Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: 13. Dezember 2017, 18:29:55 
Begonnen von sopran55 - Letzter Beitrag von acco-boy
Mh, das ist ja nur bedingt toll. Eine weitere Auswahlmöglichkeit diesbezüglich bei den Einstellungen zur Akkorddarstellung wäre hingegen richtig toll. Vor allem, weil es ja bei den Notennamen geht.
Vielleicht gibt es das ja in V2,
Ja, eine Auswahlmöglichkeit ist immer die bessere Lösung (aber leider momentan ncht vorhanden).
Mein Vorschlag sollte auch nur aufzeigen, wie man sich evtl. behelfen kann, wenn es unbedingt jetzt sein muss.
Den weitaus aufwendigeren Weg habe ich ja weggelassen: Das Akkordsymbol in einem Textprogramm erzeugen, dann in Grafik wandeln und diese einbinden.

 2 
 am: 13. Dezember 2017, 17:53:22 
Begonnen von fueschtel - Letzter Beitrag von Bernd Jungmann
Das hat den Sinn, möglichst leere Textobjekte zu vermeiden. Man kann ja den Einfachtext direkt in der Partitur löschen, wie Brunsbox schon geschrieben hat, dann ist nicht nur der Einfachtext leer, sondern auch ganz weg.

Wenn man auch das Einfachtextobjekt direkt aus dem Editor löschen würde, müsste ja der Editor sofort geschlossen werden, wenn alle Zeichen dort gelöscht wären. Das würde sehr nerven, wenn man nach dem Löschen des alten Zeichens ein anderes an seine Stelle setzen wollen würde, z.B. Forte durch Mezzoforte ersetzen. Dadurch darf das Textobjekt nicht zwischenzeitlich verschwinden.

Die Beobachtung von fueschtel, dass es bei Texten mit dem vollständigen Löschen funktioniert, aber bei Musiksymbolen nicht, kann ich nicht reproduzieren. Möglicherweise ist dort doch noch ein nicht druckbares Zeichen, z.B. Zeilenvorschub, im Text verblieben.

 3 
 am: 13. Dezember 2017, 17:24:48 
Begonnen von flordieter - Letzter Beitrag von flordieter
Heureka, das Problem ist gelöst!!!   Freundensprung

Es war, wie vermutet, nur ein Quantisierungsproblem. Ich habe in YouTube ein Video gefunden, das das erklärt hat, jetzt klappt alles!

Gruß Rolf

 4 
 am: 13. Dezember 2017, 17:22:50 
Begonnen von fueschtel - Letzter Beitrag von Anton Stabentheiner
Hallo Manfred!
Ich denke auch, daß dies eine Ungereimtheit ist.

 5 
 am: 13. Dezember 2017, 17:07:36 
Begonnen von flordieter - Letzter Beitrag von flordieter
Hallo,

hat denn niemand eine Idee?  Scheint nicht leicht zu sein, denn ich habe das Problem auch an Capella gemailt, bekam aber nur eine kurze, nicht hilfreiche Antwort. Seitdem ist Funkstille.
Klappt das denn woanders?

Gruß Rolf

 6 
 am: 13. Dezember 2017, 15:01:00 
Begonnen von fueschtel - Letzter Beitrag von fueschtel
Hallo Wolf Dieter,

habe eben festgestellt, dass es bei Texten richtig mit dem Löschen funktioniert. Nur halt bei den Musiksymbolen nicht. Kopfkratzen

 7 
 am: 13. Dezember 2017, 14:33:59 
Begonnen von fueschtel - Letzter Beitrag von brunsbox
habe Dir noch ein pers. Mitteilung geschrieben

 8 
 am: 13. Dezember 2017, 14:06:39 
Begonnen von fueschtel - Letzter Beitrag von fueschtel
Ja das geht, ist doch aber nicht logisch, oder? Wenn ich das Zeichen im Textfeld lösche, sollte es auch im Notenbild gelöscht sein. Beim Hinzufügen geht es doch so!

 9 
 am: 13. Dezember 2017, 14:03:32 
Begonnen von fueschtel - Letzter Beitrag von brunsbox
Ich habe es deutlich geschrieben, dass die Bindebögen hier im Forum immer ein großer Kritikpunkt waren und auch sind!

 10 
 am: 13. Dezember 2017, 13:53:54 
Begonnen von fueschtel - Letzter Beitrag von brunsbox
Manfred,
das geht über Entf. und dann Enter.
Oder Du markierst es ab der Note und löscht es dann mit Entf.

Seiten: [1] 2 3 ... 10