Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Öffnen von MusicXML-Dateien (aus Capella 7.1)  (Gelesen 1820 mal)
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 386



Profil anzeigen WWW
« am: 03. April 2013, 23:49:04 »

Mein Chorleiter hat in seinem Sibelius 7 (auf Max) eine MusicXML-Datei geöffnet, die ich ihm geschickt hatte, und die ich aus einer Capella-Datei (Capella 7) exportiert hatte, die ich vermittels Capella-Scan gewonnen hatte.

Dabei hatte er 2 Probleme festgestellt: 1. fand er eine Tempoangabe (Viertel = xx) am Anfang jedes Systems, und 2. dazu noch am Anfang eines jedes Systems ein gelbes, transparenters Rechteck, in dem irgendwas von MusicXML stand; diese Rechtecke habe er zwar (nur horizontal?) verschieben können, aber nicht löschen.

Ich hab dieselbe XML-Datei mit Musescore 1.3 und mit Finale Notepad 2011 geöffnet, und fand solche Eigenheiten darin nicht vor. Es mß sich also um ein Sibelius-Spezifikum handeln.

Kennt jemand das Phänomen, und hat vielleicht gar einen Tip, wie mein Kollege das abstellen kann?
Gespeichert
PeterBecker
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1081


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 04. April 2013, 10:34:33 »

Beim Exportieren nach MusicXML aus Capella gibt es unterschiedliche Optimierungsoptionen für Sibelius, Vielleicht hat es etwas damit zu tun.
Gespeichert
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 386



Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 04. April 2013, 21:25:39 »

Zitat von: "PeterBecker"
Beim Exportieren nach MusicXML aus Capella gibt es unterschiedliche Optimierungsoptionen für Sibelius,

Ich sehe da nur die Wahl zwischen Sibelius 4 oder Sibelius 5 und neuer als Zielsysteme. Ich hab natürlich letzteres gewählt. Aber ich denke inzwischen, daß der Kollege v.a. bei seinem Sibelius was tun muß. Er will ja auch mit anderen MusicXML-Dateien mal probieren.
Gespeichert
Cachsten
Gelehrter
***
Beiträge: 246


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 07. Mai 2013, 18:31:18 »

Eine andere Möglichkeit, die mir einfiele, wäre, dass dein Kollege es mal mit einem Import über das MusicXML Dolet 6 von MakeMusic versucht. Gibt's kostenlos runterzuladen auf der neuen MusicXML-Homepage, man muss sich ggf. registrieren, aber is wie gesagt umsonst: www.musicxml.com
Gespeichert

Grüße, Carsten
--
PriMus Publisher 1.1 und Sibelius 7, unter Windows 8.1 x64. Klassische und E-Gitarre.
l.willms
Erleuchteter
****
Beiträge: 386



Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 07. Mai 2013, 21:52:21 »

Zitat von: "Cachsten"
Import über das MusicXML Dolet 6 von MakeMusic

Das Dolet® 6 Plugin für Sibelius 5.1 und neuer, welches ich bei http://www.musicxml.com finde, Dolet 6 for Sibelius unchains your music by letting you save your Sibelius 5 and 6 scores as MusicXML 3.0 files, dient demnach eher für den Export aus Sibelius heraus als MusicXML, nicht für den Import.

Davor muß ich allererst mal meine Partituren, v.a. wenn mit Capella Scan eingescannt, fehlerfrei machen. CapScan hatte mir bei dem einen Versuch noch allerhand Quark von dem Schmutz auf dem Papier aufgelesen, den ich nicht richtig gesehen hatte, und mit dem Sibelius nichts anfangen konnte.

Aber ich lerne ja ständig dazu...
Gespeichert
Cachsten
Gelehrter
***
Beiträge: 246


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 08. Mai 2013, 09:04:43 »

Meines Wissens kann man mittels Dolets (zumindest in Finale, aber bestimmt auch in Sib) sowohl Ex- als auch Importieren... Der Witz ist, dass man für den Import über Dolet nicht über das Import/Öffnen Menü, sondern über das Plugin-Menü gehen muss, um die nativ integrierte Importfunktion zu umgehen...
Gespeichert

Grüße, Carsten
--
PriMus Publisher 1.1 und Sibelius 7, unter Windows 8.1 x64. Klassische und E-Gitarre.
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Gehe zu: