Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: (gelöst) Partitur finden  (Gelesen 319 mal)
guennid
Adept
**
Beiträge: 64


Profil anzeigen
« am: 23. Februar 2018, 09:05:41 »

Ich finde, wenn ich Menü Datei/zuletzt benutzt öffne zwei Einträge, deren Namen nicht von mir stammen. scf*.mscz. Öffne ich die Dateien in musescore, dann sehe ich, dass es sich um Musik handelt, die ich tatsächlich mal bearbeitet, aber diese Arbeit womöglich nicht abgeschlossen, unter anderem Dateinamen weiterbearbeitet habe oder wie auch immer damit weiter verfahren bin.

Um zu erfahren, wo diese Datei denn nun eigentlich steckt, ("moderne" Betriebssystemtools, bzw. deren Entwickler meinen ja, dass Pfadangaben lästig seien Teufel) gehe ich standardmäßig so vor, dass ich Menü Datei/speichern wähle. Im daraufhin erscheinenden Dialog wird bei eigentlich allen Programmen, die ich kenne, dann erstmal das Verzeichnis samt Pfad dargestellt, in dem sich die Datei aktuell befindet. Meine beiden scf*.mscz sehe ich hier allerdings nicht. Ich sehe sie dort auch nicht, wenn ich das Verzeichnis in einem externen Dateimanager mit der Option "versteckte Dateien zeigen" öffne.

Zwei bis drei Fragen:

1. Wo finde ich scf*.mscz?

2. Es gibt im aktuellen Verzeichnis offenbar eine ganze Reihe von mir bearbeiteter und auch benamter Partituren mit dem Schema ".*.mscz," Was ist das denn jetzt? Ich tippe auf Sicherheitskopien. Aber was soll das abschließende Komma im Dateinamen?
Gespeichert
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 193


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 23. Februar 2018, 09:48:17 »

1. Diese Datei hat MuseScore automatisch im Hintergrund gespeichert, um ggf. nach einen Crash davon 'recover'n zu können.
Siehe https://musescore.org/en/node/52116#2.-Autosaved-version
2. In der Tat, das sind Sicherheitskopien, siehe https://musescore.org/en/node/52116#1.-Last-saved-version und https://musescore.org/de/handbook/dateiformate#msczcomma
Gespeichert
guennid
Adept
**
Beiträge: 64


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 23. Februar 2018, 19:22:34 »

Aha:
Code:
~/.local/share/data/MuseScore/MuseScore2/

Da sammelt sich ganz schön Müll! Zwinker

Danke sehr!

Gibt's keine code-tags?
Gespeichert
bassklampfe
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 671



Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 23. Februar 2018, 20:58:49 »

... gehe ich standardmäßig so vor, dass ich Menü Datei/speichern wähle. Im daraufhin erscheinenden Dialog wird bei eigentlich allen Programmen, die ich kenne, dann erstmal das Verzeichnis samt Pfad dargestellt, in dem sich die Datei aktuell befindet
Traurig Tja, MuseScore meint eben, es besser zu wissen. Egal wo, egal welche Datei man öffnet, bei "Speichern unter" landet man immer in dem dem Ordner, der unter "Einstellungen/Allgemein/Partituren" eingestellt ist. Und nie in dem Ordner, wo man etwas geöffnet hat. Ich habe noch keinen Weg gefunden, MuseScore dieses Verhalten abzugewöhnen.  Motzen
Gespeichert

Soft:PriMusPublisher,CapalleScan8,GuitarPro(1…6),Capella(1…6),Transcribe
(+MuseScore,TuxGuitar,CakeWalk,PdfToMusic,u.v.a.m.)
Prog:Lua,C++,Perl,...
BS:W7x64,Kubuntu14.04LTS
Musik:Notensatz&Musizieren@Jazz,Rock,Chor@Bass,Gitarre,Gesang.
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: