Seiten: 1 2 [3] 4   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Rund ums Forum  (Gelesen 5193 mal)
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 766



Profil anzeigen
« Antworten #30 am: 07. Januar 2017, 21:02:05 »

Aus aktuellem Anlass:
In eurem Profil könnt ihr einstellen, dass neue Beiträge am Beginn eines Threads stehen - und nicht am Ende.
Nur ein Hinweis, falls jemand an einer Umkehrung der Leserichtung Interesse hat. Meldung

Profil - Profileinstellungen - Design & Layout - "Die neuesten Beiträge am Anfang anzeigen?" (hier den Haken setzen)
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 393



Profil anzeigen WWW
« Antworten #31 am: 28. Januar 2017, 21:52:50 »

Ich war ja lange nicht im Forum und ich bin entsetzt über das jetzige Aussehen.

Was mich stört:

1. die einzelnen Beiträge in einem Thema sind nicht voneinander abgegrenzt; dafür stichen die Unterteilungsstriche innerhalb des jeweiligen ´Beitrags stark hervor und erscheinen erstmal als Trennstriche zwischen den Beiträgen.

2. "nächste Seite" und "vorige Seite" eines Themas gibt es nicht als Links

3. an vielen Stellen viel zu blasse Schrift, die sich kaum vom Hintergrund abhebt.

Und dann dachte ich, ich könnte das Erscheinungsbild für mich im Profil ändern ... Pustekuchen!

Gespeichert
acco-boy
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 627



Profil anzeigen WWW
« Antworten #32 am: 29. Januar 2017, 11:33:26 »

Auch wenn mir das alles nicht so sehr wichtig ist:
1. die einzelnen Beiträge in einem Thema sind nicht voneinander abgegrenzt; dafür stichen die Unterteilungsstriche innerhalb des jeweiligen ´Beitrags stark hervor und erscheinen erstmal als Trennstriche zwischen den Beiträgen.

Die haben aber wechselnd jeweils einen anderen Hintergrund. Vielleicht sollte Klaus das Grau (oder ist es Blaugrau) etwas dunkler machen.

3. an vielen Stellen viel zu blasse Schrift, die sich kaum vom Hintergrund abhebt.

Also ich kann das gut lesen, aber: alle Schrift in Schwarz und es geht nicht dunkler (@Klaus).

Viel ärgerlicher ist für mich, dass ich nur noch ganze Beiträge zitieren kann und nicht mehr nur markierte Textpassagen (für den Text oben habe ich dreimal den ganzen Beitrag reinkopieren müssen und das Unwesentliche wieder löschen). Oder mache ich was falsch?
Gespeichert

Gruß Günter
Programme: PriMus Publisher, SPP, MuseScore / Betriebssystem: WIN7 64bit
Musik: Notensatz (generell) und Akkordeon (von Solo bis Orchester und von E- bis U-Musik)
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 393



Profil anzeigen WWW
« Antworten #33 am: 29. Januar 2017, 11:45:08 »

Auch wenn mir das alles nicht so sehr wichtig ist:
1. die einzelnen Beiträge in einem Thema sind nicht voneinander abgegrenzt; dafür stichen die Unterteilungsstriche innerhalb des jeweiligen ´Beitrags stark hervor und erscheinen erstmal als Trennstriche zwischen den Beiträgen.


Die haben aber wechselnd jeweils einen anderen Hintergrund.

Hm, auf dem einen Computer sind die Unterschiede aber minimalst. Auf dem hier sind die Kontaste schon eher wahrnehmbar.

Vielleicht sollte Klaus das Grau (oder ist es Blaugrau) etwas dunkler machen.

Mir wäre lieber, ich könnte zwischen mehreren Layouts, d.h. mehreren CSS-Dateien wählen - in Firefox Menu Ansicht >> Webseitenstil >> Auswahl.  Derzeit steht da nur dies kontrastarme Layout und garkein CSS zur Verfügung.

3. an vielen Stellen viel zu blasse Schrift, die sich kaum vom Hintergrund abhebt.

Also ich kann das gut lesen, aber: alle Schrift in Schwarz und es geht nicht dunkler (@Klaus).

Eine Reihe von Elementen sind nicht schwarz, sondern grau, und je nach Grafikkarte oder sonstwas z.T. seeehr hellgrau. Meine alten Augen hätten es lieber mit etwas mehr Kontrast.

Viel ärgerlicher ist für mich, dass ich nur noch ganze Beiträge zitieren kann und nicht mehr nur markierte Textpassagen (für den Text oben habe ich dreimal den ganzen Beitrag reinkopieren müssen und das Unwesentliche wieder löschen). Oder mache ich was falsch?

Ich kopiere nur die
Code:
[quote]
und
Code:
[/quote]
Tags.

Ich schau mal, ob ich mir die CSS-Datei runterladen und für meine Zwecke modifizieren kann.
Gespeichert
bassklampfe
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 664



Profil anzeigen WWW
« Antworten #34 am: 29. Januar 2017, 12:02:48 »

Vielleicht sollte Klaus das Grau (oder ist es Blaugrau) etwas dunkler machen.

Ich schau mal, ob ich mir die CSS-Datei runterladen und für meine Zwecke modifizieren kann.

Dafür Ein Rezept für lokale CSS fände ich gut.
Dagegen Weniger gut fände ich, wenn jetzt wieder an dem Standard-CSS vom Forum rumgebastelt wird und man bei jedem dritten Anmelden denkt "Huch?!? Wie sieht es jetzt wieder aus? Bin ich hier richtig?"

Wenn, dann bitte weitere CSS zum Auswählen und das "Normale" bleibt wie es ist.

Jm2c.  Keks
Gespeichert

Soft:PriMusPublisher,CapalleScan8,GuitarPro(1…6),Capella(1…6),Transcribe
(+MuseScore,TuxGuitar,CakeWalk,PdfToMusic,u.v.a.m.)
Prog:Lua,C++,Perl,...
BS:W7x64,Kubuntu14.04LTS
Musik:Notensatz&Musizieren@Jazz,Rock,Chor@Bass,Gitarre,Gesang.
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 393



Profil anzeigen WWW
« Antworten #35 am: 29. Januar 2017, 12:18:09 »

Oh! Das ganze ist ja per TABLE formatiert!
Gespeichert
acco-boy
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 627



Profil anzeigen WWW
« Antworten #36 am: 29. Januar 2017, 12:25:27 »

Dafür Ein Rezept für lokale CSS fände ich gut.

Auch  Dafür. Ich brauche das zwar nicht unbedingt, aber es lässt alle Möglichkeiten offen.


Ich kopiere nur die
Code:
[quote]
und
Code:
[/quote]
Tags.

Was machst du genau? Ich nutze immer den Link "Zitat einfügen" und dann wandert der ganze Beitrag ins Antwortfeld.
Das "Zitat einfügen" über das entsprechende Icon fügt nur
Zitat
ein (ohne irgendwelchen Bezug auf einen Beitrag). Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch  Ratlos.
Gespeichert

Gruß Günter
Programme: PriMus Publisher, SPP, MuseScore / Betriebssystem: WIN7 64bit
Musik: Notensatz (generell) und Akkordeon (von Solo bis Orchester und von E- bis U-Musik)
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 393



Profil anzeigen WWW
« Antworten #37 am: 29. Januar 2017, 12:38:58 »

Ich kopiere nur die
Code:
[quote]
und
Code:
[/quote]
Tags.

Was machst du genau? Ich nutze immer den Link "Zitat einfügen" und dann wandert der ganze Beitrag ins Antwortfeld.
Das "Zitat einfügen" über das entsprechende Icon fügt nur
Zitat
ein (ohne irgendwelchen Bezug auf einen Beitrag). Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch  Ratlos.
Ich klicke rechts oben den Link "Zitat", damit krieg ich den ganzen Beitrag als Zitat in das Editierfeld gestellt. Als erstes lösche ich alles weg, was ich nicht zitieren will.

Dann kann ich z.B. die Zitat-Referenz von diesem Beitrag
Code:
[quote author=acco-boy link=topic=1517.msg10495#msg10495 date=1485689127]
kopieren und an beliebigen Stellen einfügen (und dabei nicht vergessen, die "/quote" an passenden Stellen einzufügen.

Übrigens hab ich im CSS-File gefunden, wie ich für mich die einzelnen Beiträge (für mich) besser optisch voneinander trennen kann:

Code:
/* Alternating backgrounds for posts, and several other sections of the forum. */
.windowbg {
background: #F7F7F7;
border-top: solid orange 1px;
}
.windowbg2, #preview_body {
background: #FFFFFF;
border-top: solid orange 1px;
}
.windowbg3 {
background: #F0F0F9;
border-top: solid orange 1px;
}
d.h. durch die zusätzliche Zeile "border-top: solid orange 1px;" bei den drei möglichen Formen eines Beitrags wird die Oberkante jeweils als eine orangefarbene Linie von 1 Pixel Breite dargestellt.

Jetzt muß ich noch rausfinden, wie ich beim Firefox mein privates CSS für die Seite laden kann. Im Prinzip soll das möglich sein, aber ich habs noch nicht gefunden. Vielleicht muß das aber auch vom Anbieter der Webseite ermöglicht werden.

Wobei (Nachtrag) ich zugebe, daß ich mir noch nicht darüber klar bin, wo diese drei CLASSes alle verwendet werden.


Gespeichert
acco-boy
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 627



Profil anzeigen WWW
« Antworten #38 am: 29. Januar 2017, 13:36:25 »

Danke, das habe ich verstanden. Ich habe immer alles komplett eingefügt und jedesmal den überflüssigen Text gelöscht. Großer Aufwand und schlechter Überblick bei langen Posts.

Zitieren ist aber generell immer noch umständlicher, als es früher war (Text markieren und markierten Text per Klick als Zitat einfügen). Leider scheint es diese Funktion in der Forensoftware nicht zu geben.
Gespeichert

Gruß Günter
Programme: PriMus Publisher, SPP, MuseScore / Betriebssystem: WIN7 64bit
Musik: Notensatz (generell) und Akkordeon (von Solo bis Orchester und von E- bis U-Musik)
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 393



Profil anzeigen WWW
« Antworten #39 am: 29. Januar 2017, 14:07:49 »

Dafür Ein Rezept für lokale CSS fände ich gut.
Ich hab das Problem für mich gelöst, so daß der geringe Kontrast zwischen geraden und ungeraden Beiträgen auf dem anderen Rechner keine Rolle mehr spielt, weil die Beiträge jeweils durch einen horizontalen, 1 Pixel breiten Strich in Organe von dem vorhergehenden Beitrag abgegrenzt sind. Orange, weil das die Farbe dieses Forumsdesigns ist.

Das ganze gilt nur für Firefox.

Wie bin ich vorgegangen?

1. Übers Menu Extras >> Web-Entwickler >> Stilbearbeitung (alternativ ist der direkte Zugang über SHIFT-F7 möglich) den Zugriff auf die aktuell verwendete CSS-Datei zum Editieren geöffnet.

2. Wie in einem vorigen Betrag an dieser Stelle
Zitat
/* Alternating backgrounds for posts, and several other sections of the forum. */
.windowbg {
   background: #F7F7F7;
   border-top: solid orange 1px;
}
.windowbg2, #preview_body {
   background: #FFFFFF;
   border-top: solid orange 1px;
}
.windowbg3 {
   background: #F0F0F9;
   border-top: solid orange 1px;
}
die orange markierten Zeilen eingefügt.

3. Über den Link "Speichern" in der Dateiliste links vom Editierfenster die so geänderte CSS-Datei gespeichert. Die muß letztenendes unter dem Namen userContent.css in dem Unterverzeichnis chrome im eigenen Firefox-Profil zu finden sein. Das Profil findet sich unter diesem Pfad
%user%\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\[irgendwas].default\

4. Damit das nicht bei allen Websites, sondern nur bei notensatz.forumprofi.de angewand wird, mußte ich an den Anfang schreiben
@-moz-document domain(notensatz.forumprofi.de)

Danach kommen dann in geschweifte Klammern {die für diese Domain eigenen CSS-Angaben}.

Wie man sich denken kann, wirkt dies Spezial-CSS nur in dem Profil, in dessen Unterverzeichnis chrome abgelegt ist; arbeitet man mit verschiedenen Profilen, muß jedes Profil seine eigene userContent.css haben, die dann durchaus unterschiedlich sein kann.

Offensichtlich können hier abweichende Formatierungsangaben für zahlreiche verschiedene Websites abgelegt werden, die jeweils durch diesen Vorsatz ausgewählt werden.

5. Damit das (geänderte) userContent.css eingelesen wird, muß man Firefox neu starten.

6. Inzwischen dämmert mir, daß vermutlich nicht die gesamte CSS-Datei dieses Forums in der userContent.css reproduziert werden muß, sondern nur die abweichenden Stile, die dann nach dem Standard-CSS gelesen werden, wobei dann das jeweils letzte wirkt. Man kann ja in einer HTML-Datei auch mehrere CSS-Dateien heranziehen.

Info http://kb.mozillazine.org/UserContent.css

Es gibt auch noch Add-Ons für Firefox, mit denen man das anders steuern kann.


Gespeichert
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 393



Profil anzeigen WWW
« Antworten #40 am: 29. Januar 2017, 14:24:44 »

6. Inzwischen dämmert mir, daß vermutlich nicht die gesamte CSS-Datei dieses Forums in der userContent.css reproduziert werden muß, sondern nur die abweichenden Stile, die dann nach dem Standard-CSS gelesen werden, wobei dann das jeweils letzte wirkt.

So isses. Mein userContent.css besteht jetzt nur noch aus diesen wenigen Zeilen:

Code:
@-moz-document domain(notensatz.forumprofi.de)
{
/* orangene Trennlinie oberhalb von jedem Beitrag und an ein paar anderen Stellen im Forum */

.windowbg {
border-top: solid orange 1px;
}
.windowbg2, #preview_body {
border-top: solid orange 1px;
}
.windowbg3 {
border-top: solid orange 1px;
}

} /* Ende eigene Formate für notensatz.forumprofi.de */

und, wie man sieht, sind es nur zusätzliche Stilelemente. Vorhandenes wird nicht überschrieben. Die Angaben zum Hintergrund bleiben unbehelligt.
Gespeichert
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 393



Profil anzeigen WWW
« Antworten #41 am: 29. Januar 2017, 15:04:28 »

Wenn, dann bitte weitere CSS zum Auswählen und das "Normale" bleibt wie es ist.

Das geht dann so. Zunächst die aktuell herangezogenen CSS-Stylesheets:
Zitat
   <link rel="stylesheet" type="text/css" href="http://notensatz.forumprofi.de/Themes/CS_Epic/style.css?fin11" />
   <link rel="stylesheet" type="text/css" href="http://notensatz.forumprofi.de/Themes/default/print.css?fin11" media="print" />

Das Unterscheidungsmerkmal zwischen den beiden ist in violett hervorgehoben: es dient nur zum Druck der Website.

Man kann auch für jedes Medium verschiedene Stylessheets anbieten. Hat man das "normale" und ein alternatives, dann schreibt man bei dem zweiten rel="alternate stylesheet", also etwa so (mal ohne das für den Druck):

Zitat
   <link rel="stylesheet" type="text/css" href="http://notensatz.forumprofi.de/Themes/CS_Epic/style.css?fin11" />
   <link rel="alternate stylesheet" type="text/css" href="http://notensatz.forumprofi.de/Themes/CS_Alternativ.css" />
Der Browser wird dann ein Standard und ein "alternate" Stylesheet zur Auswahl anbieten (bei Firefox im Menu Ansicht >> Webseiten-Stil >> {auswahl-liste})

Anstatt nur "Standard" und ein "alternate" anzubieten, kann man die verschiedenen Stylesheets auch benennen, indem man dem <link rel=...> einen Parameter title="Name" hinzufügt, was besonders zu empfehlen ist, wenn man mehr als 1 "alternate" anbietet. So etwa:

Zitat
   <link rel="stylesheet" type="text/css" title="CS_Epic" href="http://notensatz.forumprofi.de/Themes/CS_Epic/style.css?fin11" />
   <link rel="alternate stylesheet" type="text/css" title="CS sieht etwas anders aus" href="http://notensatz.forumprofi.de/Themes/CS_anders1.css" />
   <link rel="alternate stylesheet" type="text/css" title="CS völlig anderes Aussehen" href="http://notensatz.forumprofi.de/Themes/CS_ganzAnders.css" />

Der Forumsbetreiber könnte hier die ganze Palette von "Themes", die von dieser Forumssoftware angeboten werden, zur Auswahl stellen.

Gespeichert
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 393



Profil anzeigen WWW
« Antworten #42 am: 29. Januar 2017, 21:58:48 »

Ich hab das userContent.css geändert...

6. Inzwischen dämmert mir, daß vermutlich nicht die gesamte CSS-Datei dieses Forums in der userContent.css reproduziert werden muß, sondern nur die abweichenden Stile, die dann nach dem Standard-CSS gelesen werden, wobei dann das jeweils letzte wirkt.

So isses. Mein userContent.css besteht jetzt nur noch aus diesen wenigen Zeilen:
wie zuvor, nur statt "border-top" jetzt "border-bottom".

Das paßt m,E. besser, weil oben sowieso ein dicker schwarzer Balken liegt, aber unten keine deutliche Abgrenzugn zwischen Beitrag und Navigationselementen sichtbar war. Jetzt ist es besser!
Gespeichert
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 393



Profil anzeigen WWW
« Antworten #43 am: 30. Januar 2017, 14:42:54 »

Ich hab das userContent.css geändert...

[ Mein userContent.css besteht jetzt nur noch aus diesen wenigen Zeilen:
wie zuvor, nur statt "border-top" jetzt "border-bottom".
[/quote]

Und ich habs noch weiter vereinfacht. Da die verschiedenen Hintergründe nicht mehr vorkommen, kann man die Klassennamen windowbg und windowbg2 etc auch in einer Liste von Selektoren zusammenfassen, wie hier:

Code:
@-moz-document domain(notensatz.forumprofi.de)
{
/* Unterer Rand dieser Blöck als orangener Strich  */
 .windowbg, .windowbg2  {
border-bottom: solid orange 1px;
}

} /* Ende eigene Formate für notensatz.forumprofi.de */

Den Klassennamen windowbg3 und die ID #preview_body  hab ich ganz weggelassen, weil ich die sowieso nur aus Vorsicht mit aufgenommen hatte. Für die abwechselnden Hintergründe der Beiträge werden nur die Klassennamen windowbg und windowbg2 herangezogen. Wo diese Nr 3 überhaupt vorkommt, hab ich noch nicht rausgefunden. Ich werds mal beobachten.
Gespeichert
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 393



Profil anzeigen WWW
« Antworten #44 am: 30. Januar 2017, 15:17:15 »

Es ist mir endlich gelungen, das Forum auf den Forentyp "Simple Machines" umzustellen. Dabei wird es bleiben.

Aber warum die Version 1.1.16 statt der aktuellen Version 2?

Die hier verwendete Version 1 stellt einen Beitragsbaum als eine Tabelle dar, während die Version 2 das richtig als Liste darstellt (Listen kann man schachteln, Tabellen nicht).

Version 2.0.13 ist am 5. Januar freigegeben worden
http://www.simplemachines.org/community/index.php?topic=551061.0


Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4   Nach oben
Drucken
Gehe zu: