Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
 21 
 am: 22. November 2017, 00:51:51 
Begonnen von flordieter - Letzter Beitrag von flordieter
Wunderbar: ALT + F10 - man lernt nie aus. Da steh ich ja blöd da, dass ich das nicht bemerkt habe. Aber ich denke immer aus Gewohnheit an "markieren", deshalb bin ich nicht auf die Idee gekommen, den Cursor dazwischen zu stellen.

Aber wozu dient dann die immer von mir verwendete Tastenkombination (siehe Bild)? Gibt es da eine sinnvolle Anwendung?

Gruß Rolf

 22 
 am: 21. November 2017, 21:39:24 
Begonnen von flordieter - Letzter Beitrag von brunsbox
Cursor zwischen die beiden zu verbindenen Noten setzen und Strg+Umsch+F10
In Capella 7 Alt+F10

 23 
 am: 21. November 2017, 21:36:53 
Begonnen von artnat - Letzter Beitrag von artnat
Hier der Scan und die Erkennung:
https://picload.org/view/drllilpr/partitur-screen.jpg.html

 24 
 am: 21. November 2017, 21:19:10 
Begonnen von flordieter - Letzter Beitrag von flordieter
Hallo miteinander,

ich weiß nicht mehr, ob dieses Problem schon mal angesprochen wurde (es gibt es schon lange), gefunden habe ich nichts. Es geht um Folgendes (siehe Bilder):
Markiere ich zwei einzelne Achtelnoten und möchte sie verbinden (per Tastatur), dann werden viele danebenliegende, nicht markierte Noten mit verbunden und müssen wieder getrennt werden.
Mir erscheint das recht unsinnig. Ist das ein Programmfehler?  Auch frage ich mich, wer diese unsägliche Tastenkombination erfunden hat (erst seit Capella 7, soweit ich mich erinnere).

Gruß Rolf

 25 
 am: 21. November 2017, 14:57:05 
Begonnen von fueschtel - Letzter Beitrag von flordieter
Jetzt habe ich nochmals nachgeschaut.  Im Ordner  "C:\Benutzer\eigener Name\eigene Dokumente\Capella  gibt es den Ordner  "Sicherungskopien".  Dort legt Capella zusätzlich alle Dateien als capx ab.  Also sind alle Dateien doppelt gesichert.  Als bak  und als capx. 
Aber mein obiger Vorschlag mit dem umwandeln der bak-Dateien wäre trotzdem hilfreich.

Gruß Rolf

 26 
 am: 21. November 2017, 14:49:37 
Begonnen von fueschtel - Letzter Beitrag von fueschtel
Hallo brunsbox,

das werde ich wohl auch machen!

 27 
 am: 21. November 2017, 14:49:02 
Begonnen von fueschtel - Letzter Beitrag von flordieter
Mich haben sie bis jetzt nicht gestört. Immer mal wieder ordne ich den Ordner nach "Typ"  und lösche dann alle bak-Dateien.  Ich habe ja immer alle Ordner noch auf einem extra Sicherungslaufwerk.

Gruß Rolf

 28 
 am: 21. November 2017, 14:47:56 
Begonnen von Klaus - Letzter Beitrag von asterdos
Moin allerseits,
meine folgenden Wünsche hatte ich bereits auf dem capella7-Wunschzettel eingetragen, sie bestehen aber auch weiterhin für capella8:

ich wünsche mir dringend, auch eckige Sekundärklammern setzen zu können (siehe Elaine Gould „Hals über Kopf“ S. 568 ff). In capscan wird die Möglichkeit angeboten, allerdings erscheint beim Übertrag nach capella lediglich eine geschweifte Klammer.

Ferner wäre es schön, wenn das Akkoladentrennzeichen bearbeitbar (evtl. dickere und/oder längere Balken) und wählbar auch zusätzlich auf der rechten Seite setzbar wäre (E. Gould Seite 574).

Viele Grüße, asterdos

 29 
 am: 21. November 2017, 14:45:30 
Begonnen von fueschtel - Letzter Beitrag von brunsbox
Mich haben die bak-Dateien immer gestört. Ich habe sie deaktiviert und lasse jede Minute eine Sicherung erstellen

 30 
 am: 21. November 2017, 14:44:02 
Begonnen von artnat - Letzter Beitrag von bassklampfe
Ich habe bereits einen Test mit Cappella-Scan gemacht, aber das Programm erkennt den Tenorschlüssel in der Cellostimme nicht und versagt auch bei Schlüsselwechsel in der Zeile.
Ich habe beides schon erfolgreich mit Capella-Scan eingelesen, das liegt dann eher an der Vorlage. Wenn möglich, poste hier doch mal einen Ausschnitt aus dem problematischen Scan und/oder einen Screenshot von der fehlgeschlagenen Erkennung.

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10