Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Mausklavier bei tonica fugata  (Gelesen 187 mal)
asterdos
Gelehrter
***
Beiträge: 160


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« am: 16. April 2018, 03:48:22 »

Dank  Dankeschön eines Hinweises von l.willms meine Frage aus der Plauderecke jetzt hier:

Moin, allerseits,
gibt es eine Möglichkeit, tonica fugata so einzustellen, dass das Mausklavier nicht jedesmal beim Programmstart wieder angezeigt wird? Ich arbeite nie mit Mausklavier (auch nicht in capella, wo man es erfolgreich dauerhaft ausschalten kann), deshalb nervt es, wenn es immer erst einmal angezeigt wird.
Viele Grüße, asterdos
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 880



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 16. April 2018, 14:52:35 »

In der Tat hatte ich die betreffende Fragestellung bereits hierhin verschoben.
Doppelt muss nicht sein - ich lösche das ursprüngliche Posting. [Der Admin]
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
asterdos
Gelehrter
***
Beiträge: 160


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 16. April 2018, 15:22:05 »

Vielen Dank, ich hatte es nicht bemerkt.
Viele Grüße, asterdos
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: