Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: einzelne Silben im Liedtext unterstreichen  (Gelesen 459 mal)
MarkusC
Novize
*
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« am: 31. Januar 2017, 20:59:27 »

Hallo,
gibt es eine Möglichkeit, beim Liedtext unter den Noten den Text von einzelnen Silben zu unterstreichen? Das wäre ziemlich praktisch. Oder muss man das manuell mit nachträglich eingefügten "Linien" machen?
Grüße Markus
Gespeichert
brunsbox
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 31. Januar 2017, 21:31:28 »

Hallo
rufe "Stimmen" (Strg+Umsch+M) auf, dort Liedstrophen/andere Schriftart anklicken und dort unten links bei den Efekten Unterstreichen aktivieren
Gruß
brunsbox
Gespeichert

[size=67]Progs: Capella 7.1, Capscan 8, Capriccio 5, CPA 3, Cap Melody Trainer 1.1, Tonica,  Finale Notepad, musescore 2,
VSTs /soundlibraries: Capella Viena Orchestra, Kontakt 4
BS: Win 10 64 bit
Interessen: Chorgesang, Notensatz
Theo
Adept
**
Beiträge: 74


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 31. Januar 2017, 22:17:11 »

@brunsbox, da wäre ich jetzt nicht draufgekommen.
Allerdings wird dann immer aller Text in der Zeile unterstrichen, nicht wie gefordert nur einzelne Silben.
Oder hab ich da was übersehen?

Da muss man vermutlich noch irgendwie "workarounden",
z.B. zwei Strophen mit Abstand 0, wobei die erste Strophe die Silben enthält, die unterstrichen sein sollen, während die zweite Strophe den Rest ununterstrichen enthält. Liedtext mit Ctrl+Shift+L:
Code:
Die-/se//be/ist//ter-/stri-
//Sil-///un-///chen.
Oder geht's auch einfacher?
Gespeichert
brunsbox
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 01. Februar 2017, 08:18:12 »

Hallo,
gibt es eine Möglichkeit, beim Liedtext unter den Noten den Text von einzelnen Silben zu unterstreichen? Das wäre ziemlich praktisch. Oder muss man das manuell mit nachträglich eingefügten "Linien" machen?
Grüße Markus
die einzelnen Silben habe ich leider übersehen,
Gespeichert

[size=67]Progs: Capella 7.1, Capscan 8, Capriccio 5, CPA 3, Cap Melody Trainer 1.1, Tonica,  Finale Notepad, musescore 2,
VSTs /soundlibraries: Capella Viena Orchestra, Kontakt 4
BS: Win 10 64 bit
Interessen: Chorgesang, Notensatz
brunsbox
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 01. Februar 2017, 08:39:31 »

generiere einmal einen waagerechten Strich in Höhe des zu unterstreichenden Textteil und speicher ihn in der Galerie ab. Dazu rechte Maustaste auf das Objekt und in Galerie kopieren. Jetzt kannst Du mit wenig Aufwand den Unterstrich aus der Galerie an beliebiger Stelle einfügen und mußt nur die Länge mit gedrückter Alttaste anpassen
Gespeichert

[size=67]Progs: Capella 7.1, Capscan 8, Capriccio 5, CPA 3, Cap Melody Trainer 1.1, Tonica,  Finale Notepad, musescore 2,
VSTs /soundlibraries: Capella Viena Orchestra, Kontakt 4
BS: Win 10 64 bit
Interessen: Chorgesang, Notensatz
MarkusC
Novize
*
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 01. Februar 2017, 08:54:44 »

Danke für die Tipps. Die letztgenannte Möglichkeit ist brauchbar. Freilich, lieber wäre mir gewesen, wenn man die Unterstreichung direkt mit dem Text verbinden kann, so dass sich sich mitverschiebt, wenn sich der Text verschiebt. Aber das geht wohl nicht direkt, oder?
Gespeichert
brunsbox
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 01. Februar 2017, 09:32:56 »

das geht eben nur mit zeilenweise Unterstreichen. Eine weiter Möglichkeit: du schreibst die Silben, die unterstrichen werden sollen, in eine 2. Strophe und lässt diese Silben in der 1. Str. aus. Setze den Strophenabstand auf Null, danach Stimmen/Liedstrophen aufrufen und "Schriftart unterschiedlich für" aktivieren. Jetzt auf neu klicken, dadurch erhälst Du die Möglichkeit die Strophenschrift unterschiedlich zu formatieren. Jetzt wählst Du für die weitere Strophe unterstrichen aus.
Gespeichert

[size=67]Progs: Capella 7.1, Capscan 8, Capriccio 5, CPA 3, Cap Melody Trainer 1.1, Tonica,  Finale Notepad, musescore 2,
VSTs /soundlibraries: Capella Viena Orchestra, Kontakt 4
BS: Win 10 64 bit
Interessen: Chorgesang, Notensatz
Theo
Adept
**
Beiträge: 74


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 01. Februar 2017, 10:22:23 »

@brunsbox, ja genau, das habe ich oben #3 gemeint.
+@MarkusC, brunsbox' Galerie-Variante scheint mir auch den Umständen entsprechend die bislang einfachste Lösung zu sein.
Aber Achtung!
Überleg Dir VORHER gut, welchen Abstand die Liedstrophe von der Notenzeile haben soll.
Wenn Du den Liedstrophen Abstand von standardmäßig 10 Notenstufen z.B. auf 12 änderst, rutschen die Striche NICHT mit. Aus dem Unterstrichenen wird dann ein Durchgestrichenes und Du kannst von vorne anfangen oder alle von Hand einzeln markieren (mehrer Objekte gleichzeitig markieren mit Ctrl+Mausklick scheint nicht zu gehen?!) und mit den Pfeiltasten runterrutschen. Noch komplizierter wird's wenn Du mehrere Strophen hast. Dann funktioniert die Lösung #3 bzw. #6 nicht mehr.
Es wäre schön man könnte ein Galerieobjekt editieren, z.B. nach unten rutschen und es macht es dann entsprechend mit allen bereits eingesetzen Objekten. Vielleicht gibt es das ja und ich hab's noch nicht gefunden?
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: