Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Bögen in Capsan 8 Erkennung mangelhaft  (Gelesen 185 mal)
trabajamos
Novize
*
Beiträge: 15


Profil anzeigen
« am: 28. Februar 2017, 18:11:26 »

Die Erkennungsrate bei gedruckten Noten ist sehr gut. Die Bögen sind eine Katastrophe. Teils nur mehr rudimentär als als Bogen erkennbar. Das ist die meiste Arbeit. Was mache ich falsch oder gibt es ein Script
Gruß aus Tirol
trabajamos
Gespeichert
brunsbox
Erleuchteter
****
Beiträge: 286


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 28. Februar 2017, 19:13:06 »

So in Capella übernehmen, anschließend alles markieren und dann "an Noten anpassen" aufrufen. Jetzt sollten die Bögen richtig positioniert sein
Gespeichert

Progs: Capella 8 /7.1, Capscan 8, Capriccio 5, CPA 3, Cap Melody Trainer 1.1, Tonica,  Finale Notepad, musescore 2,
VSTs /soundlibraries: Capella Viena Orchestra, Kontakt 4
BS: Win 10 64 bit
Interessen: Chorgesang, Notensatz
trabajamos
Novize
*
Beiträge: 15


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 28. Februar 2017, 20:08:49 »

Das löst schon mal den Großteil des Problems (Ausser steile Bögen) Der Befehl um alle Bögen anzupassen ist in Zeichnen. Bin ich nicht draufgekommen. Aber für so was ist ja das Forum ja da.
Besten Dank an brunsbox
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: