Forum Notensatz

Unterforen => capella => Thema gestartet von: Burkhard am 06. November 2017, 23:49:42



Titel: Absturz Capella 7.1-38 bei „Partituraufteilung“
Beitrag von: Burkhard am 06. November 2017, 23:49:42
Absturz Capella 7.1-38 bei „Partituraufteilung“

Beim Austesten der „Partituraufteilung“ ist mir noch folgendes aufgefallen:
Die „Partituraufteilung“ bringt Capella 7.1-38 zum Absturz, wenn dabei eine einzelne Notenzeile mit Füllpausen entsteht. Das Programm muss über den Taks Manager beendet werden.

Reproduzierbarkeit:
Version: Capella 7.1-38 unter Windows 10 Professional

1. Eine einzelne einstimmige Notenzeile mit 6 Takten erstellen.
2. Takte 1 und 2, 5 und 6 mit Noten füllen (vollständige Takte).
3. In Takte 3 und 4 jeweils eine Ganztaktpause eingeben und diese beiden Pausen mit Format-Noten/Pausen in automatische Füllpausen umwandeln.
4. Extras – Partituraufteilung mit „Aufteilen ganze Partitur“ und „Takte je System einheitlich 2“ aufrufen („Ganztaktpausen zusammenfassen“ nicht setzen).
5. Es sollten jetzt 3 Notenzeilen mit jeweils 2 Takten entstehen.
Die 2. Notenzeile würde dabei nur Füllpausen enthalten.
6. Capella stürzt ab mit der Meldung „Es wurde ein falsches Argument festgestellt“.

Bitte an Capella melden.

Vielen herzlichen Dank!
In Erwartung, Capella 8 bald auszuprobieren. Bin wirklich gespannt, was sich im Detail am Notensatz verbessert hat.

Burkhard


Titel: Re:Absturz Capella 7.1-38 bei „Partituraufteilung“
Beitrag von: brunsbox am 07. November 2017, 06:41:18
habe es an Capella weitergeleitet


Titel: Re:Absturz Capella 7.1-38 bei „Partituraufteilung“
Beitrag von: SATB am 07. November 2017, 23:21:07
Sehe ich das richtig, dass das Problem bei Version 7.1 - 37 (noch) nicht aufgetaucht ist, dann würde ich das ggf. auf das vorherige Release zurücksetzen. oder ist das ein Windows 10 Problem? (habe Windows 8).


Titel: Re:Absturz Capella 7.1-38 bei „Partituraufteilung“
Beitrag von: Cachsten am 07. November 2017, 23:45:15
(...) In Erwartung, Capella 8 bald auszuprobieren. Bin wirklich gespannt, was sich im Detail am Notensatz verbessert hat.
Scheint übrigens released zu sein, falls das noch nicht bekannt war. Demo gibt's hier: http://www.capella-software.com/de/index.cfm/download/capella/download-capella/

Wer auch immer sich den url pfad ausgedacht haben mag.  :kratz:


Titel: Re:Absturz Capella 7.1-38 bei „Partituraufteilung“
Beitrag von: brunsbox am 08. November 2017, 09:04:49
 :teufel:
das Problem gibt es erst mit dem letzten update auf 7.1-38, habe es ebem mit 7.1-37 getestet. Ich gebe das sofort weiter an Capella


Titel: Re:Absturz Capella 7.1-38 bei „Partituraufteilung“
Beitrag von: d.hoernel am 09. November 2017, 13:20:43
Danke für den Hinweis. Wir haben ihn aufgenommen.


Titel: Re:Absturz Capella 7.1-38 bei „Partituraufteilung“
Beitrag von: Bernd Jungmann am 24. November 2017, 15:00:55
Da hat sich wohl in Version 7.1-38 ein Fehler eingeschlichen. Das hängt damit zusammen, dass Füllpausen in einstimmigen Systemen eigentlich gar nicht vorkommen sollen, und nur auf Umwegen (z.B. wie beschrieben) dort entstehen können. Deshalb haben wir diese mögliche Konstellation nicht beachtet.
Es sollten, anders als bis 7.1-37, nicht nur überflüssige Zeilen gelöscht werden, sondern auch überflüssige Stimmen. Die entstanden bislang bei der Partituraufteilung, wenn irgendwo in der Partitur in der entsprechenden Zeile mal mehrere Stimmen vorkamen.

In diesem Zusammenhang hab ich auch in http://notensatz.forumprofi.de/index.php?topic=1686.0 (http://notensatz.forumprofi.de/index.php?topic=1686.0) eine Antwort geschrieben.


Titel: Re:Absturz Capella 7.1-38 bei „Partituraufteilung“
Beitrag von: brunsbox am 20. Dezember 2017, 12:29:51
 :opa:
update 7.1-39 erschienen