Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: (gelöst) Liedtext, Strophen löschen/ersetzen  (Gelesen 235 mal)
guennid
Adept
**
Beiträge: 92


Profil anzeigen
« am: 18. November 2018, 08:37:54 »

Ich habe eine Chorpartitur mit sechs Strophen erstellt. Wie ich da die Strophen 3+4 ausschneide, weiß ich. Nicht weiß ich, wie ich die Strophen 5+6 an die Stelle von 3+4 setze. Anders formuliert: Durch das Ausschneiden von 3+4 entsteht "ein Loch" im Liedtext. Das hätte ich gerne weg. Nur wenn ich die jeweils letzte(n) Strophe(n) ausschneide, kann ich Liedtext unmittelbar unter den verbleibenden Strophen neu einfügen.

Grüße, guennid
Gespeichert
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 215


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 18. November 2018, 12:10:40 »

Das geht in MuseScore 2.x leider nur in sehr müheseliger Handarbeit.
in 3.0 wird das einfacher sein
Gespeichert
guennid
Adept
**
Beiträge: 92


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 18. November 2018, 15:17:59 »

Folgenden Workaraound fand ich zwar suboptimal aber gar nicht so mühsam/umständlich: nicht benötigte Strophen löschen, anschließend die nach dem "Loch" verbleibenden nacheinander auswählen und via Inspekteur mit "vertikalem Versatz" nach oben schieben. Anschließend kann man via Stil/Seite den freien Platz unter dem Liedtext verkleinern, falls gewünscht. Wie man Strophen ausschneidet/löscht, schreib ich jetzt mal nicht hier hin - oder wünscht das jemand?
Gespeichert
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 215


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 18. November 2018, 15:54:06 »

Ein in meinen Augen extreme hässlicher Workaround...

Andere Methode: die nicht benötigten Strophen (hier 3 und 4) löschen. Datei als mscx abspeichern, mit Text Editor öffnen, suchen/ersetzen "<no>4</no>" -> "<no>2</no>", das dann nochmal für "<no>5</no>" -> "<no>3</no>"
Gespeichert
guennid
Adept
**
Beiträge: 92


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 18. November 2018, 19:49:38 »

Das Beispiel funktioniert. Danke! Leider habe ich hinsichtlich der Beispielzahlen keinen blassen Schimmer, was ich da veranstaltet habe. Verwirrt

Grüße, Guennid
Gespeichert
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 215


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 18. November 2018, 23:10:27 »

Die Zählung der Strophen beginnt halt bei 0 = 1. Strophe. Dir 3.(2) und 4.(3) wurden ja gelöscht, die 5.(4) dann auf die 3.(2) und die 6.(5) auf die 4.(3) geändert
Gespeichert
guennid
Adept
**
Beiträge: 92


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 19. November 2018, 08:23:47 »

Zitat
Die Zählung der Strophen beginnt halt bei 0 = 1
Soweit hatt' ich's ja vermutet, aber bis der Rest ins Hirn dringt, wird noch ein Weilchen dauern. Smile
Gespeichert
Aherb
Novize
*
Beiträge: 2


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 26. November 2018, 23:11:01 »


... Methode: die nicht benötigten Strophen (hier 3 und 4) löschen. Datei als mscx abspeichern, mit Text Editor öffnen, suchen/ersetzen "<no>4</no>" -> "<no>2</no>", das dann nochmal für "<no>5</no>" -> "<no>3</no>"

Danke. Sowas suche ich auch schon länger. Bißchen umständlich, aber eine saubere Methode.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: