Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2 3 ... 21
1  Unterforen / PriMus / Re:Verlust von Tonartwechseln bei Copy/Paste am: 23. April 2017, 19:02:09
bei Copy/Paste in Primus Version 1.1 gehen die Tonartwechsel verloren. Ich meine, das sei nicht immer so gewesen.

Doch, das war schon immer so. Ich setze das Problem auf die Bearbeitungsliste.
2  Unterforen / PriMus / Re:Primus Update auf 11126 am: 31. März 2017, 19:29:43
Muss so etwas sein? Reicht nicht der bisher installierte TeamViewer?

Der TeamViewer macht regelmäßig Probleme, daher verwenden wir jetzt zusätzlich und alternativ das schnelle und schlanke AnyDesk. Das Programm nimmt nur 1.6 MB auf der Festplatte ein und kann direkt aus PriMus gestartet werden. Es ist Teil unseres Supports und hat mit den aufdringlichen Browser-Zusatzprogrammen nichts, aber auch gar nichts zu tun.
3  Unterforen / PriMus / Re:Notenschlüssel innerhalb eines Taktes ändern am: 24. März 2017, 10:37:58
noch die markierten und verschobenen Noten mittels Befehl (Auswahl_Andere Funktionen_ Schlüsselwechsel) den Vio-Schlüssel notieren....
Warum so kompliziert und noch falsch dazu.

Das Handbuch ist korrekt. Aber Du hast an der falschen Stelle gelesen, dort geht es im Noten, die zwischen den Systemen hin- und herlaufen und dazu noch Schlüsselwechsel bekommen. (Abschnitt 9.7)

Bei Dir ist der Fall einfacher, Du kannst alles im System schreiben. (Abschnitt 9.12). Die Verwendung der Auswahlfunktion hat den Vorteil, daß beide Schlüssel (der eigentliche Schlüsselwechsel und der Wechsel zurück) mit einem Befehl erhalten werden. Und ggf. mehrere Wechsel durch mehrfache Markierung mit einem Schlag eingestellt werden. Das Beerhoven-Beispiel im Handbuch zeigt das schön anschaulich.
Und: da die Noten schon markiert sind, können Sie auch mit den Pfeil-Tasten  (Shift- oder Ctrl+Pfeil auf/ab) verschoben werden.
4  Unterforen / Andere Notationsprogramme / Re:c't testet 5 Notensatzprogramme in Heft 3/2017 am: 18. März 2017, 17:15:39
Bleibt zu hoffen, dass MuseScore weiterhin kostenlos bleibt.

Das wurde schon vor langer Zeit ausdrücklich zugesagt. Das Geschäftsmodell beruht auf den kostenpflichtigen Accounts bei musescore.com und den Apps.
5  Unterforen / PriMus / Re:Schriften in einer Datei am: 14. März 2017, 11:18:14
Bei meiner Datei die über 100 Seiten hat wird z.B. (Toolbox/Text/Wiederholung)  nicht alle Texte gleich verändert?

Sollte aber so sein. Bitte Datei an den Support senden, damit wir das Problem finden können.
6  Unterforen / MuseScore / Re:Abstand "Titelkasten" zum 1. System, Voreinstellung Schriftart am: 27. Februar 2017, 08:17:09
Eine Funktion, die Schriftart global zu ändern, kenne ich in MuseScore leider nicht.
Gibt es so ein Feature in irgendeinem anderen Programm? Kopfkratzen
Logisch! Rate mal :-)
Ich weiß zwar welches Programm du meinst, aber auch dieses Programm bietet nicht die Möglichkeit, für mehrere oder gar alle Textstille die Schriftart auf einmal zu ändern. Du must dich durch alle Stile einzeln durchhangeln.

PriMus 2 wird diese Funktion bringen.
7  Unterforen / MuseScore / Re:Abstand "Titelkasten" zum 1. System, Voreinstellung Schriftart am: 26. Februar 2017, 22:47:11
Eine Funktion, die Schriftart global zu ändern, kenne ich in MuseScore leider nicht.
Gibt es so ein Feature in irgendeinem anderen Programm? Kopfkratzen

Logisch! Rate mal :-)
8  Unterforen / PriMus / Re:Wann kommt Primus 2.0 ? am: 17. Februar 2017, 22:23:56
Die Vorfreude wächst. Freundensprung

So ist's gedacht  :-)

9  Unterforen / PriMus / Re:Wann kommt Primus 2.0 ? am: 17. Februar 2017, 20:02:03
dass Midi's ab "Primus" die notierten Dynamik auch wirklich umsetzen -
sprich dass De-/Crescendi hörbar sind etc. Und wenn Agogisches geschrieben ist,
sollte bei einem geschriebenen "ritardando" wirklich Verlangsamung eintreten etc. etc.

Primus 2.0 wird eine Art Tempospur mit einstellbarem Verlauf haben.
Die Berücksichtigung von Dynamik-Verläufen ist geplant.

Zur generellen Frage, siehe den ersten Satz hier: http://www.columbussoft.de/blog170209.php
Das ist alles, was im Moment sagbar ist.

10  Unterforen / MuseScore / Re:Erfahrungen mit MuseScore am: 16. Februar 2017, 22:32:23
Mich würden einige Punkte interessieren:
- Hast Du in PriMus die Step-Eingabe per Midi-Keyboard verwendet oder die Mauseingabe?
- Wie "gutmütig" sind die Noten (d.h.: wieviel Nachbearbeitung des Satzes ist notwendig)?
- Wie verteilt sich die Zeit zwischen reiner Eingabe und Nachformatierung?
- Schreibst Du die Noten von einer gedruckten oder handgeschriebenen Vorlage ab?


11  Unterforen / PriMus / Re:Akkordsymbole am: 16. Februar 2017, 19:21:56
Es müsste die Möglichkeit geben alle Stücke und jede Seite zu Markieren danach könnte man die Einstellungen ändern.
Mir ist es nicht gelungen alles zu Markieren.

Ja, das ist nicht vorgesehen. Daher mein Angebot, das bei uns zu erledigen.
12  Unterforen / PriMus / Re:Akkordsymbole am: 16. Februar 2017, 19:20:35
Bin schon wieder neugierig: welche Möglichkeiten sind das und kommen die auch an die "Benutzeroberfläche"?

In der Betaversion gibt es eine Funktion "Stück-Einstellungen auf alle Stücke übertragen.
Die ist allerdings mit großer Vorsicht anzuwenden, da auch andere Dinge dabei beeinflußt werden.

Sinnvoller ist die "feinkörnige" Übertragung einzelner Eigenschaften auf ausgewählte Stücke.
Das ist aber logistisch im Gui nicht trivial, daher noch nicht umgesetzt.

13  Unterforen / PriMus / Re:Akkordsymbole am: 16. Februar 2017, 17:48:25
So es kommt noch ein Problem auf mich zu.

Bin auf Seite 68, der Kund möchte alle Moll-Akkorde klein geschrieben, wie kann ich das machen alles auf einmal??

Am besten die Datei an den Support senden. Wir haben da mehr Möglichkeiten, als es die Kundenversion bietet, und können die Umstellung vornehmen.
14  Unterforen / PriMus / Re:Akkordsymbole am: 15. Februar 2017, 23:02:42
Die hochgestellten b und # könnten sich nur auf die Ziffer beziehen (G#7 als andere Schreibweise für Gmaj7).

Es gibt nach meiner Beobachtung viele Schreibweisen, wo auch die Alteration des Grundtons hochgestellt ist.


Und es wäre schön, wenn b und # aus dem Noten- und nicht aus dem Textfont stammen.

Ist in PriMus einstellbar.


15  Unterforen / PriMus / Re:Akkordsymbole am: 15. Februar 2017, 21:10:01
@bassklampfe: Danke für das systematische Beispiel. Ja, das erhellt es (außerdem habe ich vorhin die Originaldatei bekommen, da kann man es auch erkennen).

Die Hoch-Tief-Stellung ist inkonsistent, das sollte wahrlich nicht so sein. Seltsamerweise ist das noch keinem aufgefallen.
Das muß ich mir ansehen und eine Lösung überlegen.

Seiten: [1] 2 3 ... 21