Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Taktstriche  (Gelesen 139 mal)
Prader
Novize
*
Beiträge: 36


Profil anzeigen
« am: 20. November 2018, 11:33:00 »

Hallo
Habe schon lange nicht mehr mit Capella gearbeitet und vieles vergessen. Folgendes Problem stellt sich:

Ich habe mit CapScan handgeschriebene Noten eingescannt. CapScan gibt nun abwechlungsweise in ersten System durchgezogene Taktstriche an, im zweiten System normale (nur in der Notenzeile), im dritten System wieder durchgezogene usw.

Im Mustersystem habe ich nichts manuell eingestellt, es wird "Automatisch aus allen Systemen, laufend während der Nachbearbeitung" angegeben.

Wenn ich die Noten in Capella speichere werden alle Taktstriche durchgezogen angezeigt. Im Mustersystem von Capella aber als "normal" bezeichnet.

Wie werde ich die durchgezogenen Taktstriche los?

Gruss Prader




Gespeichert
Paul Villiger
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 526


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 20. November 2018, 11:59:13 »

Hallo Prader
mit capella Bordmitteln geht es nicht direkt. Dies sind feste Taktstriche , welche das Attribut durchgezogen haben. Du kannst sie in capella löschen oder neu setzen.
Mit dem Plugin "Der Radiergummi" können "Einfache feste Taktstriche" gelöscht werden. Eventuell hilft dies weiter.
https://wiki.sins942.ch/index.php?title=Der_Radiergummi (feste Taktstriche sind in der Beschreibung noch nicht nachgeführt)
Gruss Paul
Gespeichert
gus_bachus
Gelehrter
***
Beiträge: 130


..ich bin ich...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 20. November 2018, 14:19:39 »

- ich weiss zwar nicht, mit welcher Version von CAPELLA du arbeitest,   Lupe

könntest du eventuell ein paar grundsätzliche Infos dazu in deinem --> Profil unter --> Signatur anführen?

in meinem CAP 7 ist es einfach, über MUSTERSYSTEM  --> Klammern + Taktstriche,

aber grundsätzlich würde ich die von CAPSCAN gelesene Datei dort soweit einrichten
dass schon möglichst fehlerfrei  an CAPELLA übergeben werden kann,

Eventuell kann man auch über einen Screenshot von dem ausgelesenen CAPSCAN-Notenblatt eine Lösung anbieten,



Gespeichert

Vielen Dank,
Gruss Gust

Win10-64
CAP7, CAPSCAN8, CPA3
FIN Notepad, Primus free
Chorgesang, Notation, Volks-/Voix-/Folk-/Musik und Gesang
Prader
Novize
*
Beiträge: 36


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 20. November 2018, 18:28:51 »

Hallo liebe Helfer

Vielen Dank für eure Tipps. Ich arbeite mit Capella 7.03.

Ich habe eure Vorschläge ausprobiert. Leider kam ich nicht ans gewünschte Ziel.

Per Zufall hat sich das Problemdann aber gelöst:

Mit der Menu-Schaltfläche "Fester Taktstrich" öffnet sich eine Dialogfeld. Darin ist  die Option "Taktstrich ziehen gemäss Mustersystem" (Istzustand) aktiviert. Durch Anwählen der Option "Unabhängig vom Mustersystem nur in Notenzeilen" und einem Klick auf den entsprechenden Taktstrich-Button wurde aus dem durchgezogenen Taktstrich der gewünschte Taktstrich in der Notenzeile.

Gruss Prader
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: