Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: MIDI-Problem  (Gelesen 215 mal)
Archipoeta
Novize
*
Beiträge: 12


Profil anzeigen
« am: 24. April 2018, 18:06:08 »

Guten Abend!

Seit ein paar Tagen spielt mir PriMus, sobald ich auf Abspielen klicke, nur noch brav und beharrlich den ersten Akkord im Stück ab. Ich gebe es normalerweise über VirtualMIDISynth aus, aber selbst wenn ich das Ausgabegerät ändere, bleibt es bei dem Problem. Vielleicht ist es nur eine Kleinigkeit, aber ich komme auf keine Lösung. Habt ihr einen Tipp?

Vielen Dank und beste Grüße,
Johannes
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 827



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 24. April 2018, 18:56:44 »

Hm, nicht mein Spezialgebiet...
Kann es möglich sein, dass der Audiotreiber deines PC am Beginn des Abspielens abstürzt?
Möglicherweise ein Treiberkonflikt?
Gibt es eine Fehlermeldung in PriMus?
Hast du schon einmal deine Hardwarekonfiguration auf eventuelle Treiberprobleme gecheckt?
Gibt es einen zeitlichen Zusammenhang zwischen dem erstmaligen Auftreten des Abspielproblems und irgendeiner Veränderung auf deinem PC?
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Archipoeta
Novize
*
Beiträge: 12


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 25. April 2018, 20:39:34 »

Vielen Dank, Klaus, für deine Tipps!

Bevor das Problem zum ersten Mal aufgetreten ist, hatte ich ein Update von VirtualMIDI gemacht. Aber, wie gesagt, auch wenn es ausgeschaltet ist, tritt das Problem auf. Ich bleibe dran und werde deine Ideen nach und nach checken.

Danke nochmal und beste Grüße,
Johannes
Gespeichert
Reinhard32
Novize
*
Beiträge: 27


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 25. April 2018, 21:59:51 »

Nochmals nachgefragt:
1. Gibt Primus unter Midi / Midi Geräte bei Test Töne von sich? Falls ja dann dürfte die Midi-Ausgabe prinzipiell funktionieren.

2. Spielt Primus nur den ersten Akkord oder nur den ersten Takt?
    Im letzten Fall wäre der Haken bei Midi/Abspieloptionen Abspielbereich-Stopp bei Blockende gesetzt. Den entfernen und es sollte wieder klappen.
Gespeichert

Gruß Reinhard
PriMus Publisher, Capella, Musecore unter WIN 10 Prof. 64
Archipoeta
Novize
*
Beiträge: 12


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 29. April 2018, 17:50:39 »

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Das Problem beruhte, wie ich gleichermaßen gehofft und gefürchtet hatte, auf einer Kleinigkeit: Irgendwie habe ich wohl vor ein paar Wochen in den Abspieloptionen versehentlich das Grundtempo auf 1 gesetzt und in der Vorlage gespeichert. Das war dann logischerweise in allen Stücken so, die ich seitdem in PriMus eingerichtet hatte. Und weil in der Folge ziemlich viele Stücke diesen Fehler hatten, dachte ich zunächst an ein grundsätzliches Problem.

Danke nochmal und viele Grüße,
Johannes
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: