Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: capella Scan Update 8.0.24 behebt eine Reihe von Fehlern  (Gelesen 420 mal)
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 415



Profil anzeigen WWW
« am: 01. Januar 2018, 11:47:30 »

http://www.capella-software.com/de/index.cfm/download/capella-scan/versionshistorie/capella-scan-8-0-24/

Erschienen am 29. November 2017.

Probleme, die ich hier in früheren Threads angesprochen hatte, sind bei den Partituren, die ich mit dem aktualisierten Programm eingescannt hatte, nicht mehr aufgetreten.

Ich bereite Scans allerdings seit einiger Zeit immer mit dem kostenlosen "Scan Tailor" auf, den man über das "Do it yourself Bookscanner Forum" runterladen kann: https://forum.diybookscanner.org/viewforum.php?f=21

Damit kriegt man i.d.R. super-saubere Bilder in hartem Schwarz-Weiß, mit denen dann capella Scan gut klarkommt.
Gespeichert
manhattan
Novize
*
Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 30. Januar 2018, 11:33:20 »

Danke für den Hinweis zu "Scan Tailor". Finde beim besten Willen im Programm keine Möglichkeit, die optimierten Dateien als .jpg abzuspeichern, nur als ScanTailor Projekt.

Herzlichen Dank im voraus für einen Hinweis, wo ich denn auf der Leitung stehe. Smile
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 10 pro, 64-bit
Programme: Capella 8, Capella-scan 8
Interessen: Schulmusik, Klavier, Gesang, Jazz
manhattan
Novize
*
Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 30. Januar 2018, 14:11:46 »

O.k. Hab's inzwischen begriffen......  Duck und weg
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 10 pro, 64-bit
Programme: Capella 8, Capella-scan 8
Interessen: Schulmusik, Klavier, Gesang, Jazz
HendrikMartinus
Adept
**
Beiträge: 52



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 31. Januar 2018, 11:32:28 »

Möchte gerne wissen was du begriffen hast denn ich sehe es leider noch nicht, vielleicht kanst du mir die augen öfnen?
Gespeichert

Programme: Primus Publisher/Capella Scan 8/Capella 6-19/Tonica
Sound: VSC/Coolsoft VMS
Musikinstrument: Zither
Betriebssysteme: Windows 10/Linux
gus_bachus
Gelehrter
***
Beiträge: 120


..ich bin ich...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 31. Januar 2018, 13:48:38 »

Möchte gerne wissen was du begriffen hast denn ich sehe es leider noch nicht, vielleicht kanst du mir die augen öfnen?


 Ratlos

auch ich bräuchte da bitte Nachhilfe...

 Hilfe
Gespeichert

Vielen Dank,
Gruss Gust

Win10-64
CAP7, CAPSCAN8, CPA3
FIN Notepad, Primus free
Chorgesang, Notation, Volks-/Voix-/Folk-/Musik und Gesang
manhattan
Novize
*
Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 01. Februar 2018, 19:15:23 »

....Nun, dass ScanTailor Advanced 1.0.8 zwar .jpg öffnen kann, aber nach der Bearbeitung beim Abspeichern als .tif im Unterordner "out" des eingelesenen Ordners ablegt.

Habe das Programm mit einer eingescannten .jpg-Datei (Chopin Etüden op. 25,7 2.Seite, Wiener Urtext) getestet und das Ergebnis capella-scan 8 erkennen lassen (dpi 300, despeckling level hoch, threshold  Otsu +10 hat bei dieser Vorlage die besten Resultate gebracht).

Tatsächlich war die Erkennung in capella-scan 8 wesentlich besser als bei der ursprünglichen .jpg Vorlage.
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 10 pro, 64-bit
Programme: Capella 8, Capella-scan 8
Interessen: Schulmusik, Klavier, Gesang, Jazz
HendrikMartinus
Adept
**
Beiträge: 52



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 02. Februar 2018, 09:12:20 »

Ich hatte mittlerweile auch gefunden das die Datei nach anklicken von ‚OUTPUT’ als TIFF Datei gespeichert wird im Ordner ‚OUT’ aber denoch herzlichen dank denn damit wird bestätigt was ich gefunden hatte.javascript:void(0);
Gespeichert

Programme: Primus Publisher/Capella Scan 8/Capella 6-19/Tonica
Sound: VSC/Coolsoft VMS
Musikinstrument: Zither
Betriebssysteme: Windows 10/Linux
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 415



Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 03. Februar 2018, 11:08:26 »

... und diese TIFF-Dateien im OUT-Verzeichnis sind sehr klein, weil auf 2 Farben, schwarz und weiß, reduziert und komprimiert. Da kommt eine JPEG-Datei nicht mit. Man kann ja mal als Test so eine TIFF-Datei in einem beliebigen Bildprogramm öffnen und als JPEG wieder speichern ... das Ergebnis ist u.U. größer als die vom Scan Tailor erzeugte TIFF-Datei.

Die Benutzerschnittstelle des Scan Tailor war mir anfangs auch sehr fremd, aber ich hab mich darin eingearbeitet. Ich lasse jetzt i.d.R. alles automatisch machen, und überprüfe dann die einzelnen Seiten und mache ggf. manuelle Korrekturen.

Ich scanne auch nach TIFF, sofern der Scanner das ermöglicht. JEPG mit seiner verlustbehafteten und irreversiblen Komprimierung läßt manche Ecke und Kante ins Ungefähre verschwinden, was dann leider beim Text- und Notenerkennen fehlt.
Gespeichert
HendrikMartinus
Adept
**
Beiträge: 52



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 03. Februar 2018, 18:10:30 »

Wenn man z.B. ein Musikstück scannt und im original Bild die Notenstöcke nicht an der Notenkopf fest sitzen weil das original Bild so schlecht ist, macht Scan Tailor die auch nicht dran, dann muss man es m.a. einfach mit der Hand in Capella scan nachbearbeiten.
Oder gibt es noch andere Möglichkeiten? 

Es wäre ja schön wen Capella scan  mit der Bildoptimierung das noch etwas verbessern könnte.
Gespeichert

Programme: Primus Publisher/Capella Scan 8/Capella 6-19/Tonica
Sound: VSC/Coolsoft VMS
Musikinstrument: Zither
Betriebssysteme: Windows 10/Linux
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: