Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Scan (Noten speichern)  (Gelesen 828 mal)
HendrikMartinus
Novize
*
Beiträge: 49



Profil anzeigen
« am: 17. August 2013, 11:07:17 »

Forumfreunde,

Ich habe mit Capella scan vs. 8-12 ein Scan gemacht und versucht die als cap Datei oder Musicxml Datei zu speichern.


Leider geht das nicht, da wird kein cap Datei gemacht und bei die Musicxml Datei gibt es ein Fehlermeldung.

Ich wähle “Noten speichern/Dateiname/ Anzeichefilter (alle Musik dateien ....)/Dateiformat (Midi + capella)”, Da wird wohl ein mid Datei gemacht aber kein cap Datei.

Ich habe mit capella binair versucht und dann konnte ich ein cap Datei machen.

Ich möchte die Scan Datei öffnen in Primus.

Ist das nur bei mir, mache ich etwas falls? Oder?

Grüße
Henk ten Haaken
Gespeichert

Programme: Primus Publisher/Capella Scan 8/Capella 6-19/Tonica
Sound: VSC/Coolsoft VMS
Musikinstrument: Zither
Betriebssysteme: Windows 10/Linux
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 392



Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 17. August 2013, 13:48:21 »

Zitat von: "henkmartinus"
Leider geht das nicht, da wird kein cap Datei gemacht und bei die Musicxml Datei gibt es ein Fehlermeldung.

Ich wähle “Noten speichern/Dateiname/ Anzeichefilter (alle Musik dateien ....)/Dateiformat (Midi + capella)”, Da wird wohl ein mid Datei gemacht aber kein cap Datei.

Ich habe mit capella binair versucht und dann konnte ich ein cap Datei machen.

Die Wahl der Ausgabe ist ja zweistufig:
1. Anzeigefilter, dann darunter
2. Dateiformat.

Wenn ich beim Anzeigefilter "alle Musikdateien" dann das Dateiformat "MIDI + capella" wähle, wird sowohl eine MIDI-Datei als auch eine Capella-Datei, und zwar im aktuellen format CAPX erzeugt. Kann Primus kein CAPX?

Ich selber nehme ja immer die Vorgabe, d.h. Anzeigefilter "Capella-Dateien" und Dateiformat "CapXML 2.0", da bin ich mit solchen Fragen überhaupt noch nicht konfrontiert worden.

Was für eine Fehlermeldung wird bei Dateiformat MusicXML ausgegeben, und von welchem Programm?

Wo befindet sich in bzw. unterhalb des Verzeichnisses "Capella-Software\Capella-scan 8" die Datei CapToMusic.py? Diese Datei sollte im Programmverzeichnis selbst stehen, und nicht in einem Unterverzeichnis namens "CapToMusic". Die jüngste Version ist vom 4.7.2013. Wenn in einem Unterverzeichnis "CapToMusic" eine jüngere Datei ist, als im Programmverzeichnis selber, würd ich empfehlen, diese jüngere in das Programmverzeichnis zu kopieren bzw. verschieben (die alte vorher von *.py nach *.bak oder ähnliches umbenennen).
Gespeichert
HendrikMartinus
Novize
*
Beiträge: 49



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 17. August 2013, 20:00:28 »

Zitat
Wenn ich beim Anzeigefilter "alle Musikdateien" dann das Dateiformat "MIDI + capella" wähle, wird sowohl eine MIDI-Datei als auch eine Capella-Datei, und zwar im aktuellen format CAPX erzeugt. Kann Primus kein CAPX?

Noch nicht, aber mit MusicXML geht es auch, nur ich hatte eine Fehlermeldung, habe es mit andere Dateien probiert und da geht es.  Anscheinend ist da etwas nicht in Ordnung mit die Datei womit es passierte.
Gespeichert

Programme: Primus Publisher/Capella Scan 8/Capella 6-19/Tonica
Sound: VSC/Coolsoft VMS
Musikinstrument: Zither
Betriebssysteme: Windows 10/Linux
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 392



Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 18. August 2013, 10:01:10 »

Immer noch die Frage: wer (welches Programm) hat einen Fehler gemeldet, und wie lautete die Fehlermeldung?
Gespeichert
HendrikMartinus
Novize
*
Beiträge: 49



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 18. August 2013, 19:08:23 »

Wie oben genant ist es Capella scan vs.8.12. Leider kann ich die Fehlermeldung von Capella-scan vs. 8-12 nicht deutlich machen, es war mit mein PC zuhause und jetzt bin ich mit mein Laptop bis Donnerstag auf ein Campingplatz. Aber wie sie geschrieben haben,

Zitat
Ich selber nehme ja immer die Vorgabe, d.h. Anzeigefilter "Capella-Dateien" und Dateiformat "CapXML 2.0", da bin ich mit solchen Fragen überhaupt noch nicht konfrontiert worden.

will ich die anderen Möglichkeiten noch ausprobieren.

Ich habe bis CS 8 immer gewählt für “Cap und midi Datei”, weil es da keine cap Datei mehr gibt habe ich dann “MusicXML“ gewählt wobei es dann die erwähnte Fehlermeldung gab. Endlich kam ich auf die Idee mal eine andere Datei zu nehmen und damit konnte wohl eine MusicXML Datei gemacht werden. Ich habe dann einfach angenommen das die Datei mit Fehlermeldung ein Fehler hat.

Was ich mich noch erinnern kann in die Fehlermeldung war, das es ein Problem hat mit der Konvertierung.

In Primus soviel ich weis, kann ich noch kein capx Datei einfuhren aber MusicXML geht prima.

Was folgendes betrifft:

Zitat
Wo befindet sich in bzw. unterhalb des Verzeichnisses "Capella-Software\Capella-scan 8" die Datei CapToMusic.py? Diese Datei sollte im Programmverzeichnis selbst stehen, und nicht in einem Unterverzeichnis namens "CapToMusic". Die jüngste Version ist vom 4.7.2013. Wenn in einem Unterverzeichnis "CapToMusic" eine jüngere Datei ist, als im Programmverzeichnis selber, würd ich empfehlen, diese jüngere in das Programmverzeichnis zu kopieren bzw. verschieben (die alte vorher von *.py nach *.bak oder ähnliches umbenennen).

verstehe ich nicht, hat das mit mein Problem zu tun?
Gespeichert

Programme: Primus Publisher/Capella Scan 8/Capella 6-19/Tonica
Sound: VSC/Coolsoft VMS
Musikinstrument: Zither
Betriebssysteme: Windows 10/Linux
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 392



Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 19. August 2013, 08:23:05 »

Zitat von: "henkmartinus"
In Primus soviel ich weis, kann ich noch kein capx Datei einfuhren aber MusicXML geht prima.

Was folgendes betrifft:
Zitat
Wo befindet sich in bzw. unterhalb des Verzeichnisses "Capella-Software\Capella-scan 8" die Datei CapToMusic.py? Diese Datei sollte im Programmverzeichnis selbst stehen, und nicht in einem Unterverzeichnis namens "CapToMusic". Die jüngste Version ist vom 4.7.2013. Wenn in einem Unterverzeichnis "CapToMusic" eine jüngere Datei ist, als im Programmverzeichnis selber, würd ich empfehlen, diese jüngere in das Programmverzeichnis zu kopieren bzw. verschieben (die alte vorher von *.py nach *.bak oder ähnliches umbenennen).
verstehe ich nicht, hat das mit mein Problem zu tun?
Ich meine, darauf hätte ich gestern schon geantwortet -- hatte ich das nicht abgeschickt, oder ist das gelöscht worden?

Das kann insofern was mit den Fehlermeldungen beim Speichern der Noten als MusicXML zu tun haben, als daß dies Skript die Noten als MusicXML formatiert, und daß bei einem vorigen Stepup ein verbesserte Version von CapToMusic.py in dies Unterverzeichnis geschrieben wurde, wohingegen es vom Programm Capella Scan im Programmverzeichnis von Capella Scan erwartet wird.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: