Seiten: 1 [2]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Balken über verbalkte Vorschlagnoten  (Gelesen 180 mal)
MaxK
Novize
*
Beiträge: 10


Profil anzeigen
« Antworten #15 am: 23. Januar 2018, 11:53:33 »

Das ist eine gute Idee.

Ich danke allen für die anregenden Antworten und Anmerkungen.
Den Weg für eine kreative Notensatz-Zukunft habe ich heute vorbereitet: mit Capella 7 auf meinem Windows-Rechner und MuseScore 2 auf meinem Ubuntu-Rechner und einem MIDI-Interface, über das ich beide Programme von meinem Digital-Piano "füttern" kann.
Ein weiterer Bereich, mit dem ich mich künftig beschäftigen möchte, ist die Transkription von Klavierstücken. Ich habe zwar Capella Wave Kit schon eine ganze Weile installiert, aber noch nicht wirklich Zeit gefunden, mich ausführlich damit auseinanderzusetzen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ein "Notensatz"-Forum für Themen aus diesem Bereich die richtige Plattform ist.(?)
Gespeichert
bassklampfe
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 679



Profil anzeigen WWW
« Antworten #16 am: 23. Januar 2018, 12:22:15 »

.... Ich habe zwar Capella Wave Kit schon eine ganze Weile installiert, aber noch nicht wirklich Zeit gefunden, mich ausführlich damit auseinanderzusetzen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ein "Notensatz"-Forum für Themen aus diesem Bereich die richtige Plattform ist.(?)

Ich fürchte, du wirst nirgendwo anders ein Forum finden, in dem es Menschen gibt, die dieses Programm überhaupt kennen. Ich denke, im Unterforum "Scannen, Komponieren, Arrangieren" bist du damit nicht /so/ falsch.
Gespeichert

Soft:PriMusPublisher,CapalleScan8,GuitarPro(1…6),Capella(1…6),Transcribe
(+MuseScore,TuxGuitar,CakeWalk,PdfToMusic,u.v.a.m.)
Prog:Lua,C++,Perl,...
BS:W7x64,Kubuntu14.04LTS
Musik:Notensatz&Musizieren@Jazz,Rock,Chor@Bass,Gitarre,Gesang.
Seiten: 1 [2]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: