Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: NtEd  (Gelesen 1173 mal)
Anonymous
Gast
« am: 15. November 2009, 10:46:46 »

Hallo,
hat schon jemand Erfahrung mit dem Notensatzprogramm NtEd für Linux?
Gespeichert
bassklampfe
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 669



Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 15. November 2009, 12:25:37 »

Zitat von: "Gast"
Erfahrung mit dem Notensatzprogramm NtEd für Linux?
Nee. Ich habe es mal kurz angetestet und war eher enttäuscht.
  • Midi: Nur Export, kein Import[/*]
  • Music-XML: Nur Import, kein Export[/*]
  • bei Versuch, music-xml zu importieren, nur Abstürze.[/*]
  • Selbe Logic wie Sibelies. Es ist nicht möglich, aus 4c 4d ein 4.c 8d zu machen, ohne das d zu löschen. ¹)[/*]
Grüße Jørgen

¹) Bei Capella geht das mit [] an den entsprechenden Noten, bei Primus mit [Q],[W],[E] auf den Noten.
Gespeichert

Soft:PriMusPublisher,CapalleScan8,GuitarPro(1…6),Capella(1…6),Transcribe
(+MuseScore,TuxGuitar,CakeWalk,PdfToMusic,u.v.a.m.)
Prog:Lua,C++,Perl,...
BS:W7x64,Kubuntu14.04LTS
Musik:Notensatz&Musizieren@Jazz,Rock,Chor@Bass,Gitarre,Gesang.
Anonymous
Gast
« Antworten #2 am: 15. November 2009, 12:37:43 »

Hallo Jørgen,
danke für die Rückmeldung. Auf meinem kleinen Asus Netbook mit Ubuntu 9.10 NB-Remix funktioniert der Musicxml Import, von mit Capella generierten Dateien, nicht.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: