Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2 3 ... 23
1  Unterforen / PriMus / Re:Signet am: 19. September 2017, 19:05:27
Eine andere Möglichkeit ist, die nach Wunsch konfigurierte Datei als Vorlage abzuspeichern und neue Partituren jedesmal von dort aus zu beginnen. Vorsicht beim erstmaligen Speichern einer neu angelegten Datei, dass die Vorlage nicht überschrieben wird.

Hinweis bzw. Ergänzung: Wenn man Datei -> Speichern als Vorlage... aufruft, dann wird automatisch der Vorlagenordner angesteuert. Dort hinein kann man die Datei speichern. Am besten sogar in den Favoriten-Ordner, denn dann erscheint sie sogar im Menü Datei -> Neu ->.... und kann bequem ausgewählt werden.
Wichtiger aber: Dateien, die aus diesem Ordner geöffnet werden, werden von PriMus immer als unbenannt betrachtet (steht dann im Fenstertitel), d.h. daß man beim ersten Speichern nach einer Namenseingabe gefragt wird. Damit  ist das Überschreiben der Vorlagendatei mehr oder weniger ausgeschlossen.
2  Unterforen / PriMus / Re:Diakritische Zeichen in lyrics am: 09. August 2017, 23:42:53
Zwar reichlich spät, aber euch allen nochmal vielen lieben Dank. Bin gerade wieder viel in PriMus - es sind ja "Sommer"-ferien. Traurig

Hau rein!  :-)
3  Unterforen / PriMus / Re:Ausschnitt als Grafik exportiern am: 30. Juli 2017, 07:27:51
und kann dann sogar per Kontextmenü in die Zwischenablage kopieren. Das ist genau das, was ich in 99 % aller Fälle brauche. Ich hoffe, Christof hat sich dieses System schon mal angesehen...

Ja, habe ich mir angesehen. Für den sofortigen "Verbrauch" im Zielprogramm (snapshot-to-go) ist das auch die beste Lösung. Der PriMus-Anwendungsfall ist es eher , Notenschnipsel, die z.B. in Anleitungen, Musiktheorien, Diplomarbeiten, usw. verwendet werden sollen, dauerhaft und stabil (bei Korrekturen und anderen Änderungen) anzulegen und jederzeit auf Knopfdruck abrufbar zu haben. Daher sind die Rechtecke Teil des Dokuments und unterliegen den Gesetzten der grafischen Elemente (Verankerung).

Der Schnellmodus mit Clipboard wäre natürlich eine sinnvolle Ergänzung.
4  Unterforen / PriMus / Re:Ausschnitt als Grafik exportiern am: 30. Juli 2017, 06:56:34
stoße ich auf das Problem, dass es mir nicht gelingt, einen Eckpunkt des erforderlichen Auswahlrechtecks ausserhalb der unmittelbaren Umgebung eines Notensystems zu platzieren.
Weiß jemand von Euch hier Rat?

Damit der Mausklick für die Erzeugung eines Auswahlrahmens dem System/Takt zugeordnet wird, muß er nahe genug dran sein.  

Beim Einrahmen eines Systems liegt die linke obere Ecke (=der Startpunkt der Mausaktion) in der Regel etwas zu weit vom System weg.

Daher empfiehlt sich folgendes Vorgehen: Ersten Punkt nahe beim linken oberen Starttakt setzen (auch wenn das noch nicht die endgültige Lage ist) und das Rechteck davon ausgehend bis hinter/unter das System aufziehen. Dann den Startpunkt greifen nach links und oben verschieben, wie es gebraucht wird.
Also: Aufziehen des Rechtecks in zwei Schritten.
5  Unterforen / PriMus / Re:Hilfe zum Akkord C7+ am: 23. Juli 2017, 19:58:07
Es gibt wohl Spielräume und der Kollege tut sich als Instrumentalist und Bandleader mit dem (X)aug leider etwas schwerer.  

Du kannst PriMus dazu bringen, den übermäßigen Dreiklang nach Deinen Wünschen zu schreiben.
Gehe über "Einstellungen - Pfade" in den Pfade-Dialog und Klicke auch den Button Anwendungsdaten, damit Primus diesen Ordner öffnet.
Im Unterordner config findest Du die Datei "chordtable.dat".
Öffne diese Datei mit Notepad (Editor). Der Anfang der Datei sieht etwa so aus:
Code:
VERSION=24
5,5,^5
5,5d,^5DropD
3  5,,
3- 5,m (m),.m
3- 5-,dim o,.i
3  5+,aug + 5+ +5 5#,^aug
3- 5+,m+ m5+ m+5 m5# m#5,.m^5+
4  5,sus4 4 sus,^sus4
4  5,msus4 msus m4,.m^sus4
...
Jede Zeile definiert einen Akkord: erst die Töne (Intervalle), dann nach dem ersten Komma die Eingabemmöglichkeiten und nach dem zweiten Komma am Ende die Darstellung.
In der 8. Zeile der Datei findest Du das:
Code:
3  5+,aug + 5+ +5 5#,^aug
Es ist der übermäßige Dreiklang.
Das ^aug am Ende sagt, daß er als Xaug dargestellt wird.
Ersetze es durch ^+, dann schreibt PriMus ein hochgestelltes Pluszeichen.

6  Unterforen / PriMus / Re:Hilfe zum Akkord C7+ am: 23. Juli 2017, 15:01:19
mein Problem ist diesmal C7+, da das Programm daraus C5+/7 macht. Es soll die 7 angehoben werden, nicht die 5.

Klaus hat die Antwort ja schon gegeben: Der C-Dur-Akkord mit H ist der 'Major' und schreibt sich niemals mit 7+ . Die möglichen SChreibweisen mit maj, j oder Dreieck, oben oder unten, kannst Du bequem unter "Stück - Einstellungen - Akkordsymbole wählen.
Als Eingabe reicht "cj" , dann setzt PriMus den Akkord korrekt.
7  Unterforen / PriMus / Re:Erbitte Hilfe zur Transposition von Akkordsymbolen am: 20. Juli 2017, 18:10:17
Ich habe ein Bildschirmfoto angehängt. Das E im 6. Takt ist markiert. Man sieht also die Box mit allen Informationen.

Du hast die Buchstaben als freie Texte eingegeben. Diese werden nicht transponiert.

Stattdessen mußt Du in der Texttoolbox das Akkordtool ("G7") aktivieren, dann über die erste Note klicken und
mit dem Schreiben beginnen. Das geht auch viel viel schneller, weil der Cursor an den Noten weiterwandert.
Diese Akkorde sind dann auch transponierbar.
8  Unterforen / PriMus / Re:Primus auf dem Mac unter HIGH SIERRA BETA läuft nicht mehr am: 15. Juli 2017, 08:24:37
MacOS 10.13 Public beta

Danke, das werden wir hier testen.
9  Unterforen / PriMus / Re:akkordsymbole und wiederholunngszeichen am: 14. Juli 2017, 20:20:32
Holändische Notennamen sind genau wie deutsche, nur das sie B und Bes sagen anstatt H und B.
Also   C Cis D Es F Fis G As A Bes B ?
10  Unterforen / PriMus / Re:Primus auf dem Mac unter HIGH SIERRA BETA läuft nicht mehr am: 14. Juli 2017, 14:16:33
Um welche Versionsnummer des Betriebssystems geht es?
11  Unterforen / PriMus / Re:akkordsymbole und wiederholunngszeichen am: 14. Juli 2017, 14:15:49
Es geht mir hier nicht um Akkordsymbole, sondern um Spielhilfen- automatisch Notennamen unter die Noten setzen, z.b. für Schüler. ...unbrauchbar, so lange das H kein B und das B kein Bes wird. Hoffentlich ab 2.0?

Das geht bereits in 1.0 : Rechtsklick auf einen Notenbuchstaben, Eigenschaften... dann wird Dir alles geboten, was Du möchtest. B und H nach Wunsch, groß/klein, mit/ohne Oktavangabe, Solmisationssilben...
12  Unterforen / PriMus / Re:akkordsymbole und wiederholunngszeichen am: 13. Juli 2017, 16:35:07
Gibt es die moeglichkeit , um die akkordsymbole und die wiederholungszeichen so darzustellen, wie man es von allen fake books gewohnt ist?

Der Zeichensatz der Akkordsymbole kann frei gewählt werden. Da kann man einen "Script"-Zeichensatz verwenden.

Wiederholungsklammern mit "Flügeln": ab 2.0 möglich.

Und gibt es auch die moeglichkeit das er mir ein Csus4 akkordsymbol schreibt, und wenn ja, ab welcher version?

Ja, geht. schreibe einfach c4 und du bekommst C^sus4.

Dann wuerde ich noch gerne wissen, ob ab 2.0 die erkennung der Akkorde/berechnung der akkordsymbole verbessert wird, und ob dann auch die automatische notennamenfunktion fuers hollandisch verbessert wird ( deutsch B= hollaendisch Bes, deutsch H= hollaendisch B)

Zwischen H und B kannst Du bequem auswählen. Siehe Stück -> Einstellungen -> Akkordsymbole.

Akkordberechnung: Was hättest Du dort gerne verbessert?
13  Unterforen / PriMus / Re:Verständnisproblem Tipp2 Tipps/Tricks AccoBoy am: 09. Juli 2017, 13:00:32
Vielleicht ein Hinweis darauf, dass die Notensymboleingabe in PriMus durchaus noch verbessert werden könnte - nämlich dahingehend, dass ein eingefügtes Symbol auch skaliert werden kann. Bislang ist das ja nicht der Fall.

Ja, wird in 2.0 gehen.
14  Unterforen / PriMus / Re:Verständnisproblem Tipp2 Tipps/Tricks AccoBoy am: 08. Juli 2017, 17:08:28
...wird beim nächsten Programmstart von Primus dieses nur in der Taskleiste von Bildschirm 1 dargestellt - wenn der 2. Monitor aus ist bzw. über Win+p (nur PC-Bildschirm) eingestellt wurde.

Danke für die Meldung. Ich werde das untersuchen.
15  Unterforen / PriMus / Re:Verständnisproblem Tipp2 Tipps/Tricks AccoBoy am: 08. Juli 2017, 17:06:32
Es klappt nicht! .... kann aber das Zeichen nicht einfügen (Kopfsymbol).

Welche Zeichen kommen, wenn Du den besagten Textstil einstellst und dann die Tasten x und y drückst?
Seiten: [1] 2 3 ... 23