Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Capriccio/Play Along  (Gelesen 718 mal)
Tischlermeister
Adept
**
Beiträge: 51


Profil anzeigen
« am: 24. Oktober 2009, 20:54:17 »

Kann mir jemand sagen ob capriccio eine Verbesserung bringt gegenüber Capella Play Along wenn ich Mitspiel und Übe CDs für meinen Bläserchor mache ? Komme mit der Demo nicht so klar das ich das erkennen kann.
Grüße Martin
Gespeichert
PeterBecker
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1096


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 25. Oktober 2009, 10:45:02 »

Hallo,

das ist eine reine Geschmacksfrage.

Ich komme mit dem Gespann Capella, CPA und cVo ( ebenfalls für Blasorchester ) sehr gut über die Runden. Wenn man dann noch einige zusätzliche VST Instrumente hat klingt das recht ordentlich. Zum Thema Schlagzeug hat Capella im letzten "Rundbrief" ja einige Anleitungen gegeben.

Wenn man sich an Capriccio gewöhnt hat, kann man dort natürlich noch einiges zusätzlich nachbearbeiten.

Das ist aber, wie schon gesagt, eine reine Geschmacksfrage
Gespeichert
Tischlermeister
Adept
**
Beiträge: 51


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 26. Oktober 2009, 22:14:40 »

Hallo zurück, das mit der Geschmacksfrage dachte ich mir fast, was cih möchte bekomme ich dem Chor ziemlich gut vermittelt ohne Capriccio, blasen müssen die Leute es ja sowieso selber, wenn du den Rundbrief "SChlagzeug noch hast wär ich dankbar für ne Kopie, mit Schlagzeug komm ich garnicht klar, müßte mir mal jemand erklären wie das geht. Was meinst mit zusätzlichen Instrumenten ? Was hast du den für welche ?  
Gruß Martin
Gespeichert
PeterBecker
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1096


Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 27. Oktober 2009, 15:23:49 »

Die Schlagzeugbeschreibung war in den "kontrapunkte online" vom September 2009.

Die kannst Du bei Capella kostenlos abbonieren. Wenn Du mir Deine email Adresse verrätst, kann ich sie DIr auch mal schicken.
Gespeichert
Tischlermeister
Adept
**
Beiträge: 51


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 29. Oktober 2009, 08:14:36 »

Hallo,
 schreinerei-blum-dernbach@t-online.de
bin gespannt auf die SChlagzeugsache, gibt es  eigentlich die Möglichkeit die früheren Kontrapunkte bei Capella noch abzurufen ?

Gruß Martin
Gespeichert
PeterBecker
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1096


Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 29. Oktober 2009, 10:35:56 »

Hallo Martin,

ich habe gerade gesehen, dass das "Schlagzeug" noch online ist.

Die alten Kontrapunkte-Online kann man meines Wissens nicht runterladen. Der aktuelle Newsletter, und das ist das Schlagzeug, findest Du unter :

http://capella.de/pdf_newsletter/newsletter_aktuell.pdf

Die meisten Themen die in diesen Newslettern behandelt wurden stehen unter :

http://www.capella.de/Workshops.cfm

Dort kannst Du auch die Kontrapukte-Online abbonieren.

Gruß
Peter
Gespeichert
Tischlermeister
Adept
**
Beiträge: 51


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 30. Oktober 2009, 13:54:16 »

Hallo Peter,

vielen vielen Dank, das hilft mir echt weiter, warte bis ich endlich am We Zeit hab das auszuprobieren.

Newsletter hatte ich mich angemeldet aber das Schlagzeug nicht bekommen, meld ichhmal an.

Danke nochmal Martin
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: