Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Farbeinstellungen nicht für Text  (Gelesen 245 mal)
asterdos
Erleuchteter
****
Beiträge: 260


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« am: 22. Juli 2018, 10:54:38 »

 Opa
Moin, allerseits,

wenn ich in einer Partitur mit Strg-a Alles markiere und dann unter "Farbe bezieht sich auf" "Alle" anklicke, also auch "Einfachtexte", dann wird zwar Alles in die danach gewählte Farbe eingefärbt, nur eben nicht die Einfachtexte!

Bitte korrigieren.

Viele Grüße, asterdos
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
PeterBecker
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1063


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 22. Juli 2018, 12:23:54 »

Bei mir funktioniert es. Auch das Einfärben der Einfachtexte. Textfelder und Vektorgrafiken werden nicht eingefärbt. Die werden in der Liste auch nicht erwähnt.

Vorgehensweise:
Strg-A  alles markieren
Farbe bezieht sich auf Alle markieren
Farbe auswählen und Eingabe
Gespeichert
Paul Villiger
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 527


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 22. Juli 2018, 12:25:50 »

Mit Strg+a werden alle Noten, Schlüssel.... markiert und die daran hängenden Objekte. Bei diesen Objekten werden auch Einfachtexte eingefärbt.
Was mit Strg+a nicht eingefärbt wird sind Objekte welche an der Seite hängen, sowie Liedtexte, Stimmenbezeichnungen .... . Diese müssen separat eingefärbt werden.
Gruss Paul
Gespeichert
asterdos
Erleuchteter
****
Beiträge: 260


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 22. Juli 2018, 13:10:08 »

 Ratlos
Sehr merkwürdig, oder kann es daran liegen, dass Liedtexte nicht erfasst werden?
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
manhattan
Novize
*
Beiträge: 17


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 22. Juli 2018, 14:05:24 »

Mit Strg+a werden alle Noten, Schlüssel.... markiert und die daran hängenden Objekte. Bei diesen Objekten werden auch Einfachtexte eingefärbt.
Was mit Strg+a nicht eingefärbt wird sind Objekte welche an der Seite hängen, sowie Liedtexte, Stimmenbezeichnungen .... . Diese müssen separat eingefärbt werden.

…..und ebenfalls Notenlinien, obwohl in der Auswahl. Diese müssen unter Strg+Umschalt+H eingefärbt werden.
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 10 pro, 64-bit
Programme: Capella 8, Capella-scan 8, MuseScore 2.3.1
Interessen: Schulmusik, Klavier, Gesang, Jazz
Paul Villiger
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 527


Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 22. Juli 2018, 15:40:54 »

…..und ebenfalls Notenlinien, obwohl in der Auswahl.
Dabei handelt es sich um das Grafikobjekt "Notenlinien". Ist etwas verwirrlich  Blöd

Sehr merkwürdig, oder kann es daran liegen, dass Liedtexte nicht erfasst werden?
Liedtexte müssen auch separat eingefärbt werden unter Strg+Umsch+I
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: