Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2 3 ... 5
1  Unterforen / capella / Re:Lautstärke – Problem beim Vorspielen (bei allen Capella – Versionen): am: 12. Dezember 2018, 10:21:57
Die Lautstärkeeinstellung der Captune ist nur pro Notenzeile einstellbar, nicht pro Stimme.

Bei den Stimmen muss man (wie es Fritz eben nicht machen möchte) mit unsichtbaren lautstärkesymbolen (p, mf, ...) abeiten.
2  Unterforen / capella / Re:Cursor springt immer ans Ende am: 14. November 2018, 13:27:12
Also an unterschiedlicher Stimmenanzahl in den Systemen kann es auch nicht liegen. Gerade ausprobiert, drei Systeme eines Instrumentes, mit 2, dann 1 und dann wieder 2 stimmen.

Der Cursor geht immer in das nächste System, und überspringt beispielsweise das mittlere System nicht, um von der oberen 2. Stimme (1.System) zur unteren 2. Stimme (3.System) zu kommen.

Vielleicht kann Krouch ja seine Partitur (oder eine neue) hier einstellen, mit der genauen Angabe, an welcher Stelle (Takt) dieses Verhalten sich zeigt ...? Dann müssten wir es ja ggfls. nachvollziehen können ....?
3  Unterforen / capella / Re:Cursor springt immer ans Ende am: 14. November 2018, 11:25:35
Moin Krouch,

hm, irgendwie bekomme ich es nicht auf die Reihe.

Zwei Szenarien die ich sehe:

Du pastest deine Akkorde innerhalb einer bestehenden Zeile ein (wo rechts noch weitere Noten stehen) dann reicht die Pfeil-Rechts-Taste (oder ESC-Taste).
oder:
Du pastest deine Akkorde am Ende einer Zeile (zumindest wo rechts davon keine weiteren Noten stehen) ein, dann ist die Ende-Taste (bzw. auch die ESC-Taste) die richtige variante. Rechts-Pfeil bewegt den Cursor (wie bei Word auch) in eine neue zeile ...

Welche der beiden Varianten ist bei dir der Fall?

Grüßend
Oliver

4  Unterforen / capella / Re:Cursor springt immer ans Ende am: 13. November 2018, 10:30:59
Das Verhalten ist doch völlig ok.

Der Notenschlüssel ist ein Objekt wie eine Note, wie ein Tonart-Vorzeichen. Woher soll Capella wissen, das ihr mit einer "Pfeil rechts"-Taste genau diese Objekte überspringen wollt?

Wir Menschen wissen das, "klar, Notenschlüssel und Vorzeichen sind für mich gesetzt, da will ich nix ändern".

Capella dagegen muss ja dennoch die möglichkeit bieten, diese zum editieren anzubieten. Könnte ja sein, das es evtl. doch mit einem Bassschlüssel statt mit einem Violinschlüssel weitergehen soll. (Beim Klavier z.B. gar nicht so unüblich).

Von der Sichtweise "alles ist ein Objekt in Capella" erklären sich auch viele Verhaltensweisen von Capella.

Grüßend
Oliver
5  Unterforen / capella / Re:Bindebogen verschwindet am: 08. November 2018, 13:08:41
Das eine hat ja auch mit dem anderen nichts zu tun ... Duck und weg
6  Unterforen / capella / Re:Cursor springt immer ans Ende am: 08. November 2018, 10:05:25
ja, is ja klar, denn im letzten system hat der cursor nach rechts nichts zum weitergehen / hinspringen.

ist wie bei Word oder Excel am Dokumenten ende ....
7  Unterforen / capella / Re:Cursor springt immer ans Ende am: 07. November 2018, 13:01:22
"Hier ist es in der Tat so, dass ich am Ende der Zeile bin. Die Note ist noch markiert."

Daher mein Hinweis mit der Ende-Taste ...  Smile
8  Unterforen / capella / Re:Cursor springt immer ans Ende am: 06. November 2018, 12:08:35
Also ich habe mittlerweile das Feature schon auch gut nutzen können.
Beispiel: Eine Achtelpassage einer anderen Stimme kopiert, eingefügt, und direkt STRG-Shift-C fürs Staccato drübergesemmelt.
 Dagegen ist es gewohnheitssache, nach STRG+v gleich taste "Ende" zu drücken, so ist man hinter dem eingefügten und hat die markierung gleich weg. Übungssache.
9  Unterforen / capella / Re:Seitenzahlen am: 30. August 2018, 09:46:48
Bei größeren Werken bzw. kopieren innerhalb eines Werkes macht es Sinn, die gleiche Datei ein zweites Mal  in einer weiteren Capella-Instanz zu öffnen, und in dieser zu Suchen bzw. die Teile zum kopieren daraus zu nehmen.
Gerade mit zwei Bildschirmen ist es so ein angenehmes Arbeiten ...  Smile
10  Unterforen / capella / Re:Frage zur VoltenKlammersetzung bei zweifacher wiederholung und 2 Volten-Klammern am: 14. Juli 2018, 18:26:33
@Christof
Das lässt Capella leider nicht zu (so hatte ich es auch gedacht), Capella kennt nur "1. - 4." z.B. ...

@Henning:
Ja, Die Triolenklammern sind schon optimiert mit "An Noten anpassen". Da muss man am Ende immer nochmal ran .... :-/
11  Unterforen / capella / Frage zur VoltenKlammersetzung bei zweifacher wiederholung und 2 Volten-Klammern am: 14. Juli 2018, 17:31:33
Hi zusammen,

ich möchte mir etwas Wiederholungsarbeit beim Notensetzen sparen, und hatte nun folgende Idee, siehe auch den Attachements:

Ich habe einen Teil, welcher sich wiederholt, jedoch in der Wiederholung beim letzten Takt variiert. Ist ja nix besonderes, kommt ja öfter mal vor. Also setze ich da 1. und 2. Voltenklammer jeweils.

Nun möchte ich diesen Teil (also erste und zweite Wiederholung mit Variation) nochmals komplett wiederholen.

Capella macht es richtig mit der variante "ZweiKlammern_jeweils_ueber_erste_und_zweite_Klammernpaar.PNG".

Meine Idee war jedoch, einfacher könnte es doch mit der Variante "EineKlammer_ueberspannend_als_1bis4_Wiederholung.PNG" einfacher sein, jedoch Capella spielt nur erste und zweite Klammer, und geht dann direkt weiter ohne die zweite komplette wiederholung zu spielen.

Was wäre denn das richtige für so ein Pattern?

Vielen Dank für eure Hilfe,
Oliver
12  Unterforen / capella / Re:Instrumentenwechsel am: 26. Juni 2018, 14:57:24
Ob Capella mit MIDI Program-Change umgehen kann (geschweige denn vom BankSwitch) wage ich zu bezweifeln.

Was ich noch nicht probiert habe (kann ich heute abend mal machen), ist, mit Cubase eine Sequenz(Tonfolge) erstellen, darin einen Programmchange Befehl implementieren, und als MIDI-Datei exportieren (und mit Capella wieder importieren).

Mal sehen, was Capella dann macht ...
13  Unterforen / capella / Re:Capella 8 - Objekte mehrfach kopieren am: 19. Juni 2018, 11:19:29
Hi,
mich stört dieses neue Verhalten nicht wirklich.

Beispiel:

Bereich markieren zum Kopieren, zur stelle hingehen wo ich es einfüge, einmal "Paste", dann ist das kopierte da und selektiert (gelb hinterlegt), dann einfach Taste "Ende", falls es eh eine leere Zeile war, oder ich muss sowieso den Cursor dahinstellen, wenn es innerhalb einr gefüllten Zeile war.

Bei Capella hab ich eh immer die Hand mehr an der tastatur als an der Maus, da ist der Griff nach "Ende" oder "ESC" (zum deselektieren des neu eingefügten) ein sekundenbruchteil.

Grüßle
Oliver
14  Unterforen / capella / Re:VST Plugin "FreeVerbToo", wie einstellen? am: 15. Mai 2018, 01:31:07
Nanü? War hier nicht ne andere Antwort zugegen?

Denoch danke für den Hinweis auf ein alternatives Hall-Tool. :-)
15  Unterforen / capella / VST Plugin "FreeVerbToo", wie einstellen? am: 09. Mai 2018, 22:59:41
Hi zusammen,

nutzt ihr das Hall/Echo Plugin "FreeVerbToo.dll", welches bei Capella kostenlos mit ausgeliefert wird?

Falls ja, wie habt ihr es eingestellt?
Ich habe keinen Weg gefunden, während des Abspielens von Musik mir das Plugin zu konfigurieren. Nur über den Weg:
Musikabspielen anhalten, Sound-Konfiguration...-Plugin-Dialog
Und dann dort "auf gut Glück" die Einstellungen etwas anpassen, alles PluginSeitig wieder schließen, und erneut abspielen. Wenn nicht toll klingend, wieder von vorne...

Gibt es keinen Weg, die Plugineinstellungen "on the Fly" einzustellen (wie bei einer normalen DAW wie z.B. Cubase)?

Grüßle
Oliver
Seiten: [1] 2 3 ... 5