Forum Notensatz

Unterforen => MuseScore => Thema gestartet von: bassklampfe am 29. Dezember 2017, 17:57:07



Titel: Ordnerfrage
Beitrag von: bassklampfe am 29. Dezember 2017, 17:57:07
:kratz: Mal 'ne blöde Frage: :kratz:

Wenn ich - sagen wir in einem Ordner ¹) "C:\Noten\By-Artist\Artist\Artist-Titel\MIDs" - Midi-Dateien habe , dann dort eine Midi-Datei per "RMK/Öffnen mit/Musescore" in MuseScore öffne, wie bekomme ich dann Musescore dazu, sein mscz-File (oder auch ein exportiertes Music-XML-File) bitte auch in diesen Ordner abzulegen ?!?

Den - scheinbar fest vorgegebenen Ordner "...\Documents\MuseScore2\Partituren" finde ich total unpraktisch.  ²)
:motz:



¹) Bei den Tausenden von Dateien muss ich eine gewisse Ordner-Struktur haben, sonst finde ich nix wieder.
²) Ich weiß, ich kann einen anderen Konfigurieren, aber das verschiebt das Problem nur.


Titel: Re:Ordnerfrage
Beitrag von: pvh am 29. Dezember 2017, 21:37:50
Hallo,

-> Bearbeiten
-> Einstellungen
-> Verzeichnisse anpassen

Beste Grüße von der Waterkant
Christoph P.


Titel: Re:Ordnerfrage
Beitrag von: bassklampfe am 29. Dezember 2017, 22:46:22
-> Bearbeiten
-> Einstellungen
-> Verzeichnisse anpassen
Ähhmm...
... Nein!  :(  In der Schule würde es jetzt heißen "Setzen! Sechs! Frage nicht verstanden". ;) An der angegebenen Stelle kann ich dauerhaft ein Verzeichnis einstellen. Das hatte ich mit ²) auch schon kommentiert.

Ich möchte aber, wenn ich in einem beliebigen Verzeichnis ein Midi-Öffne, dass dann das Musescore-File in dem gleichen Verzeichnis landet wie das Midi-File. Anderen Programme machen das so (z.B. PriMus oder Cakewalk). Auch aus anderen Anwendungsfeldern. Wenn ich z.B. mit Libreoffice eine .txt-Datei öffne und dann mit Speichern als als .odt Speichern will, lande ich automatisch im Ordner der Text-Datei. Und nicht unter "Eigene Dokumente/Office Documente".

Ich hoffe, mein Problem ist jetzt verstanden und es gibt eine Lösung  :prost:


Titel: Re:Ordnerfrage
Beitrag von: bassklampfe am 30. Dezember 2017, 08:10:01
Nachtrag: Eben getestet, unter Linux ist es das gleiche.


Titel: Re:Ordnerfrage
Beitrag von: bassklampfe am 31. Dezember 2017, 09:57:03
Ich habe jetzt meine eigene kleine Lösung. Ein Batchfile midi2mscz.bat

Code:
SETLOCAL ENABLEEXTENSIONS
SET MIDIFILE="%~1"
SET MSCZFILE="%~p1%~n1.mscz"
SET XMLFILE="%~p1%~n1.xml"
SET MUSESCORE="C:\Program Files (x86)\MuseScore 2\bin\MuseScore.exe"
%MUSESCORE% %MIDIFILE% -o %MSCZFILE%
%MUSESCORE% %MIDIFILE% -o %XMLFILE%
tut das was ich möchte.

Leider landet "Speicher Als" immer noch im Standard-Ordner, aber damit muss ich wohl leben  :ratlos: