Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Keine berücksichtigung der Schlagzeug-Klangumleitung im MusikXml Export  (Gelesen 124 mal)
trachten_franz
Novize
*
Beiträge: 2


Profil anzeigen
« am: 08. August 2018, 08:38:32 »

Beim Bearbeiten mit Capella-Scan gibt es immer wieder Notenvorlagen mit Schlagzeugstimmen. Leider ist das Schlagzeug nicht normiert und für z.B die Snare, Hihat oder andere gibt es unterschiedliche "Notenbilder" . Dafür gibt es in Capella ein geniales System der Schlagzeug Klangumleitung .Damit wird recht einfach das jeweilige Schlagzeug Instrument im Notenbild auf das Standard Schlagzeug -Midiformat umgeleitet. Jetzt kommt der springende Punkt. Leider wird beim Export in das Universale MusikXml Format zum Austausch für andere Notensatzprogramme wie z.B. Musescore oder Finale usw. diese Umleitung nicht berücksichtigt und man muss die Schlagzeugstimme neu Schreiben. In der aktuellen Musescore Version 2.3.2 und auch vorher lassen sich Capella-Dateien mit Klangumleitung nicht direkt öffnen (außer man setzt die Klangumleitung mit einem Reset wieder auf die Grundeinstellung).
Ich benutze noch die Capella Version 7.1 Step 39 ob das in der Version 8 geht konnte ich noch nicht testen! Mein Wunsch wäre es, das sowohl in der alten wie neuen Version die Umleitung beim Export berücksichtigt wird (Das erspart wegen des nötigen Neuschreiben der Schlagzeugstimmen viel Zeit.)
Vieleicht ist es auch möglich dafür ein Script zu Erstellen (Das erhöht die wahrscheinlichkeit das diese möglichkeit auch im "alten" Capella funktioniert !!!)  Dafür  Dankeschön
Mfg Franz
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: