Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2 3 ... 73
1  Unterforen / capella / Re:Wiederholungen am: 21. November 2017, 11:45:08
Damit nicht noch einer drüber stolpert, das dabei identifizierte Problem ist folgendes:
Geht eine Voltenklammer über mehrere Zeilen, muss das erste Voltenfragment, also das mit der Zahl, als links und rechts geschlossen markiert sein und es darf nicht an einem festen Taktstrich verankert sein. Ansonsten funktioniert der folgende Rücksprung beim Vorspiel nicht korrekt. Das passiert übrigens auch in Capella 7.
Fehler ist jetzt bei Capella bekannt und wird behoben.
2  Unterforen / capella / Re:Notenausdruck am: 21. November 2017, 11:38:15
Der normale Weg wäre in Partitur/Notenausrichtung Kompression erlauben anzuklicken. Das ist aber in Capella Start nicht unterstützt.
Es gibt aber auch andere Möglichkeiten.
- Datei/Seite einrichten und linken und rechten Rand verkleinern
- Im Mustersystem unter Maße den Notenlinienabstand verkleinern
und wenn das alles nicht ausreicht, die Notenlinien neu umbrechen. Das muss aber manuell gemacht werden, da Capella Start die automatische Partituraufteilung nicht unterstützt.
Also, Cursor an die gewünschte Stelle in der Zeile stellen und Eingabe drücken. Das neue Fragment mit der Zeile darunter verbinden ( Bearbeiten/System mit oberem verbinden ) usw. Kann aber etwas mühsam werden.
3  Unterforen / capella / Re:Markierungen in cap8 am: 20. November 2017, 18:23:13
Ja sicher. Das war auch schon in Capella 7 so. In Capella 8 ist meines Wissens nach auch nichts gegenteiliges beschrieben.
Es gibt aber auch Objekte bei denen das Markieren mehrerer Noten sinnvoll und wichtig ist und auch von Capella berücksichtigt wird. z.: Voltenklammern, Bindebögen u.a. Hier müssen ja Anfangs- und Endpunkt festgelegt werden.
4  Unterforen / capella / Re:Capella8: Druck&PDF: Vermeidung von hinterlegten, seitengroßen Rechtecken? am: 18. November 2017, 13:07:11
Bei mir werden weder beim Drucken noch beim Export als PDF zusätzliche Rechtecke angezeigt.

Datei/Export/PDF
5  Unterforen / capella / Re:Capella 8 - Umschalttaste :-/ am: 17. November 2017, 18:08:11
Ein Skript wird es da mit Sicherheit nicht geben, denn ich komme nicht an die erforderlichen Einstellungen heran.
Bei Capella habe ich das eingeworfen. In der Diskussion kamen die Selben Bedenken hoch die hier ebenfalls diskutiert wurden und noch ein paar mehr.
Mal sehen, was daraus wird. Ich persönlich sehe das eher als ein nicht geplanter Effekt in Capella 7.
6  Unterforen / capella / Re:Wiederholungen am: 17. November 2017, 10:03:03
Ich habe Deine Datei erhalten. So wie Du DIr das vorgestellt hast funktioniert das nicht. Wie schon vermutet fehlt zum Wiederholungszeichen am Ende der 2. Klammer 2 ( und folgende ) das passende Gegenstück. Damit geht es zurück zum Anfang.
Ich baue das alles mal um damit der gewünschte Effekt eintritt.
7  Unterforen / capella / Re:Capella 8 - Umschalttaste :-/ am: 14. November 2017, 09:59:13
Man lernt nie aus. Die ShiftLock Taste war in Capella 7 nicht dokumentiert. Ich gehe daher mal davon aus, dass das Verhalten dort eher ein Nebeneffekt war.

Ich werde das aber zur Sicherheit mal bei Capella einwerfen.
8  Unterforen / capella / Re:Wiederholungen am: 13. November 2017, 19:06:46
Ja, da verstehst Du was falsch. Im 2. System steht eine Voltenklammer 1 mit einm Wiederholungszeichen. Dieses Wiederholungszeichen hat kein Gegenstück, also geht es zurück an den Anfang. An die Stelle ab der wiederholt werden soll, vermutlich nach dem 1. Takt der Voltenklammer 2 im 1. System, gehört das Gegenstück hin, also soe ein Wiederholungszeichen ||:

Deine Wiederholungszeichen 2+3 bzw 4 dürften ebenfalls in die Hosen gehen, denn auch da fehlen die entsprechenden Wiederholungszeichen.
9  Unterforen / capella / Re:capella 8, erste Erfahrungen am: 11. November 2017, 10:02:11
Nachdem ich im Rahmen des Betatestes jetzt schon einige Zeit die Gelegenheit hatte mit Capella 8 zu arbeiten, muss ich jetzt doch einmal eine Lanze für dieses Produkt brechen.

Es stimmt, vom Notensatz her sind gegenüber 7.1 keine weltbewegende Unterschiede zu erkennen. Die Unterschiede liegen primär in der besseren Übersichtlichkeit und der besseren Handhabbarkeit. Viele Funktionen wurden überarbeitet und lassen sich jetzt einfacher handhaben. z.B.: Liedtext, Klangumleitung, Objekteigenschaften usw. Größere  Änderungen sind die Musicalion Anbindung und der Mac Support. Nachdem ich mich innerhalb kürzester Zeit orientiert hatte was jetzt wo zu finden ist, habe ich nur noch mit Capella 8 gearbeitet. Capella 7.1 habe ich dann nur noch benutzt um im Fehlerfalle zu vergleichen. Mittlerweile dreht sich 7.1 bei mir nur noch auf der Platte.

Ich kann verstehen, dass Menschen die ihre Lieblingsproblematik in Capella 8 nicht beantwortet sehen, frustriert sind, aber wie Capella ja schon angedeutet hat konnte nicht alles was geplant war mit der Erstveröffentlichung implementiert werden. Ich bin mir aber sicher dass da schrittweise noch einiges nachkommt. Zwar in kleinen Schritten, aber immerhin.

Für mich ist Capella 8 ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Wem die Fähigkeiten beim Notensatzes ( ja, Notensatz, nicht Schreibmaschiene ) nicht ausreichen, hat ja die Möglichkeit andere Produkte auf dem Markt zu testen und das zu finden das seinen Ansprüchen genügt.
10  Unterforen / capella / Re:Script abändern am: 02. November 2017, 10:21:06
Hallo Rolf,
die Zuordnung geschiet in der plugins.dat

Wie das genau funktioniert findest Du im Capella-Wiki unter Tipps und Tricks
http://wiki.sins942.ch/index.php?title=Hauptseite

ich empfehle aber erst mal mit dem Skript Skriptdownload alle Skripts einschließlich der Plugins.dat runter zu laden. Dann hast Du auch alle ICONs und eine Pluins-dat die fast selbsterklärend ist. ( Falls Du das noch nicht gemacht hast, ansonsten kann ich Dir dafür auch eine Schritt-für-Schritt Anleitung schicken ).
11  Unterforen / capella / Re:liedtext am: 01. November 2017, 09:59:20
Für Capella bis 7.1 gilt:
Liedtext lässt sich nur im Dialog "Liedtext überarbeiten"  ( Extras/Liedtext/Überarbeiten ) mit Markieren / Cut and Paste überarbeiten.
Alternativ gibt es das Skript "LIedtext Editor" . Dieses Skript ist deutlich vielseitiger und mächtiger als der Überarbeiten Dialog.
12  Unterforen / Scannen, Komponieren, Arrangieren / Re:Capella Scan erkennt die Schlagzeugzeile nicht am: 21. September 2017, 09:47:41
Capella Scan kann mit Ein-Linien-Schlagzeugzeilen umgehen.
Manchmal werden die aber nicht automatisch erkannt. Dann kann man die aber manuell hinzufügen.
Wie es genau geht: Siehe Hilfe: Schlagzeugzeilen einfügen
13  Unterforen / Scannen, Komponieren, Arrangieren / Re:Einzelne Noten inmitten einer wiederholten Strophe anders – wie? am: 21. September 2017, 09:43:05
Ja, Capella kann Ossia Takte erzeugen.
WIe es genau funktioniert ist in der Hilfe unter Ossia beschrieben.  ( Radieren durch Überdecken mit Weiß )
14  Unterforen / capella / Re:Umbruch während des Einspielens am: 23. Juli 2017, 09:48:18
@Henning

genau so arbeitet Capella. Es gibt dort keine festen Zeilenumbrüche. Die müssen manuell oder per Funktion gesetzt werden.
15  Unterforen / capella / Re:Umbruch während des Einspielens am: 19. Juli 2017, 18:17:20
Während der Aufnahme gibt es keinen automatischen Zeilenumbruch. Nach der Aufnahme kannst Du entweder manuell umbrechen oder die Arbeit der Funktion Partituraufteilung überlassen.
Seiten: [1] 2 3 ... 73