Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Fehler Falsche Tonwiedergabe Cap 7.1  (Gelesen 1089 mal)
Beethoven
Gast
« am: 23. Januar 2013, 19:38:29 »

Bei capella 7.1 ertönen "plötzlich" an ein paar Takten beim Abspielen falsche Töne obwohl richtig notiert ist (nicht korrigierbar). In einem Klaviestück habe ich dies im Violinschlüssel mit zwei Stimmen festgestellt. Nach dem ich eine neue Partitur geöffnet habe und die richtig notierten, aber falsch ertönten 2 Stimmen in 2 separate Zeilen kopiert habe, war auch die kopierte Notation falsch.
Gespeichert
BurkhardS
Gelehrter
***
Beiträge: 152


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 24. Januar 2013, 07:41:22 »

Was genau klingt denn falsch? Vorzeichenfehler (z.b. Bb statt H) oder sind die Töne eine Terz / Oktave zu hoch /tief oder was?
Gespeichert
Beethoven
Gast
« Antworten #2 am: 24. Januar 2013, 20:49:35 »

Notiert ist zweistimmig 1.St: g 2.St: h - bei  Cap ertönt stattdessen 1.St: c 2. St: fis, nächster Fehlton 1.St: e 2.St: g bei Cap ertönt stattdessen 1. St: a 2.St:d usw. Der Rest der Partitur ist ebenso verstimmt. Bei Midi Export und danach  Import in eine DAW (hier Cubase) ist die Notation analog den falsch erklingenden Tönen falsch. Allein das Notenbild in capella ist wie notiert richtig. Die Noten habe ich mit Einzelschritt über Keyboard eingespielt. Beim Einspielen von Noten über das gleiche Keyboard direkt in Cubase ist alles richtig - es liegt also nicht an den Mididaten des Keyboards (was ich erst dachte) . Das Stück ist in dmoll verfasst.  Kann ich sonst noch Hinweise geben ? Oder mache ich was falsch. Bei einem anderen Stück ist das schonmal passiert. Allerdings ertönen die meisten Stücke richtig. Was ist da los?
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 896



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 25. Januar 2013, 06:02:17 »

Kein echter Beitrag zur Lösung, fürchte ich, aber: Das ist mir in PriMus auch schon einige wenige Male passiert. Abhilfe schaffte nur das Löschen und neuerliche Eingeben der fehlerhaften Note. Kopfkratzen
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Paul Villiger
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 526


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 25. Januar 2013, 08:33:39 »

Wie sieht das Mustersystem aus:
- Hat es mehr Zeilen im Mustersystem als in der Partitur?
- Sind alle Notenzeilen im Mustersystem richtig zugeordnet?
- Haben alle Mustersystemzeilen die gleiche Anzahl Systeme?
- Gibt es im Mustersystem Notenzeilen mit Transposition, z.B. (transp -5)?

Kannst Du mir den problematischen Teil der Partitur zusenden.

Gruss Paul
Gespeichert
Beethoven
Gast
« Antworten #5 am: 28. Januar 2013, 21:30:58 »

Vielen Dank für euere Beiträge.

Ich kann Dir gerne die Partitur zusenden. Was muss ich dazu tun? Gibt es hier im Forum die Möglichkeit etwas zu senden ?
Gespeichert
Klaus
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 896



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 28. Januar 2013, 22:12:01 »

Nein, bitte per PN eMail-Adressen austauschen.
Gespeichert

Programme: MuseScore, PriMus Publisher; Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
Interessen: Kirchenmusik, Orgel [http://www.sakralorgelforum.de], Chor, Notensatz im Allgemeinen
Beethoven
Gast
« Antworten #7 am: 28. Januar 2013, 23:22:15 »

Was ist "per PN" ?
Gespeichert
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 429



Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: 28. Januar 2013, 23:25:04 »

Zitat von: "Beethoven"
Was ist "per PN" ?

PN = Persönliche Nachricht. Siehe die Schaltfläche rechts neben dem Beitrag, unter dem Namen des Beiträgers...
Gespeichert
Beethoven
Gast
« Antworten #9 am: 29. Januar 2013, 20:46:34 »

Hallo Paul

ich habe Dir den Partiturteil in CAP Format zugesandt.

Wäre schön, wenn Du mir helfen könntest.
Gespeichert
Beethoven
Gast
« Antworten #10 am: 29. Januar 2013, 20:51:53 »

Noch eine Ergänzung für Paul: Fehler beginnt ab Takt 25

Danke
Gespeichert
asterdos
Erleuchteter
****
Beiträge: 258


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« Antworten #11 am: 08. Oktober 2018, 09:13:53 »

Moin, Paul,

ist zwar schon ewig her, aber mich würde trotzdem interessieren, wo der Fehler lag, bzw. wie die Partitur aussah. Ich habe da so einige Vermutungen, was Fehler von Beethoven (der User ist gemeint, nicht der Komponist) betrifft.
Vielleicht erinnerst Du Dich ja noch...

Viele Grüße, asterdos
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
Paul Villiger
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 526


Profil anzeigen WWW
« Antworten #12 am: 08. Oktober 2018, 10:06:45 »

Hallo Asterdos
Habe die Partitur noch gefunden. Das Problem lag daran, dass in einer zweistimmigen Notenzeile eine Stimme in C-Dur und die andere in F-Dur geschrieben war (in einer Stimme hat das b gefehlt). Beim Vorspiel mit captune wurde dann eine Stimme transponiert und ohne captune war es richtig. Mit der aktuellen capella Version kann ich den Fehler nicht mehr reproduzieren.
Gruss Paul
Gespeichert
asterdos
Erleuchteter
****
Beiträge: 258


o să se găsească câteodată…


Profil anzeigen WWW
« Antworten #13 am: 08. Oktober 2018, 11:25:12 »

Herzlichen Dank, das war eines meiner Verdachtszenarien...
VG, asterdos
Gespeichert

Betriebssystem: Windows 7-64bit; Programme: jeweils neueste Versionen von capella 7+8 mit CVO, capellaScan, capellaReader, capriccio, tonica fugata; capella-Nutzer seit DOS-Zeiten, als das Programm noch "allegro" hieß
Instrument: Bassposaune
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: