Seiten: [1] 2   Nach unten
Drucken
Autor Thema: MuseScore 3 wurde am 24.12.2018 freigegeben.  (Gelesen 443 mal)
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« am: 27. Dezember 2018, 14:13:55 »

Siehe Betreff
Gespeichert
Aherb
Novize
*
Beiträge: 3


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 29. Dezember 2018, 14:08:06 »

Und warum sagt man mir das erst jetzt?
Ich fühle mich um eine besondere Weihnachtsfreude betrogen !!!!1elf
Verschwörung Opa
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 934



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 29. Dezember 2018, 20:47:26 »

Bei mir läuft die neue Version schon.
Und ich habe auch bereits ein Manko gegenüber der Vorversion entdeckt: Man kann keine einzelne Zahl (z.B. „3“) als Taktangabe setzen; besonders in der taktstrichlosen Notation war mir das ein wichtiges Feature.
Die neue Funktionalität rund um den Liedtext gefällt mir hingegen ausgesprochen gut.
MuseScore spielt bereits in der Profiliga mit.
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 934



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 02. Januar 2019, 08:45:26 »

Die portable Version ist aber noch 2.3. Oder habe ich etwas übersehen?
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 02. Januar 2019, 09:00:32 »

Nein, nix übersehen. Bin auch nicht sicher ob es eine portable Version geben wird, da die in MuseScore 3 verwendete und benötige Qt Version Windows XP nicht unterstützt. Es gibt aber wohl eine unsupported Version für XP, die funktioniert, ähnlich wir die Entwicklerversionen auch ohne Installation, schreib aber, genau wie diese und im Gegensatz zur portablen ihre Einstellungen auf die Festplatte statt den Stick von dem sie gestartet wurde.
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 934



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 02. Januar 2019, 09:34:51 »

Oh... das wäre sehr schade. Verwirrt
Am Dienst-PC bin ich auf die portable Version angewiesen...
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 02. Januar 2019, 09:39:10 »

Wie gesagt, ich bin nicht sicher, und diese unsupportete Version sollte als Workaround funktionieren, da sie keine Installation benötigt.

Das Problem mit der Taktart habe ich mal gemeldet, siehe https://musescore.org/en/node/281071
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 934



Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 02. Januar 2019, 09:45:54 »

Wo finde ich diese unsupportete Version?  Lupe

PS: Danke auch für die beständige Weiterleitung der hier gemeldeten Probleme.
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 02. Januar 2019, 11:02:08 »

siehe https://musescore.org/en/3.0beta#comment-881321
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 934



Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 02. Januar 2019, 11:50:47 »

Danke für den Link.

Habe ich es recht verstanden, dass aus Rücksicht auf Win-XP-User keine Portable erstellt werden könnte?
Da frage ich mich doch, ob man jene, die noch Win-XP verwenden nicht an einer Hand abzählen (und daher im Interesse des Programms) vernachlässigen kann.
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 02. Januar 2019, 14:03:16 »

Ich bin wie gesagt nicht sicher, aber meine mich zu erinnern, dass der MuseScore Portable App maintainer das so gesagt hatte.
Ah, gefunden: https://musescore.org/en/node/274022#comment-843918
Also nicht aus Rücksicht auf die XP Benutzer, sondern weil er kein anderes System zur Verfügung hat.
Und ausserdem wird dafür eine 32bit Version gebraucht.
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 934



Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 03. Januar 2019, 10:49:19 »

Verstehe. Verwirrt
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 03. Januar 2019, 13:31:28 »

Völlig off-topic, ich frage aber dennoch...: Wieso gibt es dieses Forum nur per http und nicht (auch/nur) über https?
Chrome warnt mich ziemlich deutlich, dass das nicht sicher sein. Zeitgemäß ist es sicher (!) auch nicht.
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 934



Profil anzeigen
« Antworten #13 am: 03. Januar 2019, 18:15:29 »

Musst du die Entwickler fragen: www.forumprofi.de
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
guennid
Adept
**
Beiträge: 93


Profil anzeigen
« Antworten #14 am: 03. Januar 2019, 23:51:11 »

Ein frohes Neues, allen Mitwirkenden!

'Nen backport für Debian stable gibt's wohl nicht nicht?

Grüße, guennid.
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: