Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Ablageort Notenfonts  (Gelesen 742 mal)
Andreas
Adept
**
Beiträge: 91


Profil anzeigen
« am: 11. Dezember 2016, 23:04:25 »

Hallo, Forums-Spezialisten,

weiß jemand, wo MuseScore die Notenfonts ablegt, bzw. von welchem Ort sie eingelesen werden? Habe in c:\windows\fonts nichts Passendes gefunden.

Grüße
Andreas
Gespeichert

Programme: PriMus, SharpEye, SmartScore
Betriebssystem: Win10
Musik: Kirchenmusik, Blasorchester, Tanzmusik
musikai
Adept
**
Beiträge: 74


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 12. Dezember 2016, 00:02:47 »

Musescore benutzt keine externen Fonts mehr, seit 2.0.2 oder 2.0.3 glaube ich. Kann aber sein, dass in Zukunft für SVGs wieder die Option da sein wird. Müsste ja irgendwann auch die Möglichkeit eingebaut werden, andere Fonts zu benutzen, wo doch z.B. Lilypond so viele unterstützt.
Gespeichert

Win7 Pro, Lubuntu 15.10, Sibelius 7.1.3
Free Project: LibreOffice Songbook Architect (LOSA)
http://struckkai.blogspot.de/2015/04/libreofficesongbookarchitect.html
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 208


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 22. Januar 2017, 13:24:55 »

Die musikalischen Fonts sind in MuseScore schon immer eingebaut, in 2.0.x kamen die Text Fonts FreeSerif und FreeSans dazu.
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 882



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 27. März 2018, 01:01:39 »

Gibt es eigentlich inzwischen - eventuell auch in einer nightly version - die Möglichkeit, weitere Notenfonts in MuseScore zu verwenden?
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 208


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 27. März 2018, 12:27:01 »

In den development build von master, also dem, was mal Version 3.0 werden soll, gibt es einen weiteren Font, "MuseJazz"
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: