Beiträge anzeigen
Seiten: [1]
1  Unterforen / capella / Re:Lautstärke – Problem beim Vorspielen (bei allen Capella – Versionen): am: 08. Januar 2019, 20:48:26
Hallo bassklampfe,

Danke für Deinen Beitrag. Schön, dass es Programme (PriMus), die das sog. Velocity-Verfahren für jede einzelne
Note anwenden können. Capella kann das sicher nicht, da muss ich mich mit wesentlich gröberen Verfahren
benügen. Mich in ein neues Programm deswegen einzuarbeiten möchte ich nicht, ich will das ja nur privat
anwenden. Ist ja schon die Methode von Christian zeitaufwendig...
Nochmals Danke schön für Deinen Beitrag!  Im übrigen:  man weiß ja nie....

Auch noch einen schönen Abend wünsche
ich:
Fritz   
2  Unterforen / capella / Re:Lautstärke – Problem beim Vorspielen (bei allen Capella – Versionen): am: 08. Januar 2019, 20:33:24
hallo Christian,
nachdem Weihnacht und Erkältung vorüber, melde ich wieder:
Deine Empfehlung funktioniert!  Dank für den Tipp  Freundensprung
ABER: es war doch eine mehrstündige Arbeit; es mussten ca.
2000 Noten geändert und 2000 1/16 - Pausen eingebaut werden!
Und dann geschehen da natürlich Fehler, die gefunden und be-
seitigt werden müssen...

Dein Hinweis bezüglich des Korrekturhörens stimmt natürlich,
a b e r  das meinte ich auch nicht.
Das soll tatsächlich (wg. fehlendem KlavierspielerInn) eingesetzt
werden. Natürlich ist das noch eine Haiden-Arbeit - aber finde mal eine
KlavierspielerInn, die 2200 1/16-Noten an Stück herunterspielen
kann, da fallem einem die Hände ab.. 
Deshalb dieses Experiment..  Der SCHUBERT hat noch mehr
solche Stücke mit unisono 1/16 - Noten, komplett das ganze
Stück.
Angenehmen Abend wünsche ich...
Fritz
3  Unterforen / capella / Re:Capella 8 animiertes Blättern funktioniert nicht richtig am: 17. Dezember 2018, 13:20:38
Hallo Paul,
ich muß noch nachtragen: bei einer anderen Partitur geht auch das vorgenannte nicht, da hier "großzügiger" mit dem Platz
umgegangen wurde. Insgesamt betrachtet ist das "Blättern" ein recht komplexer Vorgang - der eine will dies - der andere das.
Ein Lösungsweg wäre: Das Programm stellt immer das dar, was am Anfang vom Vorspielen mit dem Curser "gesetzt" wird,
beispielsweise "Baß-Stimme" - und zwar in der Weise, dass diese Zeile (=Baß-Stimme) in mind. 2 Systeme sichtbar
ist. Ein anderer Lösungsweg wäre:  Bei der Darstellung "nebeneinander" wandert beim Vorspiel der linken Seite die rechte Seite synchron mit der gerade spielenden linke Seite nach unten. Das ist sinnlos! Vielmehr sollte die rechte Seite erst nach unten scrollen, wenn diese gespielt wird. Weiter: wird die rechte Seite gespielt - wird die Linke Seite "aufgebaut" - usw usw.
Ob Capella das aber ändert ? Wenn ich mir die Wunsch - Liste anschaue  ??  - da glaub ich eher nicht.
ABER:  die werden nicht darum herumkommen, das Blättern ist eine viel zu wichtige Funktion, die muss
funktionieren - auch bei Detail-Darstellung - ganz-Seiten-Darstellung - wer hat schon so gute Augen.
4  Unterforen / capella / Re:Capella 8 animiertes Blättern funktioniert nicht richtig am: 17. Dezember 2018, 10:58:59
hallo Paul,
danke für Deine Antwort.
Ich habe nun "ohne Seitenrand, untereinander"  eingestellt. Zoom: 75 %; Ergebnis:  besser, aber
die Baß-Zeile vom nächsten System ist trotzdem nicht sichtbar. Dafür aber die letzte Zeile vom
vorhergehenden System, die gar nicht mehr interessiert! Meines Erachtens nach ein Programm-
Fehler. Natürlich könnte ich den Zoom so stellen, dass eine ganze Seite dargestellt wird, aber dann
kann  i c h   das nicht mehr lesen (jüngere wahrscheinlich schon).
Leider ist es noch so, dass - wenn ich mit dem Mausrad die Partitur etwas nach oben schiebe, um die nächste
Baß-Zeile zu sehen, Capella8  die Seite immer wieder "zurückschiebt".
Ich kann mir nicht vorstellen, dass nur ich da Probleme habe...  Oder muss ich vielleicht doch noch
an den Einstellungen rumprobieren?

5  Unterforen / capella / Capella 8 animiertes Blättern funktioniert nicht richtig am: 16. Dezember 2018, 21:08:57
Das animierte Blättern stellt für  "Nicht-Lateiner", die  eine lateinische Messe oder Requiem üben
müssen, eine wesentliche Erleichterung dar. (Natürlich nicht nur für die): Leider will es gar nicht
funktionieren.
Dabei sollen die letzten Noten der alten Seite  u n d  gleichzeitig die Noten der neuen Seite sichtbar sein.
Capella nennt das vorausschauendes Blättern.
Eingestellt habe ich: "animiertes Blättern"; 1 Seite nebeneinander. Leider "blättert" da aber
gar nichts. Das neue Blatt erscheint erst, wenn die letzte Note des alten Blattes gespielt
worden ist. Wenn ich "2 Blätter nebeneinander" einstelle, dann scrollt das neue Blatt
genau so nach unten, wie das alte Blatt, ich sehe also  n i c h t  den Text  (die Töne weis
ich auswendig) des neuen Blattes, wenn der Curser noch die letzten Töne des alten Blattes spielt.
Ist das ein Fehler von Capella8 oder hab ich was nicht begriffen?


 

6  Unterforen / capella / Re:Lautstärke – Problem beim Vorspielen (bei allen Capella – Versionen): am: 16. Dezember 2018, 20:40:24
Vielen Dank an CT1956, borgplasma und brunsbox - für Eure Hilfe.
Der Lösungsansatz von CT1956 scheint mir der einfachste Weg
zu sein. Alles andere wäre viel zu aufwendig. Ich habe mal über-
schlagen: 800 p und 800 mf zwischen 1/16-Noten einzubauen:
eine Sträflingsarbeit. Aber jetzt weiß ich einen Weg.
Nochmals Danke !
7  Unterforen / capella / Lautstärke – Problem beim Vorspielen (bei allen Capella – Versionen): am: 10. Dezember 2018, 21:09:32
Capella (und wahrscheinlich alle anderen Notationsprogramme)  spielen einen Akkord  lauter als eine einfache Note. Das folgt sicher einem physikalischen Prinzip – aber - es hört sich meistens unausgewogen an, vor allem dann, wenn  sich Akkord – einfache Note  – Akkord – einfache Note  ostinato abwechseln;  Beispiel: DER ZWERG von Fr. Schubert, da geht das 50 Takte so.  Das kann vom Komponisten so gewollt sein, meistens aber eben nicht. Erfahrene Künstler tragen die Töne so vor, dass Akkorde gleichlaut klingen wie Einzel-Noten. Wie kann ich Capella dazu bringen, das ebenso zu machen? Ich will ja nicht z.B. p-mf-p-mf-p-mf usw. (unsichtbar) über die Noten schreiben.
Habt Ihr eine Idee?  Augenrollen
8  Unterforen / capella / Re:Capella 8 Suchfunktion: nach Pausen suchen geht nicht am: 07. November 2018, 18:39:24
Danke, Herr Becker!

Selbst als erfahrener Anwender meint man (=ich), dass man
(mal wieder) den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht.  Dankeschön

Gruß Fritz
9  Unterforen / capella / Capella 8 Suchfunktion: nach Pausen suchen geht nicht am: 05. November 2018, 21:04:19
Ich möchte in einer größeren Partitur nach z.B. 1/2-Pausen suchen.
Das funktioniert aber nicht. Der Curser bleibt an allen möglichen Stellen
stehen, nur nicht an 1/2-Pausen. Ich habe vorher -wie empfohlen, die
Systemumbrüche beseitigt.

Weitere Frage: wenn das Programm fündig geworden ist, was muss ich
dann tun, damit das Programm die nächste Stelle(n) sucht.
Capella 7  findet Tonfolgen, aber Pausen auch nicht.

Hat jemand Erfahrung damit?
Seiten: [1]