Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Stimmen immer ausgegraut  (Gelesen 363 mal)
MattCougar
Adept
**
Beiträge: 92


Profil anzeigen
« am: 10. März 2012, 16:37:31 »

Ich hatte vor fast 2 Jahren bereits einmal darüber berichtet: http://notensatz.forumprofi.de/index.php?topic=429.msg2036#msg2036

Inzwischen tritt das Problem gerade bei größeren Partituren immer häufiger auf. Fast jedes Mal, wenn ich eine größere Partitur lade, um sie weiter nachzubearbeiten und häufig auch während der Bearbeitung, wird eine Stimme oder mehrere Stimmen (manchmal nur taktweise) ausgegraut und ich muss sie jedes Mal händisch wieder aktivieren. Habe ich Liedtext in der betreffenden Zeile, so verschwindet die Verbindung zu den zugehörigen Noten. Stattdessen sind alle Silben des Liedtextes mit der letzten normalen Note verknüpft und ich muss die richtige Verknüpfung wieder herstellen.

Auch wenn die einzelne Korrektur relativ leicht zu bewerkstelligen ist und nicht so lange dauert, die Korrektur vieler Notenzeilen nervt und die Häufung der Vorfälle erst recht.

In der Hoffnung, dass der Fehler schnell gefunden und behoben werde,
Matt Cougar
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: