Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2 3 ... 10
1  Unterforen / capella / Re:Beantwortete Fragen löschen am: 28. Juli 2018, 23:37:13
Und jeder, der die gleiche Frage hat, soll sie dann erneut stellen?
Ich halte es für sehr sinnvoll, dass die Threads erhalten bleiben!
2  Unterforen / Andere Notationsprogramme / Re:Steinbergs am: 19. Juli 2018, 18:52:18
Oder halt Profiwerkzeuge... Wenn ich nicht fast 20 Jahre mit Sibelius gearbeitet hätte, würde ich über den Umstieg nachdenken.
3  Unterforen / Sibelius / Re:Sibelius-Reader? am: 16. Juli 2018, 10:33:11
Das stimmt. Ein Sibelius-Update ist oft der Anlass für mich, das Betriebssystem oder den Rechner zu erneuern.
Da ich es professionell nutze, ist der Aufwand aber überschaubar.
4  Unterforen / Sibelius / Re:Sibelius-Reader? am: 15. Juli 2018, 22:06:03
Asterdos, AVID ist eine normale Software-Firma und keine Verbrecherorganisation.
Nachdem Du da Deine Daten hinterlegt hast, kommst Du zum Downloadlink. Man bekommt keine E-Mail.
5  Unterforen / Sibelius / Re:Sibelius-Reader? am: 15. Juli 2018, 17:18:45
Keine Kosten. Die haben halt dann Deine E-Mail-Adresse...
6  Unterforen / MuseScore / Re:MuseScore 2.3 ist kürzlich freigegeben worden. am: 14. Juli 2018, 18:46:14
Ich hab grad mal mitgezählt und würde auf etwa drei Sekunden tippen. Eigentlich genauso schnell wie die alte Version.
7  Unterforen / capella / Re:Frage zur VoltenKlammersetzung bei zweifacher wiederholung und 2 Volten-Klammern am: 14. Juli 2018, 18:04:14
Ausschreiben!
Wenn man wenig Platz hat oder keine Blättermöglichkeit, kann man über solche Krücken nachdenken, aber ansonsten bitte nicht!

PS: Setzt capella die Triolenklammern immer so schlecht?
8  Unterforen / Sibelius / Re:Drum Sounds in Sib7 am: 03. Juli 2018, 22:23:20
Welche Soundbibliothek nutzt Du?
Aber ich kenne Dein Problem und habe auch keine perfekte Lösung parat.
9  Unterforen / capella / Re:Mustersystem am: 30. Juni 2018, 10:57:35
Das ist Sibelius. Das macht das so automatisch. Auch, dass die Abkürzung „Vl. II“ zwischen den beiden Zeilen steht. Wobei ich die dünne Klammer meistens noch ausblende, da eine Klammer ja reicht.

Es interessierte mich nur, welche Möglichkeiten capella mittlerweile bietet.
10  Unterforen / capella / Re:Mustersystem am: 29. Juni 2018, 19:27:25
Das mit den Zeilen ist klar. Bei Deinem Beispiel-Stimmenauszug gibt es jetzt eine eckige Klammer (die Instrumentengruppen zusammenfasst) und eine geschweifte (die Instrumente mit mehreren Notenzeilen wie Klavier oder Harfe zusammenfasst, aber gelegentlich auch für Deinen Zweck genutzt wird). Beide zusammen überlappen sich unschön.
Richtig wäre nach meiner Meinung eine dünne eckige Klammer, aber es würde ja schon reichen, wenn man eine der beiden ausblenden würde.
11  Unterforen / capella / Re:Mustersystem am: 29. Juni 2018, 14:45:00
Ist es möglich, eine der Klammern im Stimmenauszug auszublenden?
12  Unterforen / capella / Re:Mustersystem am: 25. Juni 2018, 04:21:35
„Normalerweise“ steht das „Violine 2“ dann zwischen den beiden Notenzeilen.
13  Unterforen / capella / Re:Zweites Funktions-Update für capella 8 am: 13. Juni 2018, 17:41:58
Wäre dieses Update sofort in Version 8 integriert worden, wäre der Frust deutlich geringer ausgefallen...
14  Unterforen / capella / Re:Allgemeiner Frust am: 03. Juni 2018, 23:47:48
Es geht ja hier um Frust.

Ich bin 2000 auf Sibelius umgestiegen. Dieses Programm erzeugte damals ein wesentlich besseres Druckbild, war ähnlich einfach und intuitiv zu bedienen wie capella (zum Umstieg brauchte ich wenige Tage) und war vor allem wesentlich schneller. Die Stimmenauszüge waren damals noch nicht „lebend“, dennoch wurde das Layout automatisch in eine so brauchbare Form gebracht, dass ich ohne größere Arbeiten drucken konnte.
Damals hatte ich gerade das capella-Update auf Version 2000 gekauft, aber außer den umfangreichen Umbauten hatte sich am eigentlichen Notensatz kaum etwas verbessert.

Und dann verfolgt man, wie sich dieses Programm verändert und stellt fest, dass dieses Grundprinzip immer noch das gleiche ist. Man sieht einem capella-Satz immer noch an, dass er mit diesem Programm erstellt wurde.
Selbst, wenn capella weiterhin als Zielgruppe Chorleiter und Amateurensembles hat, sollte es für den Preis einfach deutlich mehr bieten als die kostenlose Konkurrenz (allen voran: MuseScore), aber das tut es, was den Notensatz angeht, nicht.

Natürlich hat auch Sibelius Macken. Allerdings kommen in letzter Zeit (vor allem seit Dorico auf der Bildfläche erschienen ist) vierteljährlich Updates, die größtenteils wirklich arbeitserleichternd und sinnvoll sind.

@asterdos: Vielleicht fragst Du Deinen Freund mal, was ihn genau an Sibelius stört. Vieles beruht auf Unwissenheit (wie bei den meisten Programmen).
15  Unterforen / capella / Re:Allgemeiner Frust am: 02. Juni 2018, 14:58:06
Es ist ja so, dass jedes Mal, wenn der Mauszeiger irgendein Element berührt, dieses Element grau hinterlegt wird. Das passiert auch bei Textelementen, Notenzeilen, Notenschlüsseln, ... also bei allem. Wahrscheinlich ist es als Service gedacht, dass man immer sofort feststellen kann, wo man ist. Ich finde es aber auch störend.
Seiten: [1] 2 3 ... 10