Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2 3 ... 9
1  Unterforen / capella / Re:Zweites Funktions-Update für capella 8 am: 13. Juni 2018, 17:41:58
Wäre dieses Update sofort in Version 8 integriert worden, wäre der Frust deutlich geringer ausgefallen...
2  Unterforen / capella / Re:Allgemeiner Frust am: 03. Juni 2018, 23:47:48
Es geht ja hier um Frust.

Ich bin 2000 auf Sibelius umgestiegen. Dieses Programm erzeugte damals ein wesentlich besseres Druckbild, war ähnlich einfach und intuitiv zu bedienen wie capella (zum Umstieg brauchte ich wenige Tage) und war vor allem wesentlich schneller. Die Stimmenauszüge waren damals noch nicht „lebend“, dennoch wurde das Layout automatisch in eine so brauchbare Form gebracht, dass ich ohne größere Arbeiten drucken konnte.
Damals hatte ich gerade das capella-Update auf Version 2000 gekauft, aber außer den umfangreichen Umbauten hatte sich am eigentlichen Notensatz kaum etwas verbessert.

Und dann verfolgt man, wie sich dieses Programm verändert und stellt fest, dass dieses Grundprinzip immer noch das gleiche ist. Man sieht einem capella-Satz immer noch an, dass er mit diesem Programm erstellt wurde.
Selbst, wenn capella weiterhin als Zielgruppe Chorleiter und Amateurensembles hat, sollte es für den Preis einfach deutlich mehr bieten als die kostenlose Konkurrenz (allen voran: MuseScore), aber das tut es, was den Notensatz angeht, nicht.

Natürlich hat auch Sibelius Macken. Allerdings kommen in letzter Zeit (vor allem seit Dorico auf der Bildfläche erschienen ist) vierteljährlich Updates, die größtenteils wirklich arbeitserleichternd und sinnvoll sind.

@asterdos: Vielleicht fragst Du Deinen Freund mal, was ihn genau an Sibelius stört. Vieles beruht auf Unwissenheit (wie bei den meisten Programmen).
3  Unterforen / capella / Re:Allgemeiner Frust am: 02. Juni 2018, 14:58:06
Es ist ja so, dass jedes Mal, wenn der Mauszeiger irgendein Element berührt, dieses Element grau hinterlegt wird. Das passiert auch bei Textelementen, Notenzeilen, Notenschlüsseln, ... also bei allem. Wahrscheinlich ist es als Service gedacht, dass man immer sofort feststellen kann, wo man ist. Ich finde es aber auch störend.
4  Unterforen / MuseScore / Re:Blocksatz am: 02. Juni 2018, 14:16:24
Schon klar.

In Sibelius ist es so, dass automatisch um ein Textelement ein Rahmen erstellt wird, der (wie die „Umrandung“) mitwächst. Dann kann ich diese Umrandung anklicken und in die Größe ziehen, die ich haben möchte und dann wird der Text (je nach Vorwahl links, mittig, rechts, Block) ausgerichtet.
Da sich MuseScore in vielen Elementen ja an Sibelius orientiert, dachte ich, dass das auch hier ein sinnvoller Weg sein könnte (ein Irrtum).

Dieser Textrahmen hat aber außer als Verankerungspunkt keine weitere Funktion, oder?
5  Unterforen / MuseScore / Re:Blocksatz am: 02. Juni 2018, 13:38:20
Aha! Jetzt weiß ich endlich, woher diese Rahmen kommen.
Die scheinen aber wirklich nur eine Verankerung für das entsprechende Textelement darzustellen und haben als Rahmen so nur eine Orientierungsfunktion, oder? Man kann den Text ja beliebig verschieben (auch aus dem Rahmen heraus).

Wenn Du unter „Stil -> Text“ einen neuen Textstil kreierst oder einen bestehenden bearbeitest, kannst Du in dieser Vorkonfiguration ja „Rahmen“ anklicken (evtl. „Rahmenradius“ auf 0 setzen) und dieser Rahmen wächst mit dem Text mit. (Hat dann aber nur dekorative Funktion und hilft uns mit dem Hauptproblem nicht weiter.)
6  Unterforen / MuseScore / Re:Blocksatz am: 02. Juni 2018, 12:24:12
„Stil -> Text“ (hatte ich vergessen) und dann steht's unten.
7  Unterforen / MuseScore / Re:Blocksatz am: 02. Juni 2018, 10:47:25
Obwohl: Eigentlich ist es keine Anpassung... der Rahmen bleibt an Ort und Stelle und wird auch nicht breiter.
Mm... wenn ich unter „Stil“ unten „Rahmen“ anklicke, bekomme ich einen Rahmen der breiter wird.

Wenn man eine neue Datei eröffnet, steht oben ja „Titel“ in einem Rahmen. Dieser Rahmen hängt zwar irgendwie mit „Titel“, „Komponist“ etc. zusammen, scheint aber nur als Orientierung für diese Texte, die nur über dem ersten System stehen, zu dienen. Oder übersehe ich da etwas?
Es ist aber ein anderer Rahmen als der, den man unter Stil -> Text erstellen kann.
8  Unterforen / MuseScore / Re:Blocksatz am: 01. Juni 2018, 23:08:03
In Version 2.0.3 nicht.
Unter Stil -> Text kann man linksbündig, zentriert oder rechtsbündig einstellen, was auch gut funktioniert.
Sollte sich also in einem Update leicht implementieren lassen.

Edit: Hab grad upgedatet... Es geht immer noch nicht.

Noch ein Edit: Es ist wohl so, dass sich der Rahmen an den Text anpasst. Bei Blocksatz müsste es umgekehrt sein. Könnte also doch etwas komplizierter sein.
9  Unterforen / capella / Re:Fehlerhafte Verschiebung bei 2 Stimmen am: 26. Mai 2018, 11:31:49
„Ungebührlich“ war das Verhalten der Vorgängerversionen. Jetzt macht dieses Programm einmal etwas richtig...
Vielleicht liegt es daran, dass man jahrzehntelang gewohnt war, sich mit den Fehlern zu arrangieren und sie zum eigenen Nutzen einzusetzen. Und jetzt werden diese Fehler einfach beseitigt.
Auch von mir die Frage: Welcher Sinn steckt hinter dieser Notationsweise (die auch in anderen Programmen so nicht einfach zu realisieren ist)?
10  Unterforen / Plauderecke / Re:Meine Probleme mit den Notensatzprogrammen am: 15. April 2018, 15:24:26
Abgesehen von Forte sollten in der Tat alle Programme ein brauchbares Ergebnis liefern.
Wie bist Du in Sibelius vorgegangen? Wenn Du in Sibelius die midi- oder XML-Datei öffnest, solltest Du schon einmal die Grundstruktur stehen haben. Was meinst Du mit „es fehlen Noten“?
11  Unterforen / capella / Re:Lange Datei-Namen - und capella "knallt die Tür zu".... am: 12. April 2018, 16:16:30
Der Punkt bereitet in der Tat bei manchen Programmen noch Probleme.
12  Unterforen / capella / Re:pdf-Export - Foxit am: 11. April 2018, 14:36:19
Auch, wenn es nicht direkt zum Thema gehört: Ich habe den Foxit-Reader bisher so erlebt, dass er mit jedem PDF zurechtkommt. Auch mit solchen, die von Acrobat als defekt erkannt und gar nicht geöffnet werden und auch solche, die Acrobat aufgrund von Fehlern nicht korrekt darstellt und druckt. Auch druckt Foxit bei mir Dateien mit eingebundenen Bildern schneller als Acrobat.
13  Unterforen / MuseScore / Re:doppelt punktierte Note am: 23. März 2018, 11:51:57
Voreingestellt gibt es kein Kürzel dafür. Mit
Bearbeiten -> Einstellungen -> Tastenkürzel -> Notenlänge: Doppelpunkt
kann man aber eine beliebige Taste zuweisen.
14  Unterforen / Plauderecke / Re:Swing-Wechsel im Takt am: 04. Februar 2018, 13:35:21


15  Unterforen / Plauderecke / Re:Swing-Wechsel im Takt am: 04. Februar 2018, 13:24:00
Auch im Takt.
Seiten: [1] 2 3 ... 9