Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Festlegung der Standardschriftart  (Gelesen 162 mal)
gblatt
Gast
« am: 04. Januar 2019, 00:54:03 »

Hallo allerseits,

auf meinem Macbook Air mit Mojave zeigt Musescore 3 die Liedtexte und andere Textelemente in der Schriftart FreeSerif als ein Kauderwelsch aus irgendwelchen Sonderzeichen an ...

LG
Günter

Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 934



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 04. Januar 2019, 06:56:48 »

Ich arbeite mit Stilvorlagen.
Einfach einmal alle relevanten Schrifttypen gegen meine Lieblingsschrift ausgetauscht, dann unter "Formatierung" auf "Stilvorlage speichern" gehen - und schon kann die Vorlage per "Stilvorlage laden" über alle folgenden Partituren gelegt werden, sodass der mühsame Einzelaustausch der Schriftarten künftig entfällt.
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
gblatt
Gast
« Antworten #2 am: 04. Januar 2019, 09:55:31 »

Danke für diesen Hinweis.
Zwei Anmerkungen:
a) Musescore 2.3 läuft auf denselben Rechner anstandslos mit derselben Systemschrift FreeSerif.
b) Wie kann die Standard-Stilvorlage eingerichtet werden?
Gespeichert
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 04. Januar 2019, 16:27:18 »

siehe https://musescore.org/de/node/281163
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 934



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 04. Januar 2019, 20:02:48 »

Unter Bearbeiten - Einstellungen - Partitur kann man eine Stilvorlage zur Standardvorlage machen. (Windowsversion)
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 04. Januar 2019, 20:21:08 »

Gleiche Antwort wie auf musescore.org ;-)
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 934



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 04. Januar 2019, 20:25:09 »

Aber hier, wo die Frage gestellt wurde.
Das ewige Verlinken in andere Foren schätze ich nicht sonderlich.
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 04. Januar 2019, 20:55:46 »

Links sind das Salz in der WWW-Suppe, genau dafür hat Berners-Lee es erfunden.
Damit die gleiche Antwort auf die gleiche Frage, noch dazu von der selben Person, nicht mehrfach gegeben werden muss.
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 934



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 04. Januar 2019, 21:11:47 »

Wenn hier gefragt wird, erwarte ich auch hier die Antwort.
Meine Meinung.
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Jojo-Schmitz
Gelehrter
***
Beiträge: 240


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 04. Januar 2019, 22:54:37 »

Niemand hindert dich daran sie hier zu geben. Ich gebe sie aber nur sehr widerwillig zweimal, hier und dort.
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 934



Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 05. Januar 2019, 08:51:30 »

Das hätte mich auch schwerstens gewundert, wenn jemand den Admin hindern wöllte. Lachen
Vergnügten Gruß
Klaus
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: