Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Skriptprogrammierer: überbalkte Pausen  (Gelesen 266 mal)
asterdos
Gelehrter
***
Beiträge: 123


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« am: 11. Februar 2018, 14:47:59 »

Moin, allerseits,
hat jemand eine Ahnung, wie das Skript für überbalkte Pausen abgeändert werden muss, um die Innenbalken bei den Pausen zu unterbrechen? Gemäß "Hals über Kopf" Seite 177 ist das die elegantere Methode.
Viele Grüße,
asterdos
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
asterdos
Gelehrter
***
Beiträge: 123


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 21. Juni 2018, 11:25:18 »

Mit capella 8.0.7 hat sich das Problem für die Sechzehntelverbalkungen erledigt; lediglich mit den Zweiunddreißigstelbalken klappt's nicht.
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: