Seiten: 1 2 [3] 4   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Wechsel des Notationsprogramms  (Gelesen 5825 mal)
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 795



Profil anzeigen
« Antworten #30 am: 02. Juni 2012, 11:05:47 »

Hochinteressant. Sag, wird es deine hilfreichen Skripte für PriMus auch irgendwann irgendwo zum Download geben?
Ich glaube, damit könnten viele User etwas anfangen. Anbeten
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
bassklampfe
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 673



Profil anzeigen WWW
« Antworten #31 am: 02. Juni 2012, 11:20:29 »

Zitat von: "Klaus"
... wird es deine hilfreichen Skripte für PriMus auch irgendwann irgendwo zum Download geben? ...
Gibt es schon, ich verrate aber nicht wo  Teufel

Nein im Ernst. Der GuitarPro Importer hat es ja schon in die Release-Version geschafft. Die anderen Import-Scripte werden (mangels programminterner Infrastruktur) erst ab Version 2 für "Normalbenutzer" verwendbar sein.
Gespeichert

Soft:PriMusPublisher,CapalleScan8,GuitarPro(1…6),Capella(1…6),Transcribe
(+MuseScore,TuxGuitar,CakeWalk,PdfToMusic,u.v.a.m.)
Prog:Lua,C++,Perl,...
BS:W7x64,Kubuntu14.04LTS
Musik:Notensatz&Musizieren@Jazz,Rock,Chor@Bass,Gitarre,Gesang.
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 795



Profil anzeigen
« Antworten #32 am: 02. Juni 2012, 11:23:15 »

Das ist doch schon was!
Ich freue mich darauf. Smile
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
acco-boy
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 630



Profil anzeigen WWW
« Antworten #33 am: 02. Juni 2012, 15:51:31 »

Huch, hier ist ja richtig was los. Da wird es immer schwieriger, auf einzelne Beiträge zu antworten. Deshalb hier nur eines:

Zitat
Mein PriMus lädt jedes Capella von Capella 2 (Cap2 2002) bis Capella 7 (CapxV2 2012)

bei mir leider nicht. Ich bekomme immer folgende Fehlermeldung:

Error 1 in converter
Script not found

also entweder habe ich ein solches Script nicht oder es steht im falschen Verzeichnis auf der Platte oder ... Hast du mir einen Tipp?

Zum Thema "von Capella nach PriMus" gibt es viel zu sagen (ich habe nun auch die Capriol-Suite als cap geladen und mir das Ergebnis angeschaut). Das werde ich dann in dem von dir neu eröffneten neuen Thread tun.
Gespeichert

Gruß Günter
Programme: PriMus Publisher, SPP, MuseScore / Betriebssystem: WIN7 64bit
Musik: Notensatz (generell) und Akkordeon (von Solo bis Orchester und von E- bis U-Musik)
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 795



Profil anzeigen
« Antworten #34 am: 02. Juni 2012, 15:53:59 »

Danke für die Aufklärung.
Ich hatte schon befürchtet, dass das böse Forum irgendwelche Beiträge "gefressen" hat. Augenrollen
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
bassklampfe
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 673



Profil anzeigen WWW
« Antworten #35 am: 02. Juni 2012, 16:04:10 »

Zitat
Mein PriMus lädt jedes Capella von Capella 2 (Cap2 2002) bis Capella 7 (CapxV2 2012)
Zitat von: "acco-boy"
bei mir leider nicht. Ich bekomme immer folgende Fehlermeldung:
Mein PriMus ist ja auch gepimpt ¹) Wie schon geschrieben, kommt das meiste davon hoffentlich in PriMus-V2 auch beim Normalanwender an.

Grüße Jørgen


¹) neudeutsch für "aufgemotzt"
Gespeichert

Soft:PriMusPublisher,CapalleScan8,GuitarPro(1…6),Capella(1…6),Transcribe
(+MuseScore,TuxGuitar,CakeWalk,PdfToMusic,u.v.a.m.)
Prog:Lua,C++,Perl,...
BS:W7x64,Kubuntu14.04LTS
Musik:Notensatz&Musizieren@Jazz,Rock,Chor@Bass,Gitarre,Gesang.
acco-boy
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 630



Profil anzeigen WWW
« Antworten #36 am: 02. Juni 2012, 16:37:45 »

Dann bin ich ja beruhigt (und hoffe). Ich hatte schon gedacht, ich hätte was versemmelt.
Gespeichert

Gruß Günter
Programme: PriMus Publisher, SPP, MuseScore / Betriebssystem: WIN7 64bit
Musik: Notensatz (generell) und Akkordeon (von Solo bis Orchester und von E- bis U-Musik)
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 393



Profil anzeigen WWW
« Antworten #37 am: 16. August 2013, 17:53:16 »

Zitat von: "acco-boy"
Zum Thema "von Capella nach PriMus" gibt es viel zu sagen (ich habe nun auch die Capriol-Suite als cap geladen und mir das Ergebnis angeschaut). Das werde ich dann in dem von dir neu eröffneten neuen Thread tun.
Könnte mir jemand diese Capriol-Suite als CAP-Datei zur Verfügung stellen? Angesichts der Rolle, die dies Stück hier im Forum gespielt hat und noch spielt, würd ich mir diese alte Capella-Datei doch mal ansehen. Ich hab mir eine Fotokopie (als PDF) eines alten Druckes von Petrucci/IMSLP runtergeladen, und lasse gerade mal Capella-Scan drüberlaufen (ist jetzt gerade bei Seite 10).

Dieser Gisbert Rudolph scheint ja nicht mehr im Forum eingeschrieben zu sein; seine Websites "oete-treff.de" und "grudolph.de" sind (im Moment zumindest) nicht erreichbar. Ich hab ihm gerad eine email geschickt; mal sehen, ob die zugestellt werden kann.
Gespeichert
Henning
Gelehrter
***
Beiträge: 110


Profil anzeigen
« Antworten #38 am: 16. August 2013, 18:13:42 »

Nachgedenken an grudolph
Gespeichert
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 393



Profil anzeigen WWW
« Antworten #39 am: 16. August 2013, 18:36:55 »

Zitat von: "Henning"
Danke für die Info. Die Möglichkeit seines Ablebens hatte ich schon erwogen, wollte aber nicht gleich dreist fragen "Ist er vielleicht tot?".
Gespeichert
Anton Stabentheiner
Gelehrter
***
Beiträge: 122


Profil anzeigen WWW
« Antworten #40 am: 16. August 2013, 20:06:47 »

Sehr geehrter Herr Willms!

Schicken Sie mir bitte eine E-Mail an meine Adresse (zu finden auf meiner Homepage), dann kann ich Ihnen die Capella-Partitur zusenden, allerdings frühestens am Montag. (maile nicht gerne, wenn ich die E-Mailadresse nicht sehe)

Beste Grüße einstweilen,
Anton Stabentheiner
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 795



Profil anzeigen
« Antworten #41 am: 17. August 2013, 11:53:39 »

Zitat von: "Henning"
Danke für diesen Link!

In stillem Gedenken,
Klaus
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Nasenzwerg
Novize
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #42 am: 01. April 2016, 12:32:51 »

Zitat
(Da ich an vielen PriMus Importscripten schreibe, kann ich ein Lied davon singen)

Sehr spät, aber mir ist da so eine Idee gekommen, als ich capella in Musescore importiert habe. Also man rechnet entweder die Abstände richtig um oder
Bestimmte Texte mit bestimmten Funktionen haben bestimmte Schriftarteneinstellungen.

Jetzt hat MuseScore und wenn ich richtig gesehen habe auch Primus so etwas wie Formatvorlagen. Also bei Importvorgang fragen, ich habe Text mit der Schriftarteinstellung xyz gefunden, was für eine Textart soll das im Zielprogramm sein?

Lässt sich vielleicht auch beim MusicXML-Import verwenden.
Gespeichert
bassklampfe
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 673



Profil anzeigen WWW
« Antworten #43 am: 01. April 2016, 14:26:30 »

Zitat von: "Nasenzwerg"
... Also bei Importvorgang fragen, ich habe Text mit der Schriftarteinstellung xyz gefunden, was für eine Textart soll das im Zielprogramm sein?...
Das ist glaube ich nicht praktikabel. Wenn da z.B. steht würde
Zitat
Ich habe einen Text Tahoma 9pt kursiv gefunden.
woher soll derjenige wissen, ob das nun vielleicht eine Taktnummer, eine Spielanweisung oder ein Liedtext ist? Das sieht man doch erst im Kontext. Da ist es doch besser, erstmal alles zu importieren, und dann, wenn man die Texte im Notenbild sieht, diese dem Kontext entsprechend den passenden Stilen zuzuweisen.

Jm2c. Jørgen
Gespeichert

Soft:PriMusPublisher,CapalleScan8,GuitarPro(1…6),Capella(1…6),Transcribe
(+MuseScore,TuxGuitar,CakeWalk,PdfToMusic,u.v.a.m.)
Prog:Lua,C++,Perl,...
BS:W7x64,Kubuntu14.04LTS
Musik:Notensatz&Musizieren@Jazz,Rock,Chor@Bass,Gitarre,Gesang.
Nasenzwerg
Novize
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #44 am: 01. April 2016, 15:25:32 »

Zitat von: "bassklampfe"
woher soll derjenige wissen, ob das nun vielleicht eine Taktnummer, eine Spielanweisung oder ein Liedtext ist?

Weil man die Sachen eingegeben hat und damit auch den Font selbst gewählt hat. Bzw. manches ergibt sich aus der Logik. Großer Font Überschrift, etwas kleiner Satzbezeichnung, usw. Wenn man in capella die Datei offen hat, auf den Text klicken und es steht da.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: