Forum Notensatz

Unterforen => MuseScore => Thema gestartet von: manhattan am 10. Juni 2018, 11:41:32



Titel: Rechte Ränder der Notenzeilen individuell einstellen
Beitrag von: manhattan am 10. Juni 2018, 11:41:32
Wie kann ich die rechten Ränder der Notenzeilen individuell einstellen, z.B. Notenzeilen (nicht die letzte) verkürzen?


Titel: Re:Rechte Ränder der Notenzeilen individuell einstellen
Beitrag von: Jojo-Schmitz am 10. Juni 2018, 12:31:56
Siehe https://musescore.org/de/handbook/seiteneinstellungen#page-margins
Oder https://musescore.org/de/handbook/rahmen#horizontal und https://musescore.org/de/handbook/umbrueche-und-abstandhalter


Titel: Re:Rechte Ränder der Notenzeilen individuell einstellen
Beitrag von: manhattan am 10. Juni 2018, 13:27:23
Herzlichen Dank für die rasche Antwort.

Komme mit dem Handbuch leider nicht weiter....  :kratz:

Ich meine einzelne Notenzeilen, nicht global. Horizontale Rahmen lassen sich ja nur links vom letzten Takt der Zeile einfügen, um die Zeile zu verkürzen würde ich ihn rechts brauchen.

Meine momentane, etwas umständliche Lösung bei einzeiligen Systemen:
Systemumbruch Ende der Zeile löschen, horizontalen Rahmen hinter den letzten Takt der ursprünglich ersten Zeile setzen, Systemumbruch in den Rahmen setzen, so sind die Zeilen wiederhergestellt und der horizontale Rahmen hinter dem letzten Takt der ersten Zeile.

Möchte auch bei mehrzeiligen Systemen individuell Notenzeilen verkürzen, dort wirkt sich der am Schluss der Zeile entstehende horizontale Rahmen aber auf alle Notenzeilen aus.


Titel: Re:Rechte Ränder der Notenzeilen individuell einstellen
Beitrag von: Jojo-Schmitz am 11. Juni 2018, 09:55:39
Horizontaler Rahmen, ggf. mit Systemumbruch ist dann in der Tat das Mittel der Wahl.

Welchen Sinn die Verkürzung einer einzelnen Notenzeile eines System haben sol,l verstehe ich dagegen nicht wirklich, aber rechts-klick in die Notenzeile, Eigenschaften Takt, und dort unsichtbar machen könnte eine Lösung sein?