Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: ? zu Cap8: Wo sind die Optionen beim Midi-IMport?  (Gelesen 40 mal)
Burkhard
Novize
*
Beiträge: 48


Profil anzeigen
« am: 05. Dezember 2017, 21:53:34 »

Mit Cap8 kann ich über Datei-Öffnen Midifiles einlesen und erhalte dann 4-taktige Partituren. Ich finde weder irgendwelche Einstellmöglichkeiten noch den alten Importalgorithmus. Ist das noch nicht implementiert oder habe ich den Menüpunkt einfach nur übersehen?

In der Hilfe von Cap 8.0-02 zu MIDI-Import steht nur:
Um eine Datei im MIDI-Format 1 oder im MIDI-Format 0 zu importieren, wählen Sie DATEI → ÖFFNEN... Im Dialog können Sie das gewünschte Dateiformat auswählen und damit die Anzeige so filtern, dass Ihnen nur MIDI-Dateien angezeigt werden.

Hilfe von Capella 7.1-38 zu MIDI-Import:
Um eine Datei im MIDI-Format 1 oder im MIDI-Format 0 zu importieren, wählen Sie DATEI → MIDI-IMPORT und machen die gewünschten Angaben im Dialog. Das Ergebnis hängt entscheidend vom Wert für die kürzeste Note ab. Geben Sie hier den kleinsten Wert an, der bei der Analyse berücksichtigt werden soll. Je kleiner Sie diesen Wert setzen, desto mehr wird der Klang der importierten Noten sich dem Original nähern, um so bizarrer wird aber andererseits das Notenbild bei unsauber eingespielten MIDI-Dateien aussehen.


Es ist kein grosses Problem: Mit Cap7.1-38 kann ich ja weiterhin Mididateien importieren und dann mit Cap8 öffnen.

Da Programme MIDI-Dateien unterschiedlich importieren verwende ich zum Vergleich Musescore. Hier hat man sehr viele Optionen und sieht auch nach Übernahme gleich im Fenster darüber das Resultat. Export dann als MusicXML.

Vielen Dank an das Forum!

Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: