Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Skripte Notennamen und Ventilgriffe...  (Gelesen 398 mal)
Röhre
Novize
*
Beiträge: 6


Profil anzeigen
« am: 26. Dezember 2014, 23:31:29 »

Hallo Capellaner

Ich habe in einer Partitur die Noten in den Stimmen mit den Skripten -Notennamen anzeigen und -Ventilgriffe anzeigen, bearbeitet.
Sieht (erfahrungsgemäss) sehr gut aus.
Mein Problem ist nun, das dieser  "Liedtext"  (was es ja offensichtlich nicht ist), im capella melody trainer nicht mitangezeigt wird.
Das wäre aber eigentlich mein primäres Ziel gewesen, damit meine Mitmusikanten schnell zu Ergebnissen kommen beim Ueben.
Nun schwitz halt erst ich noch ein wenig...

Ich habe noch nicht genau herausgefunden, was das jetzt ist, das durch die genannten Skripte eingetragen wird. Ich gehe mal von Einfachtext oder einem Grafikobjekt aus (was immer das auch sein mag)...

Meine Frage dazu ist nun: Gibt es eine Möglichkeit, die durch die Skripte generierten  ?Objekte?  in  >Liedtext pro Stimme< umzuwandeln?

In einer alten capella Partitur (ca 2006) funktioniert das ganze problemlos. Ich kann mir aber wirklich nicht vorstellen, das der Autor dieses Werkes damals tatsächlich alles als Liedtext eingegeben hat?

Weiss hier jemand einen Rat den ich als nur "gelegentlicherZwangsBearbeiter" aber "Gerneuser" von capella und vor allem vom melody trainer noch ausprobieren kann?

Danke vorab und

Grüsse
Roman
Gespeichert

windows pc lösen, mit viel aufwand, probleme die es sonst nicht gibt. macs lösen alle angepassten probleme....
ich will capella, mit den funktionen aller anderen programme, auf jeder platform, speziell aber auf epoc32. und das schon gestern und vor allem kostenlos....
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: