Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Seitenlayout  (Gelesen 450 mal)
sopran55
Gelehrter
***
Beiträge: 118



Profil anzeigen WWW
« am: 27. Dezember 2016, 08:49:56 »

Brauche bei einem Notenheft im Seitenlayot oben und unten nur 10 hab das Eingestellt mit OK bestätigt, nur das Problem ist bei jedem Einfügen eines neuem Stücke fäll der Seitenlayot wieder in die Grund Einstellung zurück.
Was mache ich Falsch?
Gespeichert

capella7, capella-scan, PriMus Publisher und MouseScore
Audio & Music Lab Premium, MusicStudio, Win 8.1 x64,
bassklampfe
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 665



Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 27. Dezember 2016, 09:04:17 »

Was mache ich Falsch?
Ganz einfache PriMus Regel:
Schlau Erst der Inhalt, dann das Layout.
Sprich, sammel zuerst alle Stücke im Dokument zusammen, und erst am Ende wird das Layout erstellt. Bei einem Notenheft ist es z.B. sinnvoll, das am Ende die Seitenzahl (mit Titelblatt und Rückseite) durch 4 teilbar ist. Da kümmert man sich aber erst dann drum, wenn alle Stücke und andere Inhalte (Text, Bilder,...) klar sind.
Gespeichert

Soft:PriMusPublisher,CapalleScan8,GuitarPro(1…6),Capella(1…6),Transcribe
(+MuseScore,TuxGuitar,CakeWalk,PdfToMusic,u.v.a.m.)
Prog:Lua,C++,Perl,...
BS:W7x64,Kubuntu14.04LTS
Musik:Notensatz&Musizieren@Jazz,Rock,Chor@Bass,Gitarre,Gesang.
Christof Schardt
Erleuchteter
****
Beiträge: 333


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 27. Dezember 2016, 10:06:46 »

bei jedem Einfügen eines neuem Stücke fäll der Seitenlayot wieder in die Grund Einstellung zurück.
Auf welche Weise fügst Du das neue Stück ein?
Gespeichert

Gruß Christof
sopran55
Gelehrter
***
Beiträge: 118



Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 27. Dezember 2016, 14:27:38 »

Beginne mit dem ersten Stück, 1. Stimme, dann 2. Stimme uns.
Bearbeite das erste Stück wie z.B. Klammern, Akkord Bezeichnungen Dynamik uns. dann kommt das nächste Stück oder Stimme uns.
Gespeichert

capella7, capella-scan, PriMus Publisher und MouseScore
Audio & Music Lab Premium, MusicStudio, Win 8.1 x64,
Christof Schardt
Erleuchteter
****
Beiträge: 333


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 27. Dezember 2016, 21:06:12 »

Meine Frage zielte darauf ab, welche der drei möglichen Methoden bei der Zufügung eines Stücks zur Anwendung kommt:

a) Menü Stück - duplizieren
b) Menü Dokument - Stück hinhzufügen
c) Datei - Anhängen - Primus-Dokument (vorhandenes Stück anhängen).

Gespeichert

Gruß Christof
sopran55
Gelehrter
***
Beiträge: 118



Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 28. Dezember 2016, 08:34:34 »

Das erste Stück Datei Öffnen, danach Dokument / Neues Stück zufügen /aus Vorlage
Gespeichert

capella7, capella-scan, PriMus Publisher und MouseScore
Audio & Music Lab Premium, MusicStudio, Win 8.1 x64,
Christof Schardt
Erleuchteter
****
Beiträge: 333


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 28. Dezember 2016, 13:11:22 »

Das erste Stück Datei Öffnen, danach Dokument / Neues Stück zufügen /aus Vorlage
Ich habe es gerade auf die Art probiert, alles normal hier. D.h. die Formateinstellungen des vorhandenen Dokuments bleiben bestehen und es wird lediglich das Leerstück angefügt.
Am besten führst Du den Effekt mal per Telefon und Teamviewer vor. Ginge das?
Gespeichert

Gruß Christof
Christof Schardt
Erleuchteter
****
Beiträge: 333


Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 28. Dezember 2016, 17:15:04 »

So, Rätsel nach Rücksprache mit dem Support gelöst: Die angehängten Stücke waren im capella-Format. Ja, da verhält sich PriMus tatsächlich anders und übernimmt das Seitenformat der dazugeladenen Datei.
Hier hilft dann folgendes: Die betreffenden cap-Dateien zunächst alleine in PriMus laden und sofort als pri-Datei abspeichern. Dann beim Anhängen anstelle der cap.-Datei die pri-Datei auswählen. Das ist per Drap&Drop schnell machbar.
Gespeichert

Gruß Christof
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: