Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Grafik-Export und Import in Word  (Gelesen 3575 mal)
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 896



Profil anzeigen
« Antworten #30 am: 16. Februar 2013, 15:02:34 »

Praktisch wäre natürlich eine Vektorlösung, die mit MS Word zusammenarbeitet...
- und die nicht viel kostet.
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Cachsten
Erleuchteter
****
Beiträge: 250


Profil anzeigen
« Antworten #31 am: 16. Februar 2013, 16:10:17 »

Word kann leider keine Vektorgrafiken einbetten...
Gespeichert

Grüße, Carsten
--
PriMus Publisher 1.1 und Sibelius 7, unter Windows 8.1 x64. Klassische und E-Gitarre.
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 896



Profil anzeigen
« Antworten #32 am: 16. Februar 2013, 16:51:20 »

Nicht?
In der Liste der einfügbaren Grafiken finden sich einige Metafiles sowie EPS. Kopfkratzen
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Cachsten
Erleuchteter
****
Beiträge: 250


Profil anzeigen
« Antworten #33 am: 17. Februar 2013, 12:22:59 »

oh ja, du hast recht. EPS geht. Smile Schickst du mir mal aus Spaß deine PriMus Files?
Gespeichert

Grüße, Carsten
--
PriMus Publisher 1.1 und Sibelius 7, unter Windows 8.1 x64. Klassische und E-Gitarre.
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 896



Profil anzeigen
« Antworten #34 am: 17. Februar 2013, 12:31:20 »

Ist unterwegs. Smile
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 896



Profil anzeigen
« Antworten #35 am: 17. Februar 2013, 15:33:39 »

Nachdem Cachsten bewiesen hat, dass es mit EPS super funktioniert:
Bitte, Herr Schardt, wir brauchen einen direkten EPS-Export in PriMus! :pro:
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
RSchu
Gelehrter
***
Beiträge: 180


Profil anzeigen
« Antworten #36 am: 18. Februar 2013, 18:36:47 »

Hallo,
habt ihr das gewusst?
Rolf
What happens with the EPS format is that the creator program may generate a preview image in either TIF or WMF format. This preview image is what you saw in the Word document, and its quality depends entirely on the quality assigned at file creation (low, medium, or high). It's actually this preview image that you're resizing when you work with the image in Word. Neither TIF nor WMF are vector graphic formats.

Also, if you're not printing the file to a Postscript printer, it's this preview image that prints, not the EPS vector graphic. EPS will only print on a Postscript printer... this is why you see only the preview image onscreen. Your display monitor is not a Postscript device, so it can't read the EPS code to render the graphic. If there's no preview image in the EPS file, all you see is a [mostly] blank box. (At least, that's what should happen.) The image, however, will print correctly... if, that is, you're using a Postscript printer.
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 896



Profil anzeigen
« Antworten #37 am: 18. Februar 2013, 19:26:17 »

Wusste ich nicht.
Bleibt also nur ein weiterer Umweg über pdf-Export... ob sich das noch lohnt?

Nachbemerkung: WMF ist sehr wohl ein Vektorformat.
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Cachsten
Erleuchteter
****
Beiträge: 250


Profil anzeigen
« Antworten #38 am: 20. Februar 2013, 10:52:27 »

Dass in Word nur die Voransicht des eps zu sehen ist, erkennt man sofort, wenn mal ein eps einfügt...
[attachment=0]EPS-in-Word.PNG[/attachment]

Zitat von: "Klaus"
Bleibt also nur ein weiterer Umweg über pdf-Export... ob sich das noch lohnt?
Alle Laserdrucker (zumindest ab einem gewissen Einkaufspreis und Qualitätsniveau) können Postscript. Da diese Qualitätdebatte eh keinen Sinn macht, wenn man davon ausgeht, dass man das Word-Dokument auf einem Tintenstrahl-Drucker für 60 € ausdruckt, gibt es also genau zwei Möglichkeiten: Entweder man hat einen guten Laserdrucker oder man geht in den Copy-Shop seines Vertrauens (Verlagswesen sei hier mal ausgeklammert, da die eh nicht mit Word arbeiten.)

Zitat von: "Klaus"
Nachbemerkung: WMF ist sehr wohl ein Vektorformat.
Richtig und auch wieder falsch. Es ist ein für den Datei-Austausch konzipiertes Metaformat, das lediglich auf EINFACHEN Vektoren basiert. Es kann zum Beispiel keine Kurven richtig darstellen, diese werden durch kurze Linien angenähert. Für den Notensatz, wo man massig runde Elemente wie Bindebögen hat, ist das Format also eher ungeeignet.
Gespeichert

Grüße, Carsten
--
PriMus Publisher 1.1 und Sibelius 7, unter Windows 8.1 x64. Klassische und E-Gitarre.
Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: