Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2
1  Unterforen / PriMus / Update: Primus 1.1 Build 11234 vom 4.12.17 am: 05. Dezember 2017, 07:33:07
Hallo,
ein weiteres kleineres Update:

4.12.2017: Build 11234:

    Bugfix: Irreführende Meldung beim Start bzgl. Laufwerk E: beseitigt.
    Neu: AnyDesk-Fernwartung jetzt in Version 3.6.3
2  Unterforen / PriMus / Update: Primus 1.1 Build 11230 vom 1.12.17 am: 01. Dezember 2017, 12:23:00
Hallo,
es gibt ein neues Update der Version 1.1

1.12.2017: Build 11230:

    Neu: Dialog Stück-Vereinigen: Wenn er mit Shift aufgerufen wird, zeigt er ein zusätzliches Feld, in dem die Anzahl der zu vereinigenden Stücke angegeben werden kann.
    Neu: Stück -> Teilen: Wenn die Funktion mit Shift aufgerufen wird, kommt sie als "Multi-Klick-Tool", d.h. sie funktioniert per Linksklick so lange, bis sie mit Esc oder Rechtsklick abgebrochen wird. Dasselbe gilt für Stück - Takte - Takt teilen.
    Neu: Bei Noteneingabe mit der Maus verhindert PriMus jetzt Fehlklicks durch ungewollte Verschiebung beim Loslassen der Maustaste.
    Neu: Spielhilfe: Automatisch erzeugte Tonnamen werden jetzt bei Haltebögen weggelassen.
    Neu: Farbeinstellung von Objekten mit Taste C ergänzt.
    Neu: Oktavierender F-Schlüssel: Position der Ziffer 8 über ini-Datei korrigierbar (Eintrag 'bassdigit8').
    Neu: AnyDesk-Fernwartung jetzt in Version 3.6.1
    Neu: Mac-Version auf dem neuen Betriebssystem OSX 10.13 lauffähig gemacht.
    Bugfix: Seitenansicht: Nach Beenden des Programms in Rollenansicht startete es immer in Einzelseitenansicht.
    Bugfix: Akkordeingabe: Stürzte ab, wenn sie auf versteckte Leersysteme (mit Pausen) traf.
    Bugfix: Play: Ggf. verdoppelter Metronomklick, wenn Stück falsch gefüllte Takte besitzt.
    Bugfix: Play: Falsches Vorzählertempo möglich, wenn Stück mit Vorschlagnoten beginnt.
    Bugfix: Play: Fehler beim Abspielen "Midiausgabe nicht möglich" behoben.
    Bugfix: Schlüsselwechsel am Taktanfang wurde nicht angezeigt, falls Vorschlagnote vorhanden.
    Bugfix: Tempo-Einstellung: Im Midi-Abspieloptionen-Dialog wurde die Tempo-Einstellung manchmal falsch gerundet.
    Bugfix: Automatische Notenfarben: Farbtabelle geändert. Stimmt jetzt mit den Boomwhacker-Farben überein.

Download:
http://www.columbussoft.de/servicedownloads.php

3  Unterforen / PriMus / Re:Systeme innerhalb einer Akkolade verschieben mittels Tastaturbefehl am: 28. November 2017, 21:28:41
Hallo,

danke für Deine Antwort.

Ja, so geht es ganz gut. Ich blende die beiden Raster ein und das Zoom auf ganz groß, dann bekomme ich es hin.

Das Programm an sich ist wirklich sehr gut, ich bin mehr als zufrieden damit!
4  Unterforen / PriMus / Systeme innerhalb einer Akkolade verschieben mittels Tastaturbefehl am: 23. November 2017, 11:27:08
Hallo,
ich bin ganz neu bei Primus (ich habe auch Capella 7) und bin gerade dabei, mich einzuarbeiten.

Ich habe die Aufgabe, ein Gemeindeliederbuch mit 600 Liedern neu zu setzen, dazu habe ich Primus Publsiher gekauft.

Das Programm gefällt mir sehr gut.

Jetzt ist eine Frage aufgetaucht: Ist es möglich, die Systeme innerhalb einer Akkolade per Tastaturbefehl zu verschieben? Mit der Maus geht das ja mit Umschalt + Ziehen.

Leider habe ich seit vielen Jahren einen "Mausarm", d.h. ich kann mit der Maus nicht mehr sehr genau zielen. Deshalb benutze ich schon 20 (oder mehr) Jahre Wacom-Tabletts für die Maussteuerung. Trotzdem geht das Verschieben im Primus auch mit dem Stift nicht sehr gut, der Arm fängt schnell an, weh zu tun. Die Lösung wäre die Tastatur. Ich habe schon alles durchgeschaut, aber diese Funktion ist scheinbar nicht mit der Tastatur machbar. Vielleicht habe ich aber nur nicht richtig gesucht.

Also: geht das mit der Tastatur?

Danke!
5  Unterforen / Scannen, Komponieren, Arrangieren / Re:Neue Version von Capella-Scan (7.0-09) am: 16. Mai 2011, 20:55:38
Hallo!

Ich nutze die CodeMeter-Version von Capella-Scan und wollte heute auf die neue Version updaten.

Komischerweise geht das nicht, das Programm meldet mir, dass eine 7.0.10 vorhanden sei und ob ich die runterladen und installieren wolle. Wenn ich ja sage, wird kurz was geladen und hinterher meldet der Updater, dass die stetup.exe nicht gefunden werden könne. Dann kann ich nur noch Beenden.

Wenn ich die neue Datei vom capella-Server installiere, ist hinterher wieder die ältere 7.0.07 wieder drauf.

Ein ähnliches Problem habe ich auch mit capella (s. Thread dort).

Was ist da los?

Gruß
Tastenquäler
6  Unterforen / capella / Re:Capella update am: 16. Mai 2011, 20:51:43
Hallo!

Ich nutze die Codemeter (CM)-Version von Capella und wollte heute auf die neue Version updaten. Aber der Installer scheint noch die alte zu enthalten, weil nur ein Dialog kommt, bei dem man ändern, reparieren oder deinstallieren kann.

Ich rufe morgen mal bei Capella an.
7  Unterforen / Scannen, Komponieren, Arrangieren / Re:Neue versionen capriccio, play along und wave kit am: 05. Mai 2011, 20:14:59
Hallo!

capella wave kit scheint so was wie Melodyne zu sein, wenn ich das recht verstehe.
Interessantes Programm. Ich habe mir die Beispiele auf der capella-seite mal angehört. Also das geänderte Trompetenstück klingt aber nicht gerade echt, muss ich sagen, auch beim Kuckuck ist mein Geör irgendwie irritiert.

Aber trotzdem: Im Zusammenklang mit den anderen Capella-Programmen sicher eine Bereicherung!

Gruß
Tastenquäler
8  Unterforen / Andere Notationsprogramme / Re:Was ist aus "Berlioz" geworden? am: 27. April 2011, 09:04:40
Unter Win7 x64 kommt nur eine Fehlermeldung, dass das Setup nicht x64-fähig ist. Unter x86 könnte man mal den Kompatibilitätsmodus versuchen.

Die Hilfedatei sieht ja schwer nach Windows 3.1 aus...
9  Unterforen / capella / VSTs (Dimension Pro 1.5 32Bit) funktionieren nicht am: 05. Februar 2011, 12:28:39
Hallo Andreas!

Zitat
Warum verwendest du nicht die 64-Bit Version? Für Capella sollte dies keine Rolle spielen.

Weil Capella 32bittig ist, wurde mir (soweit ich mich erinnern kann) geraten, die 32-Bit-Version von Dim Pro zu installieren. Cubase 6 nutze ich auch in 32Bit.

Zitat
Hast du auch schon versucht cpa über Dimension Pro auszugeben?
Welche Erfahrungen hast du hier gemacht?


Ja, in Capella PlayAlong kann ich Dimension Pro auswählen und die Instrumente problemlos zuweisen. Auch das Exportieren nach mid, wav und mp3 geht ohne Probleme vonstatten.

Vielleicht liegt's doch an Capella?

Danke und Gruß
Tastenquäler
10  Unterforen / capella / VSTs (Dimension Pro 1.5 32Bit) funktionieren nicht am: 04. Februar 2011, 21:56:12
Hallo,

ja, ich bin auch ratlos...

Es scheint wirklich eine Inkompatibilität von Dim Pro 1.5 zu sein.

Ich behelfe mir jetzt so, dass ich  die Partitur als Midi mittels PlayAlong exportiere (dann werden alle Stimmen auch schön in separate Midi-Spuren aufgeteilt) und dann die Instrumente in Cubase zuweise.

Aber trotzdem schade, dass das in Capella nicht geht.

Gruß
Tastenquäler
11  Unterforen / capella / VSTs (Dimension Pro 1.5 32Bit) funktionieren nicht am: 03. Februar 2011, 16:15:40
Hallo,

Zitat
bist Du genau nach der Anleitung in capellawiki vorgegangen?

Ja, ganz genau - außer beim Asio-Treiber.

Zitat
hast Du für jedes Instrument eine chunk Datei erstellt.

Ich habe nur ein einziges Dim-Pro-Instrument eingebunden und dafür auch eine Chunk-Datei erstellt.

Zitat
Hast Du jedem Cakewalk Instrument auch ein Capella Instrument zugewiesen, das ist der unterste Eintrag ind VST-Konfigurationsmaske??


Ja, siehe Screenshots







Demoversion wovon meinst Du? Von Dim Pro? Davon gibt es glaube ich keine Demo.

Gruß
Tastenquäler
12  Unterforen / capella / VSTs (Dimension Pro 1.5 32Bit) funktionieren nicht am: 03. Februar 2011, 13:05:16
Hallo!

So, ich habe das einmal ausprobiert, es funktioniert aber nicht.

Was geht, ist, dass ich eine Partitur mit einem Dimension Pro 1.5-Instrument 1 mal abspielen kann. Wenn ich aber mal stoppe oder am Ende nochmal von vorne anfangen will, bekomme ich wieder die wildesten Fehlermeldungen (s. 3 Screenshots).


Gruß
Tastenquäler


 



13  Unterforen / capella / VSTs (Dimension Pro 1.5 32Bit) funktionieren nicht am: 02. Februar 2011, 12:28:13
Hallo!

Ich arbeite mich langsam in Capella 7 (neuste Version mit CodeMeter) ein und bin wirklich angetan von dem Programm. Die Scans lassen sich gut nachbearbeiten, das Eintippen über die Tastatur funktioniert bestens usw.

Was allerdings überhaupt nicht klappt, ist das Einbinden der VST von Cakewalk. Ich habe Dimension Pro 1.5 und nutze es in der 32Bit-Version, um die Kompatilität zu Capella zu gewährleisten. Ich binde das Plugin ein wie im Handbuch beschrieben ein. Wenn ich aber dann die Instrumente abspielen will, gibt es die verrückstesten Fehlermeldungen, z.B. "ääääääääääääddddd.chunk wurde nicht gefunden". Ich hatte auch schon viele kapitale Windowsabstürze mit Freezes in diesem Zusammenhang.
Es funktioniert einfach nicht. Ich habe einiges ausprobiert, aber es endet meistens damit, dass ich den Rechner neu starten muss.

Ist Dimension Pro 1.5 einfach nicht geeignet für Capella oder was könnte die Ursache sein?
Ich arbeite mit Windows 7 Enterprise x64, 8 GB RAM, einer M-Audio Delta Audiophile 2496, einem Master-Keyboard (über Midi angeschlossen), Cubase 6.

Danke!
Tastenquäler
14  Unterforen / capella / Geschweifte Klammer im Liedtext am: 01. Februar 2011, 14:15:09
Hallo!

Vielen Dank für den Tipp. Jetzt klappt's wunderbar!
15  Unterforen / capella / Geschweifte Klammer im Liedtext am: 01. Februar 2011, 12:08:32
Hallo!

Ich suche nach einer Möglichkeit, im Liedtext eine geschweifte Klammer darzustellen.

Zur Verdeutlichung, was ich möchte:

Der erste Teil der Strophe geht vom Anfang bis zum Wiederholungszeichen. Der zweite Teil der Strophe springt wieder zum Anfang und geht wieder bis zum Wiederholfungszeichen.
Ich habe also zwei Strophenzeilen untereinander.

Um die Strophen dann ein wenig zu strukturieren, möchte ich am Anfang der Strophe die beiden Zeilen mit einer Klammer verbinden, damit man schnell weiß, was zusammengehört.

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Bis jetzt habe ich keine Möglichkeit gefunden, eine geschweifte Klammer als Grafikobjekt einzufügen.

Ich habe Capella 7

Gruß
Tastenquäler
Seiten: [1] 2