Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: pdf-Export - Foxit  (Gelesen 457 mal)
asterdos
Gelehrter
***
Beiträge: 160


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« am: 09. April 2018, 10:25:57 »

 Meldung Moin, allerseits,

wenn ich aus capella8 heraus den pdf-Export durchführe und die so erhaltene Datei im Foxit-Reader (9.0.1) öffne, sieht der Druck am Bildschirm völlig normal aus. Drucke ich dann aber, erinnert das Ergebnis ein wenig an einen alten 9-Nadler, bei dem eine Nadel defekt ist (so ähnlich hatte ich das auch schon an capella-Software gemeldet): es gibt streifenweise Lücken.
Dieses erstaunliche Ergebnis - schließlich sollte es bei pdf-Dokumenten keinen Unterschied zwischen Bildschirm und Papier geben - scheint aber ein Problem von Foxit zu sein, denn wenn ich mit dem Acrobat-Reader öffne und drucke, ist alles in Ordnung!

Vielleicht ist das der Grund, warum beim Menupunkt "Datei - Exportieren - PDF..." das Acrobat-Icon steht...

Auf Foxitfehler deutet auch die Tatsache hin, dass pdf-Noten, die unser Dirigent aus Sibelius heraus erstellt hat, das gleiche Verhalten zeigen.

Mein Tipp an alle pdf-Versender: Informiert Eure Empfänger, dass sie die Dateien aus dem Acrobat-Reader heraus drucken sollten.
 Opa
Viele Grüße,
asterdos
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
PeterBecker
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1049


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 09. April 2018, 11:18:33 »

Ich verwende den Foxit Reader normalerweise nicht, habe ihn aber aufgrund dieser Meldung mal runtergeladen und installiert. Bei mir sieht der Ausdruck einwandfrei aus ( Druck auf HP Laserjet P3015 )
Gespeichert
asterdos
Gelehrter
***
Beiträge: 160


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 09. April 2018, 12:30:11 »

Könnte dann wohl auch eine Unverträglichkeit Foxit mit bestimmten Druckern (bei mir HP Laserjet 1018)  sein? Ich weiß, dass unser Tubist ebenfalls diese Merkwürdigkeiten beklagt; ich werde ihn mal fragen, was für einen Drucker er hat.

Den Foxit-Reader verwende ich bereits seit Jahren, außer bei aus capell8 und Sibelius exportierten Noten immer ohne Probleme.

Wenn ich aus capella heraus über einen pdf-Druckertreiber drucke, ist ebenfalls alles in Ordnung.
VG, asterdos
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
Jackson60
Novize
*
Beiträge: 12


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 09. April 2018, 21:58:14 »

Ich bekomme einwandfreie Ergebnisse mit Foxit-Reader und sowohl Brother HL-5340D Laserdrucker, als auch HP Officejet Pro 7740.

Viele Grüße
Hans
Gespeichert
flordieter
Erleuchteter
****
Beiträge: 254



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 09. April 2018, 23:35:56 »

Meine Ergebnisse sind auch einwandfrei. FoxIt und Farblaser OKI MC352.

Gruß Rolf
Gespeichert

Capella v7.1, CapellaScan v8,0, Capella WaveKit 2.0, Capriccio v5.0  und andere
WERSI Sonic 500 mit Vocalis Aktivlautsprecherboxen,
Digitaler Notenständer AtmoByte
asterdos
Gelehrter
***
Beiträge: 160


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 10. April 2018, 16:08:38 »

Moin, allerseits,
als Beispiel, wie es bei mir aussieht, siehe Anhang.

Aus capella8 pdf-Export, sieht am Bildschirm völlig normal aus, aber der Ausdruck...!
Man beachte insbesondere die oben abgeschnittenen Texte sowie die souveräne Darstellung der Notenschlüssel.   Zwinker

Druck aus Acrobat oder aus Foxit über einen pdf-Druckertreiber (ScanSoft PDF Create!) liefert ein einwandfreies Ergebnis, ebenfalls aus capella7 (von wo aus ja kein pdf-Export möglich ist).
Viele Grüße,
asterdos
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
brunsbox
Erleuchteter
****
Beiträge: 391


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 10. April 2018, 17:16:11 »

 Meldung
Völlig einwandfreier Ausdruck mit Laserdrucker Brother HL-2170W
mit Tintenstrahl Canon IP7250 wird der Violinschlüssel nur zu einem drittel und die Fähnchen bei den kurzen Noten sind nur anseitsweise zu sehen, beim Liedtext ist in der 2. Str. teilweise der oberste Bereich abgeschnitten
Ratlos Ratlos
Gespeichert

Progs: Capella 8 /7.1, Capscan 8, Capriccio 5, CPA 3, Cap Melody Trainer 1.1, Tonica,  Finale Notepad, musescore 2,
VSTs /soundlibraries: Capella Viena Orchestra, Kontakt 4
BS: Win 10 64 bit
Interessen: Chorgesang, Notensatz
asterdos
Gelehrter
***
Beiträge: 160


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 10. April 2018, 17:37:39 »

Danke, lieber brunsbox, ich hatte allmählich das Gefühl, einsam und allein in einer Parallelwelt zu leben...
VG, asterdos  Prost
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
brunsbox
Erleuchteter
****
Beiträge: 391


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 10. April 2018, 17:40:33 »

stelle das Problem bei Capella ein
Gespeichert

Progs: Capella 8 /7.1, Capscan 8, Capriccio 5, CPA 3, Cap Melody Trainer 1.1, Tonica,  Finale Notepad, musescore 2,
VSTs /soundlibraries: Capella Viena Orchestra, Kontakt 4
BS: Win 10 64 bit
Interessen: Chorgesang, Notensatz
asterdos
Gelehrter
***
Beiträge: 160


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« Antworten #9 am: 10. April 2018, 18:03:16 »

Ich hatte diese nebst weiteren Merkwürdigkeiten zwar bereits kurz nach Erscheinen von capella8 mit umfangreicher Dokumentation an capella-Software gemeldet, aber doppelt genäht hält vielleicht wirklich besser...
VG, asterdos
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
Paul Villiger
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 510


Profil anzeigen WWW
« Antworten #10 am: 10. April 2018, 20:29:39 »

Mit meine HP LJ habe ich keine Probleme beim Ausdruck mit Foxit. Verwende ich jedoch Fineprint als Zwischenschritt, so werden dort die Schlüssel und Fähnchen verstümmelt dargestellt. Drucke ich dann von Fineprint zum LJ so ist der Ausdruck ok. Scheint also Druckerabhängig zu sein wie die Seite dargestellt wird.

Momentan sehe ich folgende Abhilfe:
- in Foxit "als Bild drucken" markieren oder
- Ausruck mit dem Adobe Reader

Gruss Paul
Gespeichert
brunsbox
Erleuchteter
****
Beiträge: 391


Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 11. April 2018, 10:53:49 »

bei Capella sieht man es als Fehler von Foxit:

Die Fehler im Druck hängen zweifellos zusammen mit den capella-Techniken, das Bild aufzubauen. Diese Bildaufbau-Techniken werden aber von anderen PDF-Anzeigeprogrammen und anscheinend auch von FoxitReader 9 unter der Randbedingung eines anderen Druckers klaglos wie von capella gewollt interpretiert. Insofern ist es wohl eindeutig ein Bug des FoxitReader 9, nicht von capella.
Gespeichert

Progs: Capella 8 /7.1, Capscan 8, Capriccio 5, CPA 3, Cap Melody Trainer 1.1, Tonica,  Finale Notepad, musescore 2,
VSTs /soundlibraries: Capella Viena Orchestra, Kontakt 4
BS: Win 10 64 bit
Interessen: Chorgesang, Notensatz
flordieter
Erleuchteter
****
Beiträge: 254



Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 11. April 2018, 12:30:54 »

Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich mit meinem OKI-Laser keine Probleme habe.
Als Nachtrag:  Auch mein Tintenstrahler Canon iP4300 druckt alles mit dem Foxireader korrekt aus - no Problems!
Gruß Rolf
Gespeichert

Capella v7.1, CapellaScan v8,0, Capella WaveKit 2.0, Capriccio v5.0  und andere
WERSI Sonic 500 mit Vocalis Aktivlautsprecherboxen,
Digitaler Notenständer AtmoByte
asterdos
Gelehrter
***
Beiträge: 160


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« Antworten #13 am: 11. April 2018, 13:11:45 »

Moin, allerseits,

ich hatte mit Foxit bisher nie Probleme, außer bei capella- und Sibelius-Noten, die mit der jeweiligen PDF-Export-Funktion (ich weiß nicht, wie das bei Sibelius heißt) erstellt wurden.
Da es bei mit PDF-Druckertreiber erstellten Noten keine Probleme gibt, und die exportierten Noten mit dem Acrobat-Reader ebenfalls korrekt gedruckt werden, sehe ich keinen weiteren dringenden Handlungsbedarf.

 Opa Ich denke, wir sollten jetzt nicht anfangen, hier eine (ewig lange) Liste von Druckern, mit denen es klappt, zu posten.

Sollten heute keine weiterführenden Bemerkungen mehr eingehen, werde ich dieses Thema morgen schließen.

Viele Grüße,
asterdos
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
Henning
Gelehrter
***
Beiträge: 145


Profil anzeigen
« Antworten #14 am: 11. April 2018, 14:36:19 »

Auch, wenn es nicht direkt zum Thema gehört: Ich habe den Foxit-Reader bisher so erlebt, dass er mit jedem PDF zurechtkommt. Auch mit solchen, die von Acrobat als defekt erkannt und gar nicht geöffnet werden und auch solche, die Acrobat aufgrund von Fehlern nicht korrekt darstellt und druckt. Auch druckt Foxit bei mir Dateien mit eingebundenen Bildern schneller als Acrobat.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: