Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Überbalkte Pausen  (Gelesen 252 mal)
George Basset
Novize
*
Beiträge: 16


Profil anzeigen
« am: 03. Juli 2018, 11:54:58 »

Hallo Forianer,
ich habe mal einige der neuen Funktionen von Capella8 ausprobiert und habe festgestellt, dass ein Teil eines Notenhalses bei überbalkten Noten mit Pause angezeigt wird: Beispiel: achtel f + 16tel Pause + 16tel a. Alles überbalken. Nun hat der Anfang des 16tel Balkens ein Stück Notenhals, jedenfalls bei mir. Dürfte nicht sein!
Nun noch zu einem Bindebogenfehler, der schon immer bei Capella Bestand hatte und über den sich keiner im Forum aufgeregt hat: wenn in einer Notenfolge ein Notenhals nach oben gesetzt werden muss, so hat der Bindebogen oberhalb der Noten zu stehen. (Tom Gerou, Linda Lusk: Essential Dictionary of Music Notation) Auf diese Werk bezog sich Capella in früheren Versionen. Gilt das nicht mehr?
Gespeichert
asterdos
Gelehrter
***
Beiträge: 215


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 03. Juli 2018, 12:17:20 »

...dass ein Teil eines Notenhalses bei überbalkten Noten mit Pause angezeigt wird... Nun hat der Anfang des 16tel Balkens ein Stück Notenhals, jedenfalls bei mir. Dürfte nicht sein!

Moin, dürfte doch sein! Siehe Elaine Gould: »Hals über Kopf«, auf Seite 178 wird diese Art der Darstellung zugelassen. Etliche meiner Kunden bestehen sogar darauf.

(Tom Gerou, Linda Lusk: Essential Dictionary of Music Notation) Auf diese Werk bezog sich Capella in früheren Versionen. Gilt das nicht mehr?

Sowie ich capella-Software verstanden habe, beziehen sie sich seit geraumer Zeit auf Elaine Gould. (Dort steht allerdings - Bindebögen betreffend - dasselbe, Seite 119.)

Viele Grüße, asterdos
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
Paul Villiger
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 520


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 03. Juli 2018, 12:50:34 »

Nun hat der Anfang des 16tel Balkens ein Stück Notenhals, jedenfalls bei mir. Dürfte nicht sein!
Das lässt sich für die Pausen konfigurieren:
- Einzelne Pausen oder alles markieren
- Format - Noten/Pausen - Pausen - Falls unter Balken, nie/immer Stummerhals zeichnen.
Gruss Paul
Gespeichert
asterdos
Gelehrter
***
Beiträge: 215


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 03. Juli 2018, 12:59:07 »

 Prost
Vielen Dank, Paul; man lernt nie aus. Erstaunlich, was sich mit 8.0.7 so alles geändert hat...
Wer weiß, was für Möglichkeiten ich noch entdecken werde.
VG, asterdos
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: