Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: (gelöst) Kopfzeile auf jeder Seite  (Gelesen 92 mal)
guennid
Novize
*
Beiträge: 27


Profil anzeigen
« am: 15. April 2017, 23:30:54 »

MuseScore 2.0.3
Die Gestaltung des "Titelkastens" entspricht nicht wirklich meinen Vorstellungen. Und die Logik von "Stil/Allgemein/Kopf-Fußzeilen" erschließt sich mir so gut wie gar nicht. Aber sei's drum.
Geht das? Kann man die Kopfseite auf jeder Seite der Partitur anzeigen lassen, womöglich gar mit mit (variabler) Seitenzahl+Seitenanzahl?

Grüße, Günther
Gespeichert
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 136


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 15. April 2017, 23:37:55 »

Ja, das geht. Genauso wie bei Fusszeilen. Da gibt es diverse Makros, sind im gelben Tooltip des entsprechenden Dialogs erwähnt und im Handbuch beschrieben. Z.B. "$P" für die Seitennummer, "$n" für Seitenanzahl. Siehe https://musescore.org/de/handbuch/darstellung-und-formatierung#style-edit-general-style-header
Gespeichert
guennid
Novize
*
Beiträge: 27


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 16. April 2017, 07:57:47 »

Danke!

Ah ja, "Tooltips" sind das, die da permanent den Blick auf die Arbeitsfläche blockieren :-)

Ich hab's hingekriegt, sogar in der Form "S. $P / $n" Zwischen einem Makro-Symbol und Klartext ist ein Leerzeichen erforderlich - richtig?

Dieses Rechts-Mitte-Links-Schema unter Stil/Allgemein/Kopf... ist wohl nicht umgehbar, also keine freien Eingaben im "Titelkasten" - richtig

Mein kompletter "Titelkasten" mit Musiktitel, Komponist, Arrangeur (habe ich wohl bei der Neuanlage dieser Partitur ["Titelassistent"?] erstellt) erscheint aber nur auf der ersten Seite. In Eigenschaften Partitur finde ich diese Eintragungen genau so wenig, wie in Stil/Allgemein/Kopf-/Fußzeile ...

Immerhin, ich kann sie per Rechtsklick auf eines dieser Elemente im "Titelkasten" direkt editieren. An meine Seitenzahlen, die default arg mickrig ausfallen, komme ich so aber bisher nicht ran. Gibt's da auch die Möglichkeit, die zu editieren?
Gespeichert
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 136


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 16. April 2017, 11:26:56 »

Der Titelrahmen und Kopf/Fusszeilen haben nix miteinander zu tun.

Nur bei der ersten Einrichtung einer Partitur werden Titel, Texter und Komponist sowohl im Titelrahmen als auch in den Partitureigenschaften eingetragen,
Sie sind dann auch via Makro ($:workTitle:, $:lyricist:, $:Composer:) in Kopf- und Fusszeile verwendbar.

Die Schriftgröße von Kopf- und Fusszeilen lässt sich im entsprechenden Textstil verändern

"S.$P/$n" geht auch, also ohne die Leerzeichen
Gespeichert
guennid
Novize
*
Beiträge: 27


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 16. April 2017, 12:07:42 »

Zitat
"S.$P/$n" geht auch, also ohne die Leerzeichen
Stimmt! Keine Ahnung mehr, welchen Fehler ich bei diesem Versuch gemacht habe.

Den Textstil für Kopfzeilen habe ich jetzt auch gefunden: Menu Stil/Text ..., dann ziemlich nach unten zu "Kopfzeile" scrollen. Ist diese Aufteilung der features umständlich oder kommt mir das nur so umständlich vor?

Zitat
Nur bei der ersten Einrichtung einer Partitur werden Titel, Texter und Komponist sowohl im Titelrahmen als auch in den Partitureigenschaften eingetragen
Also ich find' die nicht in den "Partitureigenschaften", wenn das das ist, was ich unter Menü Datei/ Eigenschaften Partitur... habe. Nichtsdetotrotz sind die im "Titelrahmen" vorhanden. Wenn ich eines dieser Elemente anklicke und den "Inspekteur" einblende, sehe ich auch, dass meine Eintragungen Titel, Komponist, Texter repräsentieren. Nur: dass der Komponist rechts, und der Texter links steht, weiß nur ein Musescore-Insider. Für den nicht so eingeweihten Mitsänger hätte ich's gerne hingeschrieben, also "Komponist", "Texter", etc. Das kann ich NUR händisch nachholen - richtig?
Gespeichert
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 136


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 16. April 2017, 14:13:10 »

Ja, Eingenschften Partitur ist es, dort steht der Titel unter workTitle, Komponist unter composer und Texter unter lyricist. Aber nur wenn diese Daten beim Einrichten der Partirur schon angegeben wurden, danach sind diese Felder in keiner Weise mehr miteinander verknüpft, und können/müssen unabhängig voneinander verändert werden.
Siehe https://musescore.org/de/handbuch/partitur-eigenschaften
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: